Passendes Plattenspieler-Upgrade für AMC 306d + Phonar Micro II Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
js86
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Feb 2014, 00:44
Guten Abend,

ich habe seit nun knapp 4 Jahren meine, nach langer Suche, Hören und Recherche, erste "richtige" Stereo-Kombi gefunden und bin damit bis dato sehr zufrieden.
Die Kombi besteht aus:
Vollverstärker: AMC 306d
CD-Player: Audiolab 8000CDE
Plattenspieler: Sherwood PM1270
Lautsprecher: Phonar Micro II

Nun kam bei mir die Überlegung nach einem Upgrade, v.a. bei meinem Plattenspieler. Der Sherwood leistet gute Dienste aber ich habe das Gefühl, dass ich aus meiner Kombi mehr rausholen könnte !
Nun kamen mir einige Plattenspieler in den Sinn, die die Wertigkeit dieser Anlage vielleicht noch etwas steigern könnte.
Ich liebäugle v.a. mit Spielern wie dem Thorens TD 320, oder dem Dual CS 704 die schon im High-End-Bereich oder gehobenen Mittelfeld spielen um hier noch mehr rauszuholen.

Die Fragen die sich nun stellen, sind folgende:
a) Welche Spieler kämen, neben den oben genannten, noch in Frage bzw. was wären da eure Ideen?
b) Lohnt es sich überhaupt ein Upgrade zu machen oder müssten da die anderen Komponenten zwingend folgen und auch nachgerüstet werden?

Für eure Ideen, Vorschläge, Anregungen schon mal im Voraus vielen Dank
js86
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 18. Feb 2014, 00:11
Keinerlei Ideen oder Vorschläge welche Plattenspieler noch in Frage kämen, die die Qualität der Anlage weiter erhöhen könnten?
Wuhduh
Inventar
#3 erstellt: 18. Feb 2014, 00:35
Die Phonar ohne Subbie mit 130mm TMT's ?

Na, da könnteste primär dem AMC was besseres gönnen, damit auch der Audiolab etwas zeigen kann.

MfG,
Erik
js86
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Feb 2014, 12:12
Ich bitte um eine Übersetzung für "Subbie mit 130mm TMT's". So technikaffin bin ich leider auch nicht und Googlesuche ist zwecklos
Wuhduh
Inventar
#5 erstellt: 19. Feb 2014, 12:48
Subbie ist u. a. ein Kosewort für Subwoofer

Ein vernünftiges Exemplar würde durchaus das Klangbild Deiner Phonar bereichen, die mit ihren 130mm Tiefmitteltönern ( TMT ) konstruktionsbedingt nur ein tiefbassarme Wiedergabe ermöglichen.

Oder anders ausgedrückt:

Du kannst Deinen AMC gerne mit 98Oktan ( = Audiolab ) füttern, doch sind Deine Lautsprecher die Spaßbremse.

MfG,
Erik
Marsilio
Inventar
#6 erstellt: 19. Feb 2014, 13:31
Was hast du denn an deinem Plattenspieler für ein Tonabnehmersystem dran? Vielleicht lohnt sich hier ein Upgrade.
js86
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Feb 2014, 16:52

Wuhduh (Beitrag #5) schrieb:


Du kannst Deinen AMC gerne mit 98Oktan ( = Audiolab ) füttern, doch sind Deine Lautsprecher die Spaßbremse.



Welche Lautsprecher wären da im Bereich des Machbaren, wenn man nicht überdimensionierte Standlautsprecher haben möchte (derzeit a) aus Kostengründen und b) Platzgründen erstmal nicht realisierbar.) Oder sind langfristig für diese Kombi doch große Lautsprecher sinnvoller? Ich bin hier auch für Vorschläge offen




Marsilio (Beitrag #6) schrieb:

Was hast du denn an deinem Plattenspieler für ein Tonabnehmersystem dran? Vielleicht lohnt sich hier ein Upgrade.


Das ist gerade mein Problem.Leider habe ich beim Kauf des Sherwood damals nicht exakt nachgehakt, was mir heute etwas peinlich ist Ich weiss nur soviel: Es ist ein Ortofon-System, welches genau weiss ich leider nicht :(. Ausserdem ist eine Tonar Ersatznadel drauf. Hier habe ich bereits Vorschläge von einem fleißigen Forenuser bekommen, der mir auch hier einige Vorschläge gemacht hat, und zwar folgende, die nun auch zur Diskussion stehen:

- Nadeltausch gegen Ortofon 20 Nadel
- Kompletter Systemtausch, wegen Unklarheiten welches System drin ist und Alter, hier als Alternativen:
Ortofon 520 MKII / Elac STS 355 bzw. 455 / Goldring G 1006
- Neuer Plattenspieler: Reloop RP-7000


Das sind so meine Vorschläge die ich bekommen habe. Viel Spaß schon mal beim weiteren Ideen sammeln und Diskutieren.
Ich tendiere fast eher dazu dem Sherwood einen neuen Ortofon-Tonabnehmer zu verpassen, wäre im Moment vielleicht das effektivste um recht viel rauszuholen. Auch hier gilt: Gute Argumente und Tipps immer willkommen !


[Beitrag von js86 am 19. Feb 2014, 16:54 bearbeitet]
Wuhduh
Inventar
#8 erstellt: 19. Feb 2014, 20:40
Die Elac STS-Serie kannste vergessen. Ist über 30 Jahre alt. Vintage-Schrott.
js86
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Mrz 2014, 13:54
Um wieder auf das Thema zurückzukommen:

Wer hätte passende Vorschläge bzgl. einem Lautsprecher-Upgrade, die alle Komponenten bestmöglich ausreizen würden?
Wie schon geschrieben, werde ich mir höchstwahrscheinlich ein Ortofon 520 MKII System holen um den Sherwood ein Update zu verpassen.

Für die faulen, hier nochmal die AMC Spezifikationen.
Auf dem Weg noch ein paar generelle Fragen: Was sind gewisse Kennzahlen, worauf ich besonders beim Kauf achten sollte?

Für Vorschläge, Tipps etc. schon mal im Voraus vielen Dank !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler Upgrade
*jayjay* am 05.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  3 Beiträge
Erfahrungsbericht: Rega P3-24&TT-PSU, Goldring Eroica LX, AMC 306d
christidal am 19.01.2010  –  Letzte Antwort am 24.01.2010  –  7 Beiträge
Headshell für Micro Seiki Tonarm
Weidenkaetzchen am 30.05.2010  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  19 Beiträge
suche PLATTENSPIELER (Thorens, Universum, Micro?)
einfachTobi am 29.01.2013  –  Letzte Antwort am 21.02.2013  –  17 Beiträge
Anschluss Plattenspieler an Micro-Anlage
Julia-x am 08.12.2010  –  Letzte Antwort am 09.12.2010  –  7 Beiträge
Upgrade Tonarm bei Thorens TD 320 sinnvoll?
grummelzwerg am 22.09.2012  –  Letzte Antwort am 02.10.2012  –  18 Beiträge
Miracord 750 II Verstärker/Lautsprecher
voerd am 28.07.2007  –  Letzte Antwort am 29.07.2007  –  11 Beiträge
Plattenspieler Kauf
denlud am 25.11.2013  –  Letzte Antwort am 25.11.2013  –  6 Beiträge
Haube für micro seiki DD40
julius071263 am 07.11.2007  –  Letzte Antwort am 12.05.2016  –  6 Beiträge
Passendes System für Rega 3?
Highänder am 21.01.2005  –  Letzte Antwort am 27.01.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens
  • Nordmende
  • Audiolab

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder818.052 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedHeisscube
  • Gesamtzahl an Themen1.365.386
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.005.172