Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Technics SL 1900 welchen Phonovorverstärker + Nadel evtl. TA

+A -A
Autor
Beitrag
Cebthuk
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Mrz 2014, 00:07
Hallo,

da ich im anderen Thread wunderbar hilfe bekommen habe (liftproblem), aber leider meine Frage bezüglich Phonoverstärker + Nadel untergegangen ist, frage ich hier nochmal nach. Ich brauche für meinen Technics SL 1900 einen Phonoverstärker da mein Pioneer VSX 923 k keinen Phonoeingang hat. Dies bezüglich bin ich etwas überfragt worauf man da achten sollte ... zudem würde ich gern dem Dreher eine neue Nadel spendieren und vielleicht nen neuen Tonabnehmer, dass weiss ich aber noch nicht ob das momentan wirklich nötig ist.
Konkret geht es mir zunächst um den Phonoverstärker und die Nadel, einen neuen TA kann man ja später noch nachrüsten (so ist der plan momentan).

Den Technics hab ich mit National Panasonic 2700-II bekommen. Preislich dachte ich so um die 100€ fürn anfang.
MacPhantom
Inventar
#2 erstellt: 20. Mrz 2014, 10:14
An meinem SL-1300 (und SL-1900) betreibe ich am EPC-270CII eine billige Nachbaunadel vom blauen C. Seit der Justage ein erstaunlich guter Klang, mit dem man sehr gut leben kann! Einige Höhen machen sich zwar trotzdem noch durch ganz leise Zischlaute bemerkbar, doch dies ist eigentlich nicht so schlimm. Einige empfehlen die Jico SAS, andere meinen, dass diese für das 270C ein Overkill ist. Welche Nadel ist denn momentan montiert?

Zum Phono-VV kann ich leider nichts beisteuern, da mein alter Verstärker bereits einen eingebaut hat (wenn du dessen Spezifikationen wissen möchtest: Input sensitivity 2.5mV/47 kOhm [Hifi- und IHF-Norm], max. input voltage 150mV [1kHz] – bringt wenig, gibt aber vllt. einen vagen Anhaltspunkt).
Cebthuk
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 20. Mrz 2014, 13:16

Welche Nadel ist denn momentan montiert?


Ich habe keine Ahnung, aber ich vermute mal das es sich noch um die originale handelt die auf dem National Panasonic 2700-II drauf war. Leider ist diese etwas verbogen daher muss eine neue her.
MacPhantom
Inventar
#4 erstellt: 21. Mrz 2014, 07:57
Originalnadeln für das 270C haben alle einen kleinen roten Strich vorne; Ersatznadeln i.d.R. nicht (auch nicht die SAS von Jico glaube ich).
volvo740tius
Inventar
#5 erstellt: 21. Mrz 2014, 09:47
Hallo,

nun, da die Originalnadeln neu nicht mehr erhältlich sind ist das ja fast unerheblich. Bleibt für dieses System nur preiswerte Ersatznadel oder preisintensive Jico-Nadel. Ich habe an meinem SL 1900 mit EPC 270C auch nur die 24€ Nachbaunadel und höre im Moment keine Veranlassung, dies zu ändern.
Beim Vorverstärker hat ja jeder so seine eigenen Philosophien, dem Einen reicht ein 30€ Gerät, der Andere denkt bei der Anschaffung auch über einen späteren Tonabnehmerwechsel nach. Ich finde, man sollte da nicht das billigste Gerät kaufen, um dem aktuellen oder dem später höherwertigeren Tonabnehmer gerecht zu werden. Hier ein schöner thread: KLICK. Der TE dort hat sich die Mühe gemacht, ein paar PVV zu testen und das Gehörte niederzuschreiben. Hilft vielleicht bei der Suche.

Gruß Thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Phonovorverstärker für Technics SL-1900
1900nobby am 22.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  7 Beiträge
Technics SL 1900 Systemberatung
Reneil am 18.05.2009  –  Letzte Antwort am 22.05.2009  –  2 Beiträge
Neuer TA für Technics SL 1900
roho_22 am 12.02.2012  –  Letzte Antwort am 08.03.2012  –  69 Beiträge
technics sl 1900 autom. Rückführung defekt
goldengirl957 am 31.01.2011  –  Letzte Antwort am 02.02.2011  –  4 Beiträge
Technics SL 1900 Tonarmlift
Frascheu am 08.07.2008  –  Letzte Antwort am 30.07.2008  –  2 Beiträge
Technics SL 1900 Probleme
Loren58 am 20.10.2008  –  Letzte Antwort am 28.10.2009  –  16 Beiträge
Technics SL 1900 Beratung
Largeprofessor am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 02.01.2013  –  26 Beiträge
Tonarmlift Technics SL 1900
ThanksJim am 06.07.2009  –  Letzte Antwort am 18.12.2015  –  50 Beiträge
Technics SL-1900
morbuskobold am 17.06.2013  –  Letzte Antwort am 10.01.2016  –  8 Beiträge
Technics SL-1700 - welcher TA?
ThomPoh am 04.01.2016  –  Letzte Antwort am 04.01.2016  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedTrandong
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.547