Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


DUAL CS 545 - Automatik defekt

+A -A
Autor
Beitrag
GeForce120
Neuling
#1 erstellt: 11. Mai 2014, 17:41
Hallo Zusammen,

ich habe neulich einen alten DUAL CS 545 Plattenspieler gebraucht ersteigert. Leider hat dieser den Transport nicht so gut überstanden. Es lagen/klimperten zwei Teile lose im Gehäuse herum. (siehe Bilder) Online ist nur das Service Manual vom CS 530 (der soll ja ähnlich aufgebaut sein) zu finden, daher gestaltet sich meine Fehlersuche etwas schwieriger. Den gebogenen Draht habe ich schon als den Ersatz für den Bowdenzug (Pos. 106 bzw. 109 beim CS 530) identifiziert. Das zweite Bauteil ist vermutlich eine Blattfeder, jedoch finde ich partu keine Stelle wo die hingehört. Die einzige erwähnte Blattfeder im Manual vom CS 530 ist die Pos. 107, welche in der nähe der Schalter sitzen müsste. Jedoch hab ich noch keine Stelle gefunden, wo die passen könnte.

Das automatische auf- und absetzen der Nadel (Tasten Stop und Start) funktioniert nicht. Ich vermute stark das dies durch die fehlende Blattfeder verursacht wird. Wenn ich die Nadel manuell aufsetze, läuft diese ganz normal durch, fährt am ende wieder in ihre Ausgangslage zurück und schaltet den Plattenspieler normal ab. Der Draht welcher lose herumlag war auch genau der, welcher an den Start-Stop-Schalter hingehört. Die Bilder haben leider nicht die beste Qualität, da ich momentan nur meine Handykamera zur Verfügung habe.

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

DUAL CS 545DUAL CS 545DUAL CS 545DUAL CS 545DUAL CS 545
8erberg
Inventar
#2 erstellt: 12. Mai 2014, 17:18
Hallo,

was passiert denn wenn Du "Start" drückst?

wie sieht der Steuerpimpel aus? Die Reibfläche am Haupthebel ist sauber und trocken?

Peter
GeForce120
Neuling
#3 erstellt: 12. Mai 2014, 18:56
Hi,

wenn ich Start drücke dann wackelt der Stift (durch Rechteck markiert, Bild von oben aufgenommen) ein wenig. Der Haupthebel sieht sauber und trocken aus.

Beim Steuerpimpel bin ich mir nicht ganz sicher welcher das ist. Soweit ich das aus dem Manual nachvollziehen kann, sitzt der an der eingekreisten Position. Sollte das richtig sein, dann ist der relativ stark ein geölt. Wenn ich den Tonarm bewege, dann rastet da etwas hörbar ein bzw. aus, wenn der die Startposition verlässt oder betritt.

gruß
Daniel

DUAL CS 545 DUAL CS 545 DUAL CS 545
8erberg
Inventar
#4 erstellt: 13. Mai 2014, 06:48
Hallo,

der Steuerpimpel ist Teil 85 und sitzt genau über der abgeflachten Seite des Haupthebels und lauft auf dieser flachen Seite (Reibfläche) und bewegt dadurch den Tonarm... (sitzt auf dem Stift, der unter dem "Flügel" links am Tonarm bei der Tonarmlagerung ist.

Deine Bilder zeigen den also nicht.

Peter
GeForce120
Neuling
#5 erstellt: 13. Mai 2014, 18:21
Danke für die Hilfe. Ich habe heute die Automatik des Plattenspielers wieder zum laufen bekommen. Der Draht welcher lose im Gehäuse lag war zwar am richtigen Bauteil befestigt, jedoch im falschen Loch. Daher konnte er den Hebel nicht weit genug betätigen. Wenn ich jetzt den Start-Knopf drücke, dann startet der Plattenspieler und legt die Nadel perfekt auf.

Wenn ich Stop drücke, dann passiert weiterhin gar nichts. Der Draht biegt sich zwar, aber betätigt nichts. Die normale Rücksetzung, wenn die Platte durchgelaufen ist, funktioniert weiterhin.

Der Steuerpimpel ist, soweit ich das beurteilen kann, nicht vorhanden. Dort ist nur ein Gewinde zu sehen. Vielleicht kann ich den durch eine Kabelisolierung ersetzen, welchen Durchmesser hat der denn? Wenn der Tonarm sich bewegt, kann es aber nicht daran liegen, oder?

gruß
Daniel

DUAL CS 545
8erberg
Inventar
#6 erstellt: 14. Mai 2014, 06:52
Hallo,

also kommt der "Stop"-Befehl nicht an, normalerweise wird damit der Lift betätigt und das Kurvenrad tritt in Aktion.

Puhhh... so tief bin ich bei den Plastikbombern nie in der Mechanik "eingedrungen" (war nie nötig), frag mal im Dual-Board nach, vielleicht weiß da jemand Bescheid.

Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual CS 731Q Automatik defekt
desree60 am 18.11.2012  –  Letzte Antwort am 25.06.2015  –  11 Beiträge
Dual CS 2115 automatik defekt
Kristjan am 13.09.2013  –  Letzte Antwort am 16.09.2013  –  8 Beiträge
Dual CS 522 Automatik defekt, Pömpel gesucht
schaefchenblau am 10.11.2016  –  Letzte Antwort am 21.11.2016  –  10 Beiträge
Dual CS 505 defekt?
pinkrobot am 11.05.2004  –  Letzte Antwort am 21.05.2004  –  3 Beiträge
Dual 701 Automatik defekt / unlogisch
Rafterstar am 05.12.2014  –  Letzte Antwort am 10.12.2014  –  3 Beiträge
Dual CS 741 Q Problem mit Automatik
Burke am 27.02.2004  –  Letzte Antwort am 29.02.2004  –  3 Beiträge
Dual CS 627 Q - Automatik spinnt, reparieren?
phil-ip77 am 23.01.2014  –  Letzte Antwort am 23.01.2014  –  6 Beiträge
Gibt es eine alternative zu meinem DUAL CS-545
MadMax! am 25.12.2014  –  Letzte Antwort am 05.01.2015  –  29 Beiträge
Dual CS 630 Q defekt?
Arcturus am 22.08.2008  –  Letzte Antwort am 23.08.2008  –  4 Beiträge
dual cs 626: ersatz oder service?
merlin.west am 26.12.2016  –  Letzte Antwort am 28.12.2016  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.323 ( Heute: 106 )
  • Neuestes Mitgliedbacadio
  • Gesamtzahl an Themen1.352.143
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.781.177