Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vorurteile altes Shure M70B

+A -A
Autor
Beitrag
dufs1961
Stammgast
#1 erstellt: 11. Apr 2014, 07:12
Ich möchte mal hier mit einem Vorurteil gegen die alten Shure Syseme aufräumen, das diese doch eher dumpf klingen . Ich habe gestern mal ein uraltes Shure M70 B mit neuer Pfeifer Nachbau Nadel unter meinen Dreher PE33 studio geschnallt und die Kombi hat mich fast aus den Schuhen gehauen. Absoluter Tiefbass und kristallklar in den Höhen hört sich fast schon gesoundet an, also ich meine den Badewannen Sound als wenn ein Equalizer dazwischen hängen würde. An meinem Dreher in Punkto Auflösung und Sound dem bisher verwendetem Audio Technica in allen Belangen überlegen , einfach ein tolles altes Vintage System
directdrive
Inventar
#2 erstellt: 11. Apr 2014, 07:23
Moin,

schön, dass es Dir gefällt. Ich kann Deine Eindrücke aber tatsächlich bestätigen. Nach einigen Jahren, in denen ich mich intensiv mit teils recht anspruchsvollen und exotischen Tonabnehmern beschäftigt hab, höre ich letztlich am liebsten mit Stanton/Pickering und Shure Systemen.

Der Eindruck einer dumpfen Wiedergabe bei Shure-Abtastern ist fast immer auf eine falsche Abschlußkapazität des Phonoeingangs zurückzuführen. Mit historischen Geräten und Highend-Kisten, die sich nicht um Einstrahlungsprobleme kümmern, habe ich erst den Zugang zu diesen Systemen gefunden.

Das M-70B passt historisch und mechanisch ausgezeichnet zum PE, solltest du da drin lassen.

Grüße, Brent
dufs1961
Stammgast
#3 erstellt: 11. Apr 2014, 07:45
Jo so sehe ich das auch das Shure bleibt erst mal
ratfink
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 11. Apr 2014, 08:27
Das ist generell das Problem, das die meisten Geräte einfach in der falschen Kombination betrieben werden und daher nicht ihr Potential ausspielen können.
Darum gibt's auch viele Geschichten um gewisse Geräte, die so gut sein sollen, dies aber nur in der richtigen Umgebung sind. Die meisten betreiben sie halt irgendwie und sind enttäuscht das es dann nach nichts klingt.
Archivo
Inventar
#5 erstellt: 11. Apr 2014, 10:00
Ich betreibe ein dem 70er zumindest äußerlich ähnelndes M35X - und das zu meiner vollsten Zufriedenheit.

Ob Funk, Soul oder Rock - das hört sich für meine Ohren alles sehr gut an.

Die Kette lautet in diesem Fall: Shure M35X an Mitsubishi DP-86 DA an Pioneer SX 850 an Canton CT90.

LG, Ivo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Shure M70B, M72B, M75
LucioFulci am 14.05.2011  –  Letzte Antwort am 14.05.2011  –  3 Beiträge
shure
mikhita am 04.02.2011  –  Letzte Antwort am 04.02.2011  –  9 Beiträge
Ersatznadel für Shure V15 V-MR
KAIO am 27.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  17 Beiträge
WIe gut ist das Shure N75HE-System?
Marsilio am 07.07.2013  –  Letzte Antwort am 12.07.2013  –  24 Beiträge
Grado Prestige blue oder Shure M97xe Hilfe!
manitou0482 am 13.05.2011  –  Letzte Antwort am 03.09.2016  –  23 Beiträge
Altes Mikrofon
salbei am 08.11.2006  –  Letzte Antwort am 08.11.2006  –  4 Beiträge
Shure M91ED
Ringo am 19.08.2003  –  Letzte Antwort am 19.08.2003  –  3 Beiträge
shure whitelabel ???
arejuf am 21.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.09.2004  –  6 Beiträge
SHURE M92E?
Django8 am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 05.10.2004  –  2 Beiträge
Shure Tonabnehmer
audimax am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.12.2005  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 73 )
  • Neuestes Mitgliedbugsbunny415de
  • Gesamtzahl an Themen1.345.270
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.250