Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Goldring Elite 2 TA

+A -A
Autor
Beitrag
der_kim
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Mrz 2014, 15:28
Hallo zusammen,

ich hab eine Frage an die Analog-Spezialisten hier im Forum. Ich hab mir für meinen Rega RP8 einen Goldring Elite 2 TA gegönnt. Einbau und Justage gingen gut, das Auflagegewicht ist mit 1,73g auch wie es soll und Antiskating OK eingestellt. Was mir allerdings auffällt ist dass die Nadel nicht senkrecht in die Rille eintaucht sondern einen starken Winkel (~20%) nach hinten aufweist. Sound ist trotzdem gut, zumindest merke ich keine Unregelmäßigkeiten.

Jetzt die Frage, ist das so gewollt? Oder ist die Nadel (was ich mir nicht vorstellen kann) falsch eingebaut?

Hier noch eine Bild zur Verdeutlichung:
Goldring Elite II - Rega RP8

Danke Euch!

LG
kim
lini
Inventar
#2 erstellt: 07. Mrz 2014, 15:37
Kim: Falls Du mit "der Nadel" eigentlich den Nadelträger meinst, dann ist das schon richtig so - was hingegen tatsächlich annähernd senkrecht in der Rille stehen sollte, wär der Diamant selbst (oder genauer: sein Schliffprofil).

Grüße aus München!

Manfred / lini
der_kim
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Mrz 2014, 16:06
Danke lini für die schnelle Antwort, ich meine schon den Diamanten

Hier noch einen Zeichung zum besseren Verständniss. Der DIamant steht nicht senkrecht in der Rille sondern stark "nach hinten" zeigend...

Goldring

Grüße
Kim
Albus
Inventar
#4 erstellt: 07. Mrz 2014, 21:35
Tag,

das soll so sein; der Schliff Gyger II Super hat eine lange vordere Front, die so von einer kurzen hinteren Flanke abgeschlossen wird, dass sich bei Pflug-ähnlicher Stellung des Diamantstäbchens eine senkrechte Einfallsstellung der Auflagefläche ergibt.

Freundlich
Albus
der_kim
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Mrz 2014, 01:03
vielen Dank für die Bestätigung Albus! Ich bin heute auch etwas rumgesurft und hab das auch zumindest aus Bilder rauslesen können, dieser Gyger Schliff ist wohl wirklich so.

Danke nochmal - jetzt kann ich beruhigt Platten weiterhören ;-)
lini
Inventar
#6 erstellt: 08. Mrz 2014, 01:50
Hmja, manchmal muss man sehr genau hinkucken, wie das Schliffprofil tatsächlich verläuft (oder genauer: wo dessen Vertikalachse liegt) - nicht nur bei an sich asymmetrischen Schlifftypen, sondern auch bei an sich symmetrischen, denn hier gibt's auch Varianten mit entsprechend zum Schaftverlauf abgewinkelt angesetztem Schliff für Nadelträgertypen, die vorne nicht abgewinkelt sind. Die sind allerdings recht selten und eher auf hochpreisigen Systemen mit "exotischen" Nadelträgermaterialien zu finden.

Grüße aus München!

Manfred / lini
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Benz Micro ACE L2 oder Goldring Elite ?
iamajazzfan am 25.02.2008  –  Letzte Antwort am 03.03.2008  –  30 Beiträge
Goldring Elite I vs. II - was unterscheidet sie?
hoersen am 06.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.02.2008  –  2 Beiträge
Klangunterschied Goldring 1042 und Goldring Elite
Chrisk7 am 04.07.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2007  –  2 Beiträge
Retipping bei Goldring ELITE I möglich?
hoersen am 25.12.2008  –  Letzte Antwort am 25.12.2008  –  4 Beiträge
TA aufrüsten (Shure V 15 III auf Goldring 1042)?
AlfredMummenschanz am 22.01.2013  –  Letzte Antwort am 24.02.2013  –  35 Beiträge
Welche Nadel für Goldring TA?
cloude am 30.06.2008  –  Letzte Antwort am 17.07.2008  –  18 Beiträge
Der besserer TA? Benz MC Silver oder Goldring MM 1042
audioalex am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 10.03.2005  –  2 Beiträge
Kaufberatung TA (MC/MM) als Nachfolger für mein Goldring 1042
tomaru am 29.06.2016  –  Letzte Antwort am 01.07.2016  –  10 Beiträge
Goldring G1012 Kabelproblematik
jhaible am 16.10.2007  –  Letzte Antwort am 25.10.2007  –  37 Beiträge
Hilfe! Goldring 2500 brummt am Sony PS-X6
Tapesammler am 16.06.2013  –  Letzte Antwort am 17.06.2013  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 112 )
  • Neuestes MitgliedDarino78
  • Gesamtzahl an Themen1.345.911
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.822