Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


welche nadel passt ins pickering xv-15

+A -A
Autor
Beitrag
weirdmeister
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Jan 2007, 20:58
hab ein pickering mit aufschrift xv-15 aber wenn ich mal googel haben die meist ein silbernes gehäuse und das weisse ist wohl ein 625dj oder ist die farbe egal?

jedenfalls steckt im moment eine nadel d400 drin aber irgendwie fehlen die höhen,klingt etwas dumpf und da dacht ich an ne neue nadel..nun die frage passt da eine 625e oder d750 (http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=300065603516)

foto:


[Beitrag von weirdmeister am 04. Jan 2007, 21:07 bearbeitet]
fmx
Stammgast
#2 erstellt: 04. Jan 2007, 22:03
Hallo weirdmeister

Ich hab ein goldenes xv15/625e mit einer d625 Nadel.
Bei meinem System steht aber das 625 schon am Nadelträger.
Ich kann mir nächste Woche bei Bedarf die Originalbeschreibung meines Systems anschauen villeicht steht da über deines auch was drinnen.

mfg fmx
weirdmeister
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Jan 2007, 08:58
das wär super,guck mal bitte
directdrive
Inventar
#4 erstellt: 06. Jan 2007, 10:22
Moin weirdmeister,

in Dein Pickering passt eine Unmenge von Nadeleinschüben, sowohl Pickerings als auch Nadeln für die baugleichen Systeme des Mutterunternehmens Stanton. Die XV-15 Baureihe wurde mit den unterschiedlichsten Nadelbestückungen sowohl als eher einfaches DJ-Werkzeug wie auch als anspruchsvoller Hifi-Tonabnehmer angeboten. Gehäusekörper in weiß, schwarz, gold oder natur - womöglich auch noch mit Abweichungen bezüglich des Generatorsystems.
Im Prinzip ist es aber durchaus möglich, sich seine Lieblingsnadel für seinen Systemkörper auszusuchen, je nach Bedarf - wenn man heute denn noch die freie Auswahl hätte - angeboten werden jedoch in erster Linie Nadeln für die immer noch aktuellen DJ-Systeme und gelegentlich Ware aus alten Beständen.

Der etwas höhenarme, sehr warme Klang des Pickerings (und Stantons) ist in dieser Baureihe aber durchaus typisch - die Systeme klingen einfach so, was an einem guten Vorverstärker durchaus seinen Charme hat. Ein "Upgrade" auf eine "größere Nadel", also mit anspruchsvollerem Schliff und abweichender Nadelnachgiebigkeit, liefert vielleicht bessere Abtasteigenschaften, aber nicht unbedingt die ganz große Veränderung.

Ich würde mir überlegen, das komplette Tonabnehmersystem zu wechseln, gerade auch da der Kauf einer neuen Nadel einen gewissen Glücksspielcharakter hat.

Viele Grüße sendet

Brent
xutl
Inventar
#5 erstellt: 06. Jan 2007, 10:29
Tip:

Mach mal die Bürste am System ab.

Dieses Haarteil beeinflußt die Abtasteigenschaften nicht unerheblich.
Auch die Auflagekraft dürfte endlich stimmen, oder hast Du mit Waage eingestellt?
weirdmeister
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 15. Jan 2007, 20:19
hallo..sry bissl spät wieder hier...danke für die tips!!!!

mit der bürste abmachen hör ich keinen unterschied,glaub auch das ich eher ein anderes system kauf
Dakota_at
Neuling
#7 erstellt: 18. Mrz 2007, 22:52
Hallo Weirdmeister,

du hast das System XV-15/400E und die Originalnadel wäre die D-400. Die Original Pickering Nadel kostet so um die 50.-Euro.


LGF
falcone
Stammgast
#8 erstellt: 12. Mrz 2009, 17:57
ich habe das gleiche problem .
meine D150 nadel des pickering xv-15
wurde mir auf der letzten party abgezogen.

@directdrive

welche nadeln kann ich verwenden.
suche günstigeren nachbau.
es scheint mir auch ein glücksspiel zu sein.
reinwan1
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Jun 2009, 17:35
Hallo Falcone,

schau mal hier:

http://www.nadelkist...CKERING---D-150.html

oder eine Qualitätsstufe höher:

http://www.nadelkist...ERING---D-625-E.html

Gruß
Andreas
lini
Inventar
#10 erstellt: 25. Jun 2009, 18:46
Hier gäb's gerade 'ne originale D625 recht günstig: http://cgi.ebay.co.u...?hash=item27a9026ff9

...oder alternativ ebenfalls auf ebay.co.uk von harcourthouse alias Vickers Hifi im Doppelpack für knapp 50 Pfund (aktuell also ziemlich genau 58,50 Euro).

Grüße aus München!

Manfred / lini
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TD 316 mit Pickering XV-15 625E
elchupacabre am 31.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.01.2013  –  20 Beiträge
Klangverbesserung NAD 5120 / Pickering XV-15/625
von_wolkenstein am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 13.02.2009  –  5 Beiträge
Pickering / Dual Golden one
Lord_Assie am 09.08.2010  –  Letzte Antwort am 16.08.2010  –  5 Beiträge
Pickering V-15 - welche Nadel / Pioneer JP-508
nuzz am 11.11.2009  –  Letzte Antwort am 18.11.2009  –  5 Beiträge
Ersatznadel für Pickering XV-15 gesucht
Kuddel_aus_dem_Norden am 05.12.2012  –  Letzte Antwort am 18.12.2012  –  9 Beiträge
Phono-Pre für Technics SL-1400 MK Nix mit Pickering XV-15
Weesky85 am 07.10.2013  –  Letzte Antwort am 23.10.2013  –  10 Beiträge
Ortofon FF 15 MK II - welche Nadel?
yasmin am 31.12.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2008  –  10 Beiträge
Pickering V-15MB / AT2B welche Nadel am Garrard-Wechsler?
elacos am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 10.11.2010  –  5 Beiträge
Welche Nadel passt fuer Dual 1239 + Plattenwechsler?
3nachnorden am 17.04.2008  –  Letzte Antwort am 19.04.2008  –  9 Beiträge
wega 3432 welche Nadel passt am besten?
sason am 01.10.2008  –  Letzte Antwort am 01.10.2008  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.753