Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ortofon Quintet Bronze oder alternatives System um 500Euro!

+A -A
Autor
Beitrag
xtimbox
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Nov 2014, 15:25
Hallo Vinylfreunde!
Suche für meinen REGA RP 3 ein MC System.

Zurzeit nutze ich ein Ortofon X3-MC

Preamp ist ein MuFi M1-ViNL

Ich finde das ORTOFON Quintet Bronze System ganz ansprechend.

Oder gibt es im Preisbereich um 500Euro "Besserers"?

Musikgeschmack leider/zum Glück sehr weit gefächert. Von AT THE GATES bis ZZ Top alles dabei. Viel Postrock, Sludge, Doom, Grind aber auch gerne mal eine Jazzplatte.

Danke für Tipps und Hinweise!
Tim


[Beitrag von xtimbox am 22. Nov 2014, 20:12 bearbeitet]
T9
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Nov 2014, 18:55
Ich habe das Bronze selbst noch nicht gehört und kann daher nichts Schlechtes sagen,...

Im Audio-Markt wird gerade ein erst 2 Monate altes Bronze für 450€ angeboten. Sein Besitzer hat nach nun 2 Monaten bereIts wieder einen Wechsel ins Auge gefasst! Siehe Angebots-ID: 4139439711

... ich dachte daher, Du solltest das wissen. Ganz ohne Wertung. In dieser Preisklasse bekommt man aber auch ein Clearaudio Concept.
m.M.n. auch keine schlechte Wahl.

Tante Edit meint: Ich hab noch was an der Verstänlichkeit geändert.


[Beitrag von T9 am 23. Nov 2014, 09:40 bearbeitet]
katersammy
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Nov 2014, 19:37
Hallo Tim,

meine Empfehlung wäre ein Ortofon Rondo Red . Ist ein Auslaufmodel, aber spielt in der gleichen Liga wie das Quintet Bronze und es ist preiswerter. Die Optik finde ich auch besser. Ich habe es selbst am Technics 1210 M5G und bin sehr zufrieden.
Das 2M Bronze ist übrigens ein MM!

Gruß
Jörg
xtimbox
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 22. Nov 2014, 20:04
Hi Jörg,

guter Hinweis, werde mich mal im Netz etwas umsehen.

Danke!
T9
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 23. Nov 2014, 09:35

katersammy (Beitrag #3) schrieb:
Hallo Tim,
gekürzt!
Das 2M Bronze ist übrigens ein MM!

Gruß
Jörg


Nur dass mein angesprochenes "2M." für ein erst 2 Monate altes Quintet steht und nicht für ein Typ "2M".

Der Tipp mit dem Rondo Red ist aber auch nicht verkehrt! Für den Preisunterschied liegen beide Systeme laut Aussage des allwissenden I-Netzes in der Tat klanglich wohl nicht weit genug auseinander um das neuere Quinted Typ Bronze hier zu favorisieren. Scheint immer auch etwas mit persönlichem Geschmack und der dahinter liegenden Gerätekette zu tun zu haben. (PhonoPre; Anpassung etc.).


[Beitrag von T9 am 23. Nov 2014, 09:50 bearbeitet]
katersammy
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Nov 2014, 11:14
Guten Morgen,

ja wer lesen kann, ist eindeutig im ......
Entschuldigung, da habe ich aus 2 Monate ein 2M gemacht.
Nun noch zum Thema,ich hatte als TA vor dem Red, ein VM Blue (MM). Das Rondo Red ist aus klanglicher Sicht an meiner Kette ein absoluter Schritt nach vorn.
Besser geht immer, ist aber in dieser Preisklasse für mich völlig in Ordnung.
Gruß
Jörg
akem
Inventar
#7 erstellt: 23. Nov 2014, 15:37
Ich hab das Quintet Black und kann mich (noch) nicht recht damit anfreunden. Es ist zwar noch nicht eingespielt, aber so große Unterschiede hab ich zwischen eingespielt und nicht eingespielt noch nirgends hören können, als daß ich für das Quintet Black noch große Hoffnung hätte. Und die Aussagen gelten gerade auch für den Rega Arm.
Was gefällt mir nicht? Es verzerrt etwas, spielt obenrum etwas leblos und zurückhaltend und spielt insgesamt etwas holprig und ungelenk. Als würde da irgendwo ein schlechter Kompressor mitlaufen.

Neulich hat irgendwo einer geschrieben, daß es für 4xx Euro ein Rondo Blue geben würde. Das wäre vermutlich eine deutlich bessere Wahl, ohne es gehört zu haben (ich kenne nur das Rondo Bronze). Ein Bekannter hat das Audio Technika AT33PTG an einem Rega-basierten Tonarm laufen. Eine der OC9-Versionen könnte ich mir auch gut am Rega vorstellen, wenn es denn ein MC sein soll. Denn mit seinen 11,5g effektiver Masse halte ich die Regas nur suboptimal geeignet für MCs.

Gruß
Andreas
xtimbox
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 23. Nov 2014, 16:07
Danke für die Hinweise.

Die Suche nach einem neuen TA macht dadruch allerdings nicht mehr Spaß...

Das Angebot ist einfach unüberschaubar und Tests bzw. Höreindrücke so subjektiv, dass man kaum Orientierung findet.

Das Rondo RED ist preislich natürlich sehr interessant, wobei ich auch gerne etwas mehr ausgeben würde, wenn es dann auch einen hörbaren Mehrwert einbringt.

Ortofon Blue bei Fono.de leider vergriffen, die hatten es für 4XX Euro.


[Beitrag von xtimbox am 23. Nov 2014, 16:08 bearbeitet]
T9
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 23. Nov 2014, 16:52
Ein Problem bleibt immer übrig:

Vorher weisst Du nicht, welches System ungehört das richtige für Dich ist, und nachher weisst Du nicht, ob es für Dein Geld nicht noch eine bessere Lösung für Dich gegeben hätte! Das ist der Fluch der Hi-Fiisten!
Ich denke mal, dem Besitzer des 2 Monate alten Quintet aus dem Hi-Fi-Markt geht es gerade ähnlich!


[Beitrag von T9 am 23. Nov 2014, 16:54 bearbeitet]
katersammy
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 23. Nov 2014, 18:33
Hallo Tim,

einfach kaufen und probieren und wenn es nicht gefällt - hier im Forum gibt es immer Abnehmer.
Was uns gefällt an unserer Kette, hat vielleicht bei Dir kein Bestand.
Was dich glücklich macht, bestimmen nur deine Ohren.

Gruß Jörg
xtimbox
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 23. Nov 2014, 18:36
da kann ich nur hoffen, dass mich Systeme glücklich machen, die im dreistelligen Eurobereich liegen:-)
akem
Inventar
#12 erstellt: 23. Nov 2014, 18:55
Och für 999€ gibt's bestimmt was für Dich...

Gruß
Andreas
xtimbox
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 23. Nov 2014, 19:01
das wollte ich nicht hören!

Von dem Quintet Bronze bin ich etwas ab, passt ohnehin optisch nicht so dolle.

Rondo Red oder Technika AT33PTG?

Neukauf würde ich bei TA immer bevorzugen.
akem
Inventar
#14 erstellt: 23. Nov 2014, 19:14
Denk ich mir, daß Du das nicht hören wolltest
Tja, was gibt es da noch? Vielleicht eines der Audio Technika OC9? Goldring Elite? Goldring Eroica Reference? Transrotor Cantare?

Gruß
Andreas
Jazzy
Inventar
#15 erstellt: 23. Nov 2014, 19:34

Rondo Red oder Technika AT33PTG?

Ich betreibe das Rondo Red im 12g-Arm des SL1210mk2.Da würde ich es als gutes Allround-System bezeichnen,der Bass kommt leicht angefettet.Das 33PTG soll höherauflösend im Hochton sein(bessere Nadel) ,manche sind aber mit dem Bass nicht ganz zufrieden.Selber gehört habe ich es allerdings nicht.
katersammy
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 23. Nov 2014, 19:56
Hallo Tim,

nimm es und probier

http://www.hifi-phon...SykcICFQHJtAodzRUAeg

(Bin kein Händler )

Gruss Jörg
Wuhduh
Inventar
#17 erstellt: 23. Nov 2014, 21:23
Nabend !

Das Rondo Red kann unverschuldet Störgeräusche an einem Phono-Preamp erzeugen, auch wenn die 100 Ohm eingehalten werden.

@ xtimbox:

Ach nee, ooch noch optisch passend, aber nur MC ?

Tja, dann entgehen Dir einige Leckerlies wie das 2M Black oder das Nagaoka MP 300 / 500 !

Guuut für uns !

MfG,
Erik
xtimbox
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 23. Nov 2014, 23:56

Wuhduh (Beitrag #17) schrieb:
Nabend !



Tja, dann entgehen Dir einige Leckerlies wie das 2M Black oder das Nagaoka MP 300 / 500 !


Das 2M Black kennen ich, tolles System, verzeiht aber nichts. Schlechte Pressungen und Nebengeräusche entlarvt es gnadenlos. Vielleicht will ich das gar nicht. Mag am Schliff liegen?!
xtimbox
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 23. Nov 2014, 23:57

katersammy (Beitrag #16) schrieb:
Hallo Tim,

nimm es und probier

http://www.hifi-phon...SykcICFQHJtAodzRUAeg

(Bin kein Händler )

Gruss Jörg


Hi Jörg,
bei Fono.de sogar noch günstiger (bin auch kein Händler.)
Wuhduh
Inventar
#20 erstellt: 24. Nov 2014, 01:55
Zur Erinnerung:

Preisangaben in Onlineshops sind m. E. pure " Sprachübungen " , die nix über die Lieferfähigkeit aussagen. Siehe die leidige Sache mit den Denon DL103.

Außerdem kann es passieren, daß die Händler sich gegenseitig die Preise bis zur Abmahnschwelle kaputtmachen. Ersteres mag nur den potentiellen Kunden interessieren, wobei sich wiederum der geistige Kreis zur Lieferfähigkeit schließt.

@ xtimbox:

Ich könnte Dir ein gebrauchtwienühlfreundliches, nebengeräuscharmes System empfehlen ( ) , doch würde Hörbert dieses wieder einmal als Würstchen interpretieren und seinen abwertenden Senf dazugeben. Auch dieses nicht genannte System macht sich optisch recht gut am Rega-Arm.

MfG,
Erik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mein erster Nadeldefekt Ortofon Quintet Bronze
BassTrombone am 25.01.2016  –  Letzte Antwort am 11.02.2016  –  7 Beiträge
Ortofon Valencia oder Rondo Bronze
Tontechnix am 01.05.2013  –  Letzte Antwort am 09.06.2013  –  13 Beiträge
Ortofon Rondo Bronze
Launcelot am 15.11.2009  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  14 Beiträge
Ortofon Rondo Bronze mit Azimutfehler
schwarze_Scheibe am 30.09.2013  –  Letzte Antwort am 30.09.2013  –  2 Beiträge
Ortofon Cadenza blue oder cadenza bronze
Ferkel6926 am 11.09.2013  –  Letzte Antwort am 02.10.2014  –  19 Beiträge
2M Bronze an Technics 1210MK2
jedhelm am 31.03.2011  –  Letzte Antwort am 05.04.2011  –  17 Beiträge
Technics 1210MK5 und Ortofon 2M Blue/Bronze
Skotty am 30.12.2007  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  25 Beiträge
Ortofon Rondo Bronze an Denon DP 47F?
skywalker1koenig am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  11 Beiträge
Ortofon Vinyl Master Silber vs. 2M Bronze
sailor_100 am 18.02.2014  –  Letzte Antwort am 29.12.2014  –  19 Beiträge
pro ject experience mit bronze system oder?
redhotpitshifter am 05.10.2013  –  Letzte Antwort am 20.10.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.766