HT-910Q geschenkt bekommen - lohnt sich die Neubestückung?

+A -A
Autor
Beitrag
Grizzly73
Neuling
#1 erstellt: 23. Jan 2014, 22:58
Hallo,
ich habe heute einen Plattenspieler geschenkt bekommen, allerdings ohne Riemen und System.

Es handelt sich um einen HTE
Model: HT-910Q

Ich würde ihn gerne reaktivieren, fragt sich nur ob sich das Ganze lohnt.
Leider weiss ich nicht, welche Maße der Riemen haben muss und was ich da für ein System brauche.
Kenne mich mit der Materie leider nicht aus.

Das einzige was ich über den Dreher sagen kann ist, das der Motor läuft und mit der Vorbestitzer sagte das er einwandfrei funktioniert hat, als er noch komplett war.

Hier mal was zum ansehen.
HTE - HT-910Q

HTE - HT-910Q

Für hilfreiche antworten wäre ich dankbar

LG Chris
zastafari
Stammgast
#2 erstellt: 23. Jan 2014, 23:24
Lohnt schon, nix Dolles, aber Power und Gleichlaufwerte sind OK. Hab das gleiche Ding noch im Keller, Sherwood oder eher was anderes... Dennoch laufen die Dinger überraschend gut und stabil. Zuviel würd ich dennoch nicht hinlegen...
Grizzly73
Neuling
#3 erstellt: 23. Jan 2014, 23:33
Schon mal ein kleiner Lichtblick.

Da ich mich aber nicht auskenne, wäre ein paar Empfehlungen für die Ersatzteile schön.

Zu viel möchte ich auch nicht investieren. Ich möchte damit einfach nur Musik hören. Bevorzugt Rock, Hardrock und im allgemeinen Musik der 80ger.
zastafari
Stammgast
#4 erstellt: 23. Jan 2014, 23:58
Zum Riemen solltest du selber googeln/ebayn können, zur Headshell/System such was, wo du erst mal Beides kriegst. Ich hab grad ne Headshell mit OM-System für'n Lappen ersteigert, wär für dich schon mal nen guter Anfang.


[Beitrag von zastafari am 23. Jan 2014, 23:59 bearbeitet]
Grizzly73
Neuling
#5 erstellt: 26. Jan 2014, 17:06
Dann werde ich mal mein Glück versuchen den Dreher für kleines Geld wiederzubeleben.
Detektordeibel
Inventar
#6 erstellt: 26. Jan 2014, 18:23
Naja, Headshell kost ne billige 10er und das billigste AT 91 auch 16€

würds mit dem hier probieren.

http://www.ebay.de/i...&hash=item3a8a5415d9

+frische Nadel.

http://www.ebay.de/i...&hash=item3cdb98d2db
Grizzly73
Neuling
#7 erstellt: 02. Feb 2014, 13:26
Danke für die Antwort.
Ich hab aber schon was gefunden und für gekauft.
Ein Headshell mit System von Audio Technica für €19.
Laut dem Verkäufer ist es unbenutzt, da er es direkt abgebaut hat und duch ein Anderes ersetzt hat.

Das ist das Teilchen.
audio technica 1
audio technica 2
audio technica 3


[Beitrag von Grizzly73 am 02. Feb 2014, 13:32 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#8 erstellt: 02. Feb 2014, 17:24
AT91 halt..

Recht dumpfe Geschichte mit dem Standard-Nadeleinschub... Thakker EPO E Nadel oder ATN 3652E darfs schon sein.


[Beitrag von Detektordeibel am 02. Feb 2014, 17:25 bearbeitet]
Grizzly73
Neuling
#9 erstellt: 02. Feb 2014, 22:05
Habe das System jetzt mal montiert und auch nen Antriebsriemen bekommen.
Der Klang gefällt mir eigendlich ganz gut.
Das einzige was ich jetzt festgestellt habe ist, das die Nadelbeleuchtung nicht funktioniert und das bei den Stroboskop die Punkte leicht hin und her springen. Beim hören fällt mir aber davon nichts auf.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Tonabnehmer für HTE HT-910Q?
Consystor am 21.07.2011  –  Letzte Antwort am 11.01.2012  –  12 Beiträge
Plattenspieler Hitachi HT-355
Blackgold am 18.10.2007  –  Letzte Antwort am 19.10.2007  –  5 Beiträge
HTE HT-910Q Tonabnehmer justieren?
hoehne am 06.12.2013  –  Letzte Antwort am 17.12.2013  –  24 Beiträge
Elac Miracord 630 geschenkt bekommen
aroo am 23.12.2009  –  Letzte Antwort am 24.12.2009  –  3 Beiträge
Beogram 1700 - Lohnt sich eine neue Nadel?
hkpm655 am 16.01.2016  –  Letzte Antwort am 30.01.2016  –  2 Beiträge
Dual 1229 geschenkt bekommen - aaaber.
charged am 06.11.2009  –  Letzte Antwort am 06.11.2009  –  3 Beiträge
Dual 704- Lohnt sich eine Restauration?
Karma-Club am 25.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  35 Beiträge
Schneider TS 1722 - lohnt sich das?
Clopin am 10.02.2017  –  Letzte Antwort am 14.02.2017  –  14 Beiträge
Thorens 124/II restaurieren - lohnt sich das?
Posaune am 19.02.2017  –  Letzte Antwort am 04.03.2017  –  25 Beiträge
Pioneer PL-514x gesch. bek. lohnt Reparatur?
pulp-kitchen am 19.02.2009  –  Letzte Antwort am 19.02.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.478 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedFaceWithAstory
  • Gesamtzahl an Themen1.379.779
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.281.162

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen