Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Nadel für den Dual 704 nötig ?

+A -A
Autor
Beitrag
deivel
Stammgast
#1 erstellt: 21. Jul 2004, 12:48
Hi,
ich habe mich für den Dual 704 entschieden (manche erinnern sich an den Thread) und frage mich ob ich wohl eine neue Nadel brauche. Ich habe zwar das gerät noch nicht eingestellt aber die Nadel ist recht breit. Mein alter Sharp ist nach unten hin sehr spitz, die Nadel des Dual ist flach und breit. Gehe ich richtig davon aus, dass die Nadel ersetzt werden muss ?


Achja, zu dem Shure V-15 Typ III habe ich noch ein anderes System von Dynavector bekommen. Steht aber nichts genaues drauf. Wie Qualitativ ist das ? Weil wenn ich keine Nadel für das Shure in der nähe bekomme kann ich ja möglciher weise auf das andere System zurückgreifen und dafür eine Nadel kaufen


[Beitrag von deivel am 21. Jul 2004, 12:57 bearbeitet]
Holger
Inventar
#2 erstellt: 21. Jul 2004, 15:18

die Nadel des Dual ist flach und breit. Gehe ich richtig davon aus, dass die Nadel ersetzt werden muss ?


Davon würde ich ausgehen, ja.
Mach sie aber mal vorsichtig sauber, vielleicht ist ja unter einem Häuflein Schmutz noch eine spitze Nadel verborgen (ernstgemeint, den Fall hatte ich gerade letztens erst).

Zu dem Dynavector : diese japanische Firma hat meines Wissens keine MM-Systeme (also solche mit wechselbarem Nadeleinschub) hergestellt, sondern nur MC-Systeme, dafür aber sowohl Low- als auch High-Output (letztere sind zum Anschluß an MM-Eingänge vorgesehen).


[Beitrag von Holger am 21. Jul 2004, 15:19 bearbeitet]
deivel
Stammgast
#3 erstellt: 21. Jul 2004, 15:20
ich habe mir bei ebay eine ersatznadel für das shure system für 29€ +2€versand gekauft. 180€ für ne original (laut Fachgeschäft wo ich heute war) ist mir zu viel geld
Holger
Inventar
#4 erstellt: 21. Jul 2004, 16:03
Die Nachbaunadeln sind auch von guter Qualität, da hast Du nichts verkehrt gemacht.
deivel
Stammgast
#5 erstellt: 21. Jul 2004, 16:05
schön das zu hören *stolzsei* =)

endlich hab ich mal was richtig gemacht
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 01. Aug 2004, 14:22


Zu dem Dynavector : diese japanische Firma hat meines Wissens keine MM-Systeme (also solche mit wechselbarem Nadeleinschub) hergestellt, sondern nur MC-Systeme, dafür aber sowohl Low- als auch High-Output (letztere sind zum Anschluß an MM-Eingänge vorgesehen).


Hallo,

diese Info deckt sich auch mit meinen Informationen

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonabnehmer / Nadel - Dual 704
timhartl am 01.06.2013  –  Letzte Antwort am 03.06.2013  –  11 Beiträge
brauche neue nadel für dual 704, aber welche?
loritas am 10.03.2011  –  Letzte Antwort am 24.04.2011  –  18 Beiträge
Dual 704 Einstellungen
Zordiox am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 06.12.2005  –  10 Beiträge
Dual 704, neues System?
timhartl am 17.02.2011  –  Letzte Antwort am 18.02.2011  –  5 Beiträge
Neues System für Dual 704
Bastian_S. am 01.06.2011  –  Letzte Antwort am 08.07.2011  –  3 Beiträge
Dual 704
Moorkind am 26.12.2013  –  Letzte Antwort am 01.01.2014  –  24 Beiträge
Ersatztonabnehmer für meinen Dual 704
Leon_di_San_Marco am 20.02.2012  –  Letzte Antwort am 05.03.2012  –  38 Beiträge
Neue Nadel für Dual CS5000
nordlicht2000 am 19.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  6 Beiträge
Neue Nadel für Dual 1218
OrtAeonFluxx am 02.05.2012  –  Letzte Antwort am 06.09.2012  –  35 Beiträge
Mist gebaut am Dual 704
13.11.2002  –  Letzte Antwort am 13.09.2009  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 81 )
  • Neuestes MitgliedMatze_84
  • Gesamtzahl an Themen1.345.425
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.286