Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Phono-Pre für Technics SL-1400 MK Nix mit Pickering XV-15

+A -A
Autor
Beitrag
Weesky85
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Okt 2013, 17:57
Hallo Zusammen,

da der Plattenspielerkauf ja sehr erfolgreich war, würde ich nun gern noch eine Phono-Pre bestellen um den Spieler auch mit einem AVR betreiben zu können.

Welche Preisklasse/Marke+Modell lohnt sich für den Technics SL-1400 MK Nix mit Pickering XV-15?

Danke schonmal für die Hilfe.

Gruß,
Weesky
Wuhduh
Inventar
#2 erstellt: 07. Okt 2013, 19:29
Einfach nach Behringer, Dynavox oder Cambridge 540P suchen ... und auch noch einen besseren TA anschaffen.

MfG,
Erik
Weesky85
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Okt 2013, 21:21
Danke. Welche TA empfehlen sich denn?
Wird zwar erst später aktuell aber man kann ja mal Ausschau halten.
directdrive
Inventar
#4 erstellt: 08. Okt 2013, 07:40
Moin,

das Pickering XV-15 zählte in den 70ern zu den anspruchvollen Tonabnehmern, je nach Nadelbestückung war man über Jahre damit durchaus in der Spitzenklasse (XV-15/750, XV-15/1200, XV-15/1800) unterwegs. Neben einfachen Nadeleinschüben für Einsteiger- und Mittelklasse gab es 78er und Mono-Nadeln, aber auch etliche Varianten für den DJ und Radio-Einsatz. Die 625er Nadel besitzt einen elliptischen Schliff und eignet sich gut für den SL-1400.

Die Pickerings bzw. die baugleichen Stanton 680er Modelle für DJs werden noch heute gefertigt, jedoch gibt es schon seit Jahren kaum noch hochwertige Originalnadeln.

Wenn Du eine neue Nadel benötigst, ist daher wahrscheinlich der Kauf eines neuen Systems günstiger. Audio Technica oder Ortofon haben Alternativen im Programm.

Zum Phonopre: Persönlich halte ich die Technics/Stanton-Kombi schon für sehr anständig, es lohnt sich daher durchaus auch eine Investition in einen teureren Vorverstärker. Für den gelegentliche Betrieb an einem AV-Receiver würde ich aber auch zu einem Einsteigergerät raten.

Grüße, Brent
Weesky85
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Okt 2013, 08:05
Wunderbar, vielen Dank für die sehr ausführliche Antwort.

Ich hatte auch gelesen das man mit dem Pickering von Top bis Flop unterwegs ist, je nach Nadel.

Ich werde mal schauen was sich noch so an Nadeln auftreiben lässt. Ist ja im Moment nicht dringend da die Nadel noch in Ordnung ist.

Phono-Pre werde ich mal schauen was ich finden kann und eventuell mal vergleichen.
mkoerner
Stammgast
#6 erstellt: 09. Okt 2013, 13:17
Hi,

zum Tonabneher: der geht sehr ordentlich, wenns mit der Nadel passt. Wenn du mal Ersatz brauchst, damit landest du ganz weit oben:
http://stylus.export-japan.com/product_info.php?products_id=1361

(ist zwar Stanton, aber passt, die Bodys sind baugleich!). Gibt da auch billigeres, und die originale D625 findet man auch noch gelegentlich neu auf Ebay, da solltest du dann aber mit dem Kaufen nicht warten, die werden nicht mehr mehr!

Wenn du beim Phonopre eher weiter oben einsteigen willst ist der iFi Audio iPhono derzeit ein sehr heisser Tipp. Oder der PhonoPre von Hifi-Akadmie.

Wenns nicht so teuer sein soll, sind Cambridge und Dynavox gut. Etwas teurer: GramAmp 2SE, sowie der Aikido 1+ (nur Ebay). Darüberhinaus sind Trigon Vanguard oder besser ein Supa 2 oder 3 noch eine gute Wahl.

Von NAD rate ich ab, auch wenns vermutlich gleich wieder Ärger deshalb gibt.

Mike
Weesky85
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 13. Okt 2013, 10:36
Hi Mike,

Vielen Dank für die Hilfe.

Dann weiss ich nun wonach ich mich umschauen sollte.

Weesky
Weesky85
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Okt 2013, 11:38
Habe nun diese beiden hier gefunden.

Lohnt sich der Mehrpreis der Cambridge?

Azur 651P - 180 Euro - http://www.hifissimo...1p-noir-35013-1.html
Phono Box MK2 - 100 Euro - http://www.hifissimo...ii-noir-29986-1.html

Danke,
Weesky


[Beitrag von Weesky85 am 22. Okt 2013, 11:58 bearbeitet]
mkoerner
Stammgast
#9 erstellt: 22. Okt 2013, 22:23
Naja,

lohnen ist ein sehr relativer Begriff. Da du mit den Triangle ja ziemliche klasse Lautsprecher angeschafft hast und deshalb womöglich in der Lage bist die Unterschiede zu hören :D, (falls der Dreher da ran soll), lohnt meines Erachtens jeder Cent den du in die Phonostufe steckst. Ich würd eher die Strategie fahren jetzt möglichst klein zu starten (TC-750) und dann noch a bisserl sparen und mich mal in Ruhe nach was gutem gebrauchtem umzuschauen. Phonopres können ja nicht kaputt gehen...

Der Haken beim Cambridge ist halt, mit dem XV-15 geht das gut, aber er hat ne recht hohe Eingangskapazität und viele moderne und High-End MMs mögen lieber weniger. Der Project, den kenn ich nicht.

Ich würd bei so einem Setup (und der Abnehmer verdient das, glaub mir) klar in Richtung GramAmp 2 SE, Heed Quasar, Aikido MM1+ gehen oder sogar noch etwas weiter...

Mike
Weesky85
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 23. Okt 2013, 07:23
Vielen Dank Mike.

Ja, der Dreher soll definitiv auch an die Triangle.

Ich werde sie am Wochenende mal abholen, dann leider noch eine Woche im Karton lassen (das wird hart oder unmöglich). Dann in der ersten Zeit wo ich eh nur die 2 Fronts habe mal etwas mit dem Technics SA-5460 einspielen. (der hat ja den Phono-Eingang)

Dann werde ich sobald ich mich mal etwas eingehört habe mit den neuen Triangle den Denon X1000 bestellen und vergleichen. (selbe Quelle, also z.B. CD Player) Und nur wenn mir der grundlegende Vergleich gefällt oder der Denon den Technics übertrifft, bestelle ich eine Phono Pre. Ansonsten bleibt der Technics fürs Stereo und der Denon fürs Home Cinema.

Weesky
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TECHNICS SL 1400 MK 2
lothar.m. am 20.08.2013  –  Letzte Antwort am 02.08.2014  –  22 Beiträge
TD 316 mit Pickering XV-15 625E
elchupacabre am 31.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.01.2013  –  20 Beiträge
Liftrep. Technics SL 1400 MK II
Holz24 am 06.05.2015  –  Letzte Antwort am 15.06.2016  –  90 Beiträge
Phono: Welches System für Technics SL-Q300?
Gernot_Flemisch am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 17.03.2008  –  2 Beiträge
Ersatznadel für Pickering XV-15 gesucht
Kuddel_aus_dem_Norden am 05.12.2012  –  Letzte Antwort am 18.12.2012  –  9 Beiträge
Phono-Pre
devilsky am 09.02.2015  –  Letzte Antwort am 11.02.2015  –  21 Beiträge
welche nadel passt ins pickering xv-15
weirdmeister am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 25.06.2009  –  10 Beiträge
Zusatzgewicht für Technics SL 1300
Dennis_STILL am 23.01.2016  –  Letzte Antwort am 24.01.2016  –  10 Beiträge
Welchen Tonabnehmer für Technics SL 1210 Mk?
Hor am 02.04.2003  –  Letzte Antwort am 07.03.2005  –  19 Beiträge
Ortofon 2M Bronze an Technics SL 1210 Mk II
LP-Fan am 11.10.2012  –  Letzte Antwort am 12.10.2012  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Cambridge Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 54 )
  • Neuestes Mitgliedscursch
  • Gesamtzahl an Themen1.345.731
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.967