Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Alten Thorens reparieren oder neuen Plattenspieler?

+A -A
Autor
Beitrag
quacksalber
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Okt 2013, 10:17
vor 20 Jahren bin ich in die Hifibude um die Ecke gegangen und haben mir nach einem Gespräch mit dem Verkäufer einen Thorens mitgenommen. Jetzt lese ich in Foren und stelle Fragen anstatt Platten zu hören. Gut, also ich bin im Digitalzeitalter angekommen und möchte mir einen einen neuen Plattendreher kaufen. Mir scheint der Rega RP 1 ist so die Benchmark unter den bezahlbaren Plattenspielern oder gibt es eine Alternative gerne auch günstiger.
Und welche Phonobox dazu? Ich meine, mein Verstärker spricht mit meinem Handy, hat aber keinen einen Phonoeingang mehr. Das Gequassel ist mir egal, aber der Eingang wäre mir lieber gewesen!
Kai_Muc
Stammgast
#2 erstellt: 14. Okt 2013, 11:12
Warum behältst Du nicht einfach den Thorens? Oder kaufst einen, der sogar schon 30 Jahre alt ist?

LG

Kai
elchupacabre
Inventar
#3 erstellt: 14. Okt 2013, 11:15
Ein sinnvoller Titel wäre angebracht, für eine sinnvolle Beratung, oder suchst du vielleicht gar keine und möchtest dich nur mitteilen?

Ich würde den Thorens behalten.
Jens1066
Inventar
#4 erstellt: 14. Okt 2013, 11:16

Warum behältst Du nicht einfach den Thorens?

Das hatte ich mich auch gefragt, vermute aber der Eingangssatz soll eine Metapher sein....


Gut, also ich bin im Digitalzeitalter angekommen und möchte mir einen einen neuen Plattendreher kaufen

Das erscheint mir ein wenig wie ein Widerspruch in sich.....
8erberg
Inventar
#5 erstellt: 14. Okt 2013, 11:18
Hallo,

wenn Dir irgendeiner erzählt die Plattenspielertechnik hat in den letzten 20 Jahren "Fortschritte gemacht" jag ihn zum Teufel.

Nix ist mehr passiert, ausser das viele gute Geräte inzwischen nicht mehr hergestellt werden und Bastelbretter und entfeinte Konstruktionen in merkwürdiger "Qualität" mit Schwurbelsprüchen vertickt werden.

Wenn der Thorens nen neuen Riemen braucht oder ein bischen Zuneigung - dann gönn dem Geräte diese.

Durch was neues wirst Du nur den Rückwärtsgang einlegen.

Wenn Du einen Entzerrer-Vorverstärker brauchst: wieviel soll er kosten? Auch dort herrscht inzwischen Riesen-Schwurbelalarm.
Einfache Geräte die ihren Zweck erfüllen gibt es ab 20,- Euro für MM-Systeme.

Peter
akem
Inventar
#6 erstellt: 14. Okt 2013, 11:26
Der Rega RP1 wird gegenüber jedem alten Thorens ein Rückschritt sein. Behalte den Thorens!

Gruß
Andreas
Wolfgang_K.
Inventar
#7 erstellt: 15. Okt 2013, 09:54
Diese früheren Modelle von Thorens bieten heute noch eine Qualität, davon sind heute die Plattenspieler im "Preiswert"-Segment Lichtjahre weit entfernt. Nicht dass die heutigen Modelle irgendwie schlecht klingen würden, aber das sind im Prinzip bessere Klemmbretter mit einem Motor. Das ist nicht mehr das was es einmal früher, von wegen Schwingchassis die den Trittschall verhindert.

Ich würde mir den Thorens auch behalten. Das weiss man, was man hat. Diese Modelle sind ausserdem noch zeitlos elegant.

Gruß Wolfgang
quacksalber
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 15. Okt 2013, 13:21
Oh, ich soll Klartext reden. Gejammer ist nicht gefragte. Mach ich.

Der Thorens hat seinen Dienst eingestellt. Darf er auch. Der ist bei genauer Betrachtung älter als 25 Jahre. Sprich ein neues MM System ist dann wohl auch fällig. Es schließt sich die nächste Frage an, wer repariert den noch einen alten Thorens im Ruhrgebiet oder Richtung Niederrhein? So mit Sachkunde.
dufs1961
Stammgast
#9 erstellt: 15. Okt 2013, 13:44
Wie ist denn die Bezeichnung des Thorens und was hat er denn der kleine
quacksalber
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 15. Okt 2013, 13:53
Kein Bild kein Ton. Ich nehme an, dass es sich um das Netzteil handelt. Der Riemen ist noch i.O. . Bezeichnung kann ich zu Hause ablesen. Dürfte ein TD 280 sein, wenn ich mich richtig erinnere.
dufs1961
Stammgast
#11 erstellt: 15. Okt 2013, 14:21
Dann investiere in ein anderes Netzteil ( muss ja kein Original sein ) und gut ist. Wie meine Vorredner schon sagten ist ein Dreher von der Qualität eines Thorens kein billiges Unternehmen
8erberg
Inventar
#12 erstellt: 15. Okt 2013, 14:25
Hallo,

Netzteile gibt es bei Ebay für knapp 20 Euro.

Peter
mwrichter
Stammgast
#13 erstellt: 18. Okt 2013, 13:53
Hallo zusammen,

Die Jungs hier haben recht mit dem was sie schreiben.
Am besten siehst Du zu, dass Du deinen TD 280 veräußerst und Dir einen richtigen Thorens zulegst .

Alles was TD 16x / 14x , TD 3xx , TD x001 heisst, käme in dieser Preisklasse in Frage.
Da werden es neue Dreher bis 1k schwer haben mit zu halten.

Gruß

Matthias
Spezialized
Inventar
#14 erstellt: 18. Okt 2013, 17:51
Ein Thorens TD 520/521 würde ich noch hinzufügen.
akem
Inventar
#15 erstellt: 19. Okt 2013, 17:05
Naja, also schlecht ist ein TD280 auch nicht. Neues Netzteil, neues System und Du kannst alles vergessen, was neu unter 1k€ verhökert wird. Vielleicht auch mal nen Ölwechsel im Tellerlager machen?

Gruß
Andreas
Wuhduh
Inventar
#16 erstellt: 22. Okt 2013, 19:36
@ Andreas:

Phasenweise quatscht Du einfach dummes , unerträgliches Zeugs ... und merkst es anscheinend nicht einmal.

,
Erik
akem
Inventar
#17 erstellt: 23. Okt 2013, 08:34
Du, ich hab den TD280 daheim und ich finde den wirklich nicht schlecht. Was hast Du denn dran auszusetzen? Oder welcher Dreher unter 1k€ ist denn besser und warum?

Gruß
Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alten Thorens restaurieren? Oder Neukauf?
Progressiveliving am 20.08.2011  –  Letzte Antwort am 21.08.2011  –  3 Beiträge
Thorens Plattenspieler auf Trapp bringen oder neuen kaufen?
Eimerlie am 15.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2005  –  46 Beiträge
Neuling / alten oder neuen Plattenspieler?
McKvothe am 04.01.2015  –  Letzte Antwort am 14.01.2015  –  60 Beiträge
Dual 1246 - Reparieren oder ersetzen?
Der_Jens am 27.02.2011  –  Letzte Antwort am 03.03.2011  –  15 Beiträge
suche neuen (alten) plattenspieler
dirty_rotten am 02.07.2013  –  Letzte Antwort am 15.07.2013  –  40 Beiträge
Thorens TD240 aufrüsten oder alten Thorens kaufen?
Nitrofunk am 10.01.2008  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  19 Beiträge
Plattenspieler reparieren?
thermalpaste am 12.08.2013  –  Letzte Antwort am 13.08.2013  –  5 Beiträge
Sony PS-X7 reparieren oder neu kaufen?
Honig-Melone am 09.01.2014  –  Letzte Antwort am 17.01.2014  –  23 Beiträge
Thorens TD 126 Reparieren
wastelqastel am 29.07.2006  –  Letzte Antwort am 22.08.2006  –  10 Beiträge
Problem mit nem alten Thorens TD-165
Tomke am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 24.02.2006  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 122 )
  • Neuestes Mitgliedfhsgm
  • Gesamtzahl an Themen1.344.919
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.021