Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Realistic Belt Drive Player - Welches System passt?

+A -A
Autor
Beitrag
Gimli_Bimli
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Apr 2014, 15:02
Hallo,
ich hoffe, ich bin hier richtig, vielleicht kann mir ja jemand helfen. Ich hab einen Plattenspieler auf dem Dachboden meiner Oma gefunden und würde den gerne wieder in Gang bekommen. Der Spieler ist ein "Realistic Belt Drive Player", das System ist ein "ADC K8".
Ich hab das Ding angestöpselt, funktioniert alles soweit, nur leider kommt kein verstärkter Sound aus meiner Anlage, man hört nur den leisen, unverstärkten, analogen, mechanischen Sound der Nadel, die über die Platte rattert.
Daraufhin hab ich die Kiste aufgeschraubt und das Chinchkabel überprüft, hätte ja über die Jahre verschmutzen können, funktioniert aber noch.
Das ganze Innenleben sieht auch sehr sauber aus, kein Rost, Dreck oder lose Kabel. Denke also, dass es am System liegt oder, dass irgendetwas im Arm beschädigt ist.
Meine Idee ist also, Nadel oder besser gleich das System zu wechseln. Eine Nadel die passt, hätte ich glaube ich schon gefunden:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=270490875868

Hab dem Verkäufer gerade eine Mail geschrieben, ob die auf mein System passen würde.
Allerdings könnte ich für das Gleiche Geld auch ein anderes System kaufen, was würdet ihr also empfehlen? Wie hoch sind die Chance, dass ich aus dem Teil 'nen Sound bekomme? Habt ihr eine Idee, welche Systeme passen würden?

Mit bestem Gruß
Nils

Ps: Und nein, meine Frage lautet nicht: "Will meinen Plattenspieler wegwerfen, was soll ich für einen neuen kaufen?"
akem
Inventar
#2 erstellt: 19. Apr 2014, 15:31
Du hast den Plattenspieler schon an einen Phono-Eingang angeschlossen?? Ohne den wirst Du freilich nichts hören. Wenn Dein Verstärker sowas nicht hat, brauchst Du einen externen Phono-Vorverstärker. Die gibt es von 20-20.000€. Dein Tonabnehmer ist ein MM-Typ.
Von der Ersatznadel würde ich eher die Finger lassen. Das ist ein Billig-Nachbau, der an die Performance der Originalnadel nicht im Mindestens rankommen wird. Außerdem weißt Du ja noch gar nicht wirklich, ob die Nadel hin ist oder ob sie noch gut ist. Das ADC K8 ist nicht das schlechteste System, aber es ist halt alt, den Hersteller gibt es nicht mehr, Original-Ersatznadeln sind rar geworden. Hier ein guter Nachbau:
http://stylus.export...ath=1&products_id=11
Oder vielleicht auch mal bei williamthakker.de anrufen, die kennen sich bezüglich Nadelkompatibilität recht gut aus und haben auch noch viele Originalnadeln von ADC. Da gab es so einige Nadeln in dieser Bauform, von Rundnadel bis rauf zum Shibata.

Vielleicht kannst Du noch sagen, welches Modell Du hast? "Realistic Belt Drive Player" gibt es ne ganze Menge...

Gruß
Andreas
Gimli_Bimli
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 19. Apr 2014, 17:53
Hi Andreas,
vielen Dank für die schnelle und informative Antwort, sehr geil!
Jap, hab den Phono-Eingang genutzt, bei Williams Schallplatten Shop klingel ich am Dienstag mal durch.
Dass das nicht das genaue Tablemodell ist, hab ich mir schon beim googlen gedacht, da findet man recht viel Verschiedenes. Hab einen roten Zettel im Inneren gefunden, werde daraus aber nicht schlau, vielleicht du, da steht genau so:

P200 A 1
CF5119 /616
S43 X L13
ALWAYS QUOTE ABOVE REF:
VOLTS 240~
Hz. 50
AMPS
SWITCH RATING
1 AMPS
Made in Great Britain

Ab Always... ist ja alles klar, der Anfang könnte vielleicht was aussagen.

Gruß
Nils
Gimli_Bimli
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 19. Apr 2014, 18:24
Hi Andreas,
hab gerade alles nochmal sorgfältig zusammengebaut und die Nadel eingestellt und siehe da, funktioniert. Allerdings ist der Rauschfaktor sehr hoch, gerade dann, wenn der Spieler aus ist.
Glaube, das liegt am Schutzleiter, das Kabel hängt nämlich offen aus dem Spieler raus. Werde also einen Schukostecker einlöten und hoffe, dass der Rauschfaktor mit dem verpackten Schutzleiter dann eingedämmt wird.
Was könnte noch für den Rauschfaktor Verursacher sein? Doch die Nadel? Verdreckt?

Beste Grüße
Nils
tomtiger
Moderator
#5 erstellt: 19. Apr 2014, 22:17
Hi,

üblicher Weise haben Plattenspieler einen Masseanschluss, der am Phonopre/Phonoeingang am Verstärker anzuschliessen ist.

LG Tom
akem
Inventar
#6 erstellt: 20. Apr 2014, 09:42
Ich glaube auch eher, daß das ein Massekabel zum Anschluß an den Masseanschluß des Verstärkers ist. Ist das Kabel denn dünn oder dick? Ein Schutzleiteranschluß wäre zudem innerhalb des Netzkabels.
Die P200 dürfte die Modellbezeichnung sein. Auf ibäh hab ich so einen gefunden. In erbärmlichem Zustand zwar, aber ich denke, daß der vom Potential her gar nicht so schlecht ist. Ich hoffe mal, Deiner ist in besserem Zustand

Gruß
Andreas
Gimli_Bimli
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 20. Apr 2014, 09:59
HeyHey Andreas und Tom,

hab das Kabel an den Masspunkt vom Receiver geklemmt --> everything allrightyright!! Danke Jungs, tolles Ostergeschenk!
Jetzt nochmal durchlesen, wie man die Nadel genaustens einstellt und fertig.
Zum Zustand des Spielers: Nichts abgebrochen, alles dran und dabei. Nur die Federn von der Abdeckhaube sind nicht mehr stark genug, kann man aber leicht austauschen oder eher (Student kein Geld) - Stöckchen drunter. Oder beim Gebrauch einfach die Haube ganz abnehmen.

Vielen Dank und frohe Ostern
Nils

*closed
akem
Inventar
#8 erstellt: 20. Apr 2014, 10:03
Perfekt!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neues Tonabnehmersystem für Technics Belt Drive
stev_hey am 26.09.2006  –  Letzte Antwort am 29.09.2006  –  9 Beiträge
Dual 505 Belt Drive
pachi am 17.04.2004  –  Letzte Antwort am 19.04.2004  –  3 Beiträge
Dual 505 Belt Drive
hj_166 am 26.04.2008  –  Letzte Antwort am 26.04.2008  –  3 Beiträge
Dual 506 Belt Drive
Pablo1704 am 01.11.2013  –  Letzte Antwort am 02.11.2013  –  7 Beiträge
Belt drive band rutscht ab
joahhh am 17.02.2007  –  Letzte Antwort am 20.02.2007  –  2 Beiträge
Dual 510 Belt Drive Turntable
Peyotl85 am 17.10.2009  –  Letzte Antwort am 07.12.2009  –  5 Beiträge
Thorens TD 280 Belt drive
nonnenfeld am 06.06.2011  –  Letzte Antwort am 09.06.2011  –  4 Beiträge
Thorens TD 280 Belt drive
nonnenfeld am 07.06.2011  –  Letzte Antwort am 07.06.2011  –  3 Beiträge
Dual 504 Belt Drive schleift
Bubgar am 18.02.2014  –  Letzte Antwort am 18.02.2014  –  4 Beiträge
Dual 704 Electric Belt Drive
Philip_ am 12.12.2014  –  Letzte Antwort am 14.01.2015  –  33 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • FERRARI LOGIC3

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 32 )
  • Neuestes Mitgliedfl00my
  • Gesamtzahl an Themen1.345.950
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.301