Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pioneer PL-51A - Automatik oder Manuell

+A -A
Autor
Beitrag
Spacehead
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Dez 2014, 09:34
Liebes Forum,

leider finde ich um Netz nur wenig und dann auch noch teils widersprüchliche Infos zu den Pioneer-Plattendrehern mit (Echt)Holzoptik (PL-51(A), PL-61, PL-71). Der 61er sowie der 71er haben soweit ich es herausgefunden habe keine Tonarmrückführung am Ende der Platte. Das aber ist mir schon wichtig.

Wie aber sieht's mit dem PL-51A aus? Es wäre schön, wenn sich dazu jemand äussern könnte, der so ein Schmuckstück sein Eigen nennt.

Für den Fall, dass der 5er auch "nur" manuell konstruiert ist, welcher direktangetriebene, gute Pioneer aus den 70ern mit Holzoptik (auch Funier) ist denn ein Halbautomat? Gibt's zu den einzelnen Modellen von Pioneer über die Dekaden irgendwo im Netz eine Übersicht, die mir entgangen ist?

Danhke schonmal an dieser Stelle für eure Unterstützung!

Beste Grüße,
Marcel
directdrive
Inventar
#2 erstellt: 18. Dez 2014, 10:47
Hallo Marcel,

PL-51A und PL-51 (Vorgängermodell ohne Stroboskoplampe) besitzen keine Halbautomatik, sie sind rein manuell zu betreiben.

Fündig wirst Du bei den Nachfolgern PL-55 und PL-55X, letzterer wiederum mit Strobolampe. Technisch und optisch ähneln die 55er den 51ern stark. Die Materaialqualität hat minimal nachgelassen, dafür bieten die 55er ein gefedertes Subchassis und eben eine recht aufwändige mechanische Endabschaltung mit Tonarmrückführung.

Die nachfolgende Modellreihe bieten dann gleich Vollautomatik: PL-530 und PL-570. Besonders letzterer wird allerdings mittlerweile sehr teuer gehandelt.

Einen guten Überblick findest Du z.B. hier: Wegavision oder hier: Vinyl Engine.

Viele Grüße, Brent
Spacehead
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Dez 2014, 14:02
Hallo Brent,

vielen Dank, das hat mir tatsächlich weiter geholfen. Vor allem, weil ich dann doch mal auf die Seiten von Vinyl-Engine gekommen bin. Nachdem ich mal den VPN-Zugang deaktiviert hatte

Ja, der 570er it chic, aber dann doch nicht in meiner Preisklasse. Zumindest nicht, wenn er optisch und technsich gut erhalten sein soll. Und das soll er.

Es wird damit wohl auf einen PL-55X hinauslaufen, wenn ich denn mal einen bekomme. Mir gefällt das eingesetzte Chassis zwar nicht so gut wie das Design beim 51er, aber irgend einen Tod muss man bekanntlich sterben...

Beste Grüße & nochmal Danke,
Marcel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschluss Pioneer PL-51A
collio1 am 29.04.2013  –  Letzte Antwort am 30.04.2013  –  11 Beiträge
Pioneer PL 530 Automatik Problem
pinoccioAUT am 16.09.2014  –  Letzte Antwort am 28.09.2014  –  4 Beiträge
Neuwertigen Pioneer PL 51A geschenkt bekommen - 2 Fragen
Pufftrompeter am 12.12.2010  –  Letzte Antwort am 30.12.2010  –  10 Beiträge
Dual 1226 - Automatik u. Manuell
Mcel123 am 22.03.2011  –  Letzte Antwort am 22.03.2011  –  3 Beiträge
Pioneer PL-41 TA
daxi am 20.09.2006  –  Letzte Antwort am 21.09.2006  –  5 Beiträge
Pioneer PL-225 einstellen?
CC-TOP am 04.11.2008  –  Letzte Antwort am 04.11.2008  –  2 Beiträge
Pioneer PL-640
vampula am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  5 Beiträge
Pioneer PL 16 - Infos?
Philler286 am 04.06.2011  –  Letzte Antwort am 06.06.2011  –  3 Beiträge
Pioneer pl -990
MissDiss am 05.10.2012  –  Letzte Antwort am 10.10.2012  –  12 Beiträge
Pioneer PL-L800 Ersatzteile
burningtiger am 03.11.2013  –  Letzte Antwort am 25.04.2014  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitgliedbenni8
  • Gesamtzahl an Themen1.345.948
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.155