Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Plattendreher mit USB bis 300 €

+A -A
Autor
Beitrag
Troceo
Neuling
#1 erstellt: 20. Okt 2013, 10:34
Hallo liebe Gleichgesinnte,

ich bin mal wieder auf der Suche nach einem neuen Plattenspieler und bin meine bisherigen Suchen und auch Käufe recht naiv angegangen, kurzum, alles war irgendwie Mist.

Jetzt wollte ich vorerst ein letztes mal etwas mehr Geld in die Hand nehmen.

Mein Preislimit liegt bei 300 € und der Plattenspieler sollte einen USB Port haben, damit ich in guter Qualität meine Platten ins mp3 Format bringen kann.

Das war bisher auch meist das Hauptproblem, das die Qualität so miserabel war.

Momentan hab ich einen Spieler von Sony "PS-LX300USB", hab ich damals anhand "guter" Bewertungen gekauft, da mir bis dato Markennamen bezüglich Plattenspieler nichts sagten und ich dachte, was soll schon schiefgehen.

Also, wie gesagt:
- 300 € Limit
- USB
- Automatisch wäre nett, muss aber nicht sein
- Gegengewicht
- darf gerne gebraucht sein wen Zustand i.O. (dann spar ich auch gerne etwas ein)

Was sonst noch wichtig zu beachten wäre weiss ich leider nicht, ber bin gerne bereit mich diesbezüglich aufklären zu lassen.

Vielen Dank vorab für eure Mühen
akem
Inventar
#2 erstellt: 20. Okt 2013, 13:57
300€ Neupreis und gute Qualität schließen sich de facto gegenseitig aus.
Sorry, aber ist so.
Lieber für das gleiche Geld einen guten Gebrauchten kaufen und dann eine gute (externe?) Soundkarte für den Rechner kaufen.

Gruß
Andreas
Troceo
Neuling
#3 erstellt: 20. Okt 2013, 15:40
hast du da eventuell ein paar Tipps für mich ?

Ich kenn mich mit den Plattenspielern nicht so gut aus als das ich wüsste worauf ich vordergründig schauen müsste.

Riemen oder nicht Riemen wäre mir egal.

Hab mich schon mal optisch und vom Hörensagen auf Thorens eingeschossen, Dual und Technics soll auch ok sein, weiss aber zwischen den ganzen einzelnen Baureihen mich nicht zu entschieden da sich mir der ausschlaggebende Unterschied nicht erschliesst.

Thorens TD 146 Mark V scheint ganz ok zu sein....
germi1982
Moderator
#4 erstellt: 20. Okt 2013, 16:05
Ich würde eher einen externen Phonovorverstärker mit USB-Anschluss kaufen, dann hast du beim Plattenspieler selbst freie Auswahl und kannst auch ein gebrauchtes Gerät aus der Hochzeit der Schallplatte nehmen. Die waren in den 1970ern so ausgereift, dass nur das Medium selbst den beschränkenden Faktor darstellte...
jma
Stammgast
#5 erstellt: 21. Okt 2013, 12:52
Hallo Troceo,

Deinem Eröffnungsthread entnehme ich, dass Du Platten digitalisieren möchtest.

Von einem USB_Plattenspieler kann ich für diesen Zweck nur abraten, auch wenn es vordergründig die denkbar einfachste Lösüng für die Verbindung Vinyl-->Computer ist.

Sehr viel mehr Freude und Qualität für dasselbe Geld erhältst du mit einem gebrauchten Plattenspieler: "Klassiker" (z.B. Dual, Thorens). Einen Phonovorverstärker benötigst Du nur dann, wenn dein (Stereo-)Verstärker über keinen Phoinoeingang verfügt.

Für die Digitalisierung selbst gibt es neben der Aufnahme "direkt" über die Soundkarte deines Computers auch die Aufnahme mit einem digitalen "Diktiergerät" an, die es bereits für kleines Geld (ca. 80-150 Euro) gibt und in "High-End" Qualität (typischerweise bis 24 bit/96kHz) digitalisieren.
Die Aufnahme erfolgt dabei natürlich nicht über das Mikrophon des Diktiergeräts, sondern Du verbindest den Line-In Eingang des Diktiergeräts mit dem "Tape-Out" Ausgang deines Verstärkers.

Die Aufnahmen überträgst Du anschließend vom "Diktiergerät" auf den Computer, um diese - z.B. für die Übertragung auf deinen MP3-Player - aufzubereiten. Hierfür eignet sich neben der Freeware "Audacity" auch kommerzielle Software wie z.B. Vinylstudio für ca. 30 Euro

Das alles hört sich jetzt komplizierte an als es eigentlich ist.
Hier im Forum gibt es gute Anleitungen dazu, z.B hier (Vinylstudio) und hier (Audacity)

Selbst wenn Du alle vier Komponenten (Plattenspieler, Phonovorverstärker, digitales Aufnahmegerät und Software) noch nicht hast, sollte das mit einem Budget von 300 Euro - wenn auch knapp - zu schaffen sein.
Detektordeibel
Inventar
#6 erstellt: 22. Okt 2013, 00:10
Dito, Soundkarte oder MP3 Recorder.

Dreher ist dann im Prinzip Wurst welcher solang er hifi-tauglich ist, achte drauf das er Cinchkabel hat und ne vernünftige (neue!) Nadel/Tonabnehmer. Musste nämlich einplanen.

Der PS LX300 USB ist ne ziemliche Fräse.. Mit ner besseren Nadel ATN 3652E und beschweren des Plattentellers (Silikon) um den Gleichlauf zu stabilisieren sollte das für 0815 Rock/Pop Scheiben noch ausreichen.
Aber den Tonarm bitte nur per Hand aufsetzen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Plattenspieler bis 300?
WyvernDex am 30.12.2013  –  Letzte Antwort am 04.01.2014  –  24 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler mit USB bis 450?
ChrisDerBär am 09.11.2015  –  Letzte Antwort am 09.11.2015  –  3 Beiträge
Welchen Plattendreher für 200-300????
batsan am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 27.11.2005  –  17 Beiträge
Plattendreher bis 400?
eppic am 04.03.2013  –  Letzte Antwort am 08.03.2013  –  42 Beiträge
Kaufberatung Audiophiler Tonabnehmer für Technics bis 300?
thewas am 11.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.03.2008  –  19 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler bis 300 ?
cause am 13.12.2012  –  Letzte Antwort am 14.12.2012  –  3 Beiträge
Brauche Hilfe mit Plattendreher! Einstellung?
trannoc am 18.12.2007  –  Letzte Antwort am 31.12.2007  –  55 Beiträge
Kaufberatung Pro-Ject Essential Basic / Phono USB
börnt187 am 29.04.2013  –  Letzte Antwort am 30.04.2013  –  12 Beiträge
Kaufberatung
luk-sky am 17.05.2016  –  Letzte Antwort am 18.05.2016  –  3 Beiträge
Tonabnehmer bis 300 Euro
OberstHorst am 14.07.2016  –  Letzte Antwort am 03.08.2016  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedToni_No.1
  • Gesamtzahl an Themen1.345.691
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.050