Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker mit Phono-Eingang; Phono Vorverstärker zusätzlich empfohlen?

+A -A
Autor
Beitrag
Vandenhok
Neuling
#1 erstellt: 10. Apr 2014, 18:51
Hallo zusammen,

ich besitze einen recht alten Plattenspieler (Denon, 20 Jahre Vollautomatik) und habe diesen mit einem relativ hochwertigen Tonabnehmer bestückt, der allerdings auch fast so alt ist (Denon DL 160).

Mein Verstärker besitzt einen Phono-Eingang. Man kann sogar von MM auf MC wechseln und umgekehrt.

Um den Klang zu verbessern, bringt es etwas, einen Phono-Vorverstärker anzuschließen?

Vielen Dank für die Antworten!

Vandenhok
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 10. Apr 2014, 18:57
Hallo!

In der Regel bringt ein externer Entzerrer nur dann was wenn der verbaute Entzerrer bei MM krass unpassende Kapazitätswerte und bei MC krass unpassende Abschlußimpendanzen hat was in der Regel nicht der Fall ist.

Eher bringt ein Tausch des uralten Systems etwas.

MFG Günther
Marsilio
Inventar
#3 erstellt: 10. Apr 2014, 19:41
Hallo Vandenhok

In meinem Musikzimmer höre ich meine Platten über einen ca. 10-jährigen Denon PMA1500-Vollverstärker mit Phonosektion - und ich kann dir versichern, dass diese Kombi meinen Wohnzimmerlösung NAD C320 mit separatem NADPP2-Preamp deutlich schlägt.

In absehbarer Zeit wird der PP2 aber durch etwas besseres ersetzt, vielleicht sehe ich dann den Denon-Verstärker nicht mehr so positiv.


LG
Manuel
Vandenhok
Neuling
#4 erstellt: 10. Apr 2014, 19:57
Vielen Dank, das ging schnell.
Die Antworten bestätigen meinen Verdacht.

Ich denke, es macht am meisten Sinn, etwas mehr Geld auszugeben und einen neuen Plattenspieler zu kaufen.
Wuhduh
Inventar
#5 erstellt: 10. Apr 2014, 20:59
Wenn es mindestens ein Denon DP-47L ist, brauchste eigentlich nur ein neues System oder läßt das DL160 retippen.

@ Manuel: Jo, der PP2 ist der Flaschenhals.

MfG,
Erik
Marsilio
Inventar
#6 erstellt: 10. Apr 2014, 21:04

Wuhduh (Beitrag #5) schrieb:
@ Manuel: Jo, der PP2 ist der Flaschenhals.

MfG,
Erik


Wird durch einen Musical Fidelity ersetzt - allerdings nicht sofort, eine Bandmaschine ist im Anflug!

LG
Manuel
Vandenhok
Neuling
#7 erstellt: 10. Apr 2014, 21:43
Es ist ein Denon Quartz 23DTF.
Mit solider Plastikausstattung :-).

Nach einem guten Plattenspieler bis 700 Euro zu fragen sprengt sich den Rahmen.
Aber wenn es noch Beiträge geben sollte, werde ich sie gerne weiterverfolgen...

Beste Grüße
V
Marsilio
Inventar
#8 erstellt: 10. Apr 2014, 22:01
Why not? Ich würde allerdings wärmstens empfehlen, ein Gebrauchtgerät aus der Hohezeit der Blattenspieler (also spätere 1970er- und frühere 1980er-Jahre) zu suchen.

Einige empfehlenswerte Beispiele:
Thorens TD115 (um 100.-)
Thorens TD145 (um150.-)
Thorens TD160 (um 150.-)
Thorens TD320 (um 300.-)
Thorens TD126 (um 350.-)
Kenwood KD990 (500-700.-)
Dual 1229 (80-130.-)
Dual 604 (100-150.-)
Dual 621 (100-150.-)
Dual 704 (120-150.-)
Dual 721 (150-180.-)
Denon DP-37f (200-300.-
Denon DP-47f (250-350.-)
Technics SL-Q3 (um 100.-)
Technics SL-1200 (um 500.-)
Technics SL-1600 (120-150.-)
Technics SL-1900 (um 80.-)

Preise nur Schätzungen - man möge mich falls nötig korrigieren. Und die Liste, die lässt sich natürlich noch weiter ergänzen. Am besten bemühst Du mal die Google-Bildsuche punkto Optik und dann bei deinen Favoriten die Suchfunktion hier im Forum. Ist eben auch die Frage, ob du einen Reibradler, Riementriebler oder Direkttriebler willst.
Beachte aber: In vielen Fällen ist bei Gebrauchtspielern noch eine neue Nadel oder ein neuer Tonabnehmer dazuzurechnen.

LG
Manuel


[Beitrag von Marsilio am 10. Apr 2014, 22:08 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
phono-vorverstärker
boogie67 am 15.09.2009  –  Letzte Antwort am 19.09.2009  –  8 Beiträge
Vorverstärker oder Phono Eingang?
Kippinger am 05.06.2014  –  Letzte Antwort am 06.06.2014  –  11 Beiträge
Phono - Vorverstärker
Texter am 06.09.2016  –  Letzte Antwort am 06.09.2016  –  6 Beiträge
Phono Vorverstärker
pixie am 05.05.2005  –  Letzte Antwort am 02.06.2005  –  76 Beiträge
Phono-Vorverstärker !?
arezzo am 24.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2007  –  23 Beiträge
phono vorverstärker
theMic am 19.11.2011  –  Letzte Antwort am 26.01.2012  –  48 Beiträge
Plattenspieler,Phono Vorverstärker,Verstärker
#duck360# am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 04.01.2013  –  6 Beiträge
phono pre oder phono eingang
melachi87 am 08.09.2011  –  Letzte Antwort am 03.10.2011  –  13 Beiträge
Phono-Verstärker
datalukas am 28.08.2015  –  Letzte Antwort am 01.09.2015  –  9 Beiträge
Phono-Vorverstärker viel zu leise
Dr._Seltsam am 20.02.2015  –  Letzte Antwort am 21.02.2015  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmanuel77ac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.171