Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


PE 2020L - Komplett-Restaurierung

+A -A
Autor
Beitrag
Lenn
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Feb 2015, 12:21
Hey Leute,

ich hab vor 2 Jahren einen PE 2020L von einem Freund meines Großvaters geschenkt bekommen und bin seitdem erklärter Fan der schwarzen Scheibe aus Vinyl. Dem entsprechend habe ich mich auch mit meinem Schallplattenspieler auseinandergesetzt und herausgefunden, dass der nicht gerade zu den China-Plastik-Maschinen gehört.
Deswegen würde ich ihn jetzt gerne komplett restaurieren lassen. Defekte an meinem Gerät:

Die komplette Automatik
Tonarm-"Heber" (Schalter zum Heben des Tonarms)


Zudem würde ich mir gerne eine Abwurf-/Wechsler -Achse für meinen Spieler zulegen. Im Idealfall soll der PE 2020L nach der Restaurierung 100%-tig funktionieren. Nun meine Fragen:

Ist mein Ziel realistisch?
Welche Ersatzteile könnte man dafür brauchen; sind diese noch zu bekommen?
Wie teuer könnte mich das ganze bekommen?
Wo sollte ich die Restaurierung vornehmen lassen? Ich kenne einen guten Hi-Fi Laden / Werkstatt in meiner Stadt, der aber kein Experte speziell für PE Dreher ist. Sollte ich lieber einen Experten suchen oder gar jemanden aus dem Forum? Wo ist der PE am besten aufgehoben?


Grüße & Danke im Vorraus!
Lenn


[Beitrag von Lenn am 17. Feb 2015, 12:22 bearbeitet]
Dominik.L
Inventar
#2 erstellt: 18. Feb 2015, 10:53
[quote="Lenn (Beitrag #1)"]Hey Leute,

ich hab vor 2 Jahren einen PE 2020L von einem Freund meines Großvaters geschenkt bekommen
[/quote]
Schön....hast Du auch den Deckel dazu ?
Normalerweise fehlen die oder sind merkwürdigerweise mehr beschädigt als bei den DUAL´s

[quote]und bin seitdem erklärter Fan der schwarzen Scheibe aus Vinyl. Dem entsprechend habe ich mich auch mit meinem Schallplattenspieler auseinandergesetzt und herausgefunden, dass der nicht gerade zu den China-Plastik-Maschinen gehört.
[/quote]
Richtig, wenn Du Ihn mal aus der Zarge löst und rumdrehst, siehst du auch den immensen Aufwand den die Jungs da getrieben haben

[quote]
Deswegen würde ich ihn jetzt gerne komplett restaurieren lassen. Defekte an meinem Gerät:

[b]Die komplette Automatik
Tonarm-"Heber" (Schalter zum Heben des Tonarms)[/b]
[/quote]

Normaler "Fehler" dieser Geräte.
Die Mecha ist total verharzt, ist aber kein Problem.
Man muß diese nur leider fast total zerlegen, reinigen zusammenbauen neu fetten und ggf neu einstellen
Da wir hier im Schwarzwald sind sind DUALs und PE´s dauerhafte Gäste

[quote]
Zudem würde ich mir gerne eine Abwurf-/Wechsler -Achse für meinen Spieler zulegen.
[/quote]
Schwierig aber nicht unmöglich.
In der "Bucht" schwimmen des öfteren Zubehörteile der Geräte

[quote]Im Idealfall soll der PE 2020L nach der Restaurierung 100%-tig funktionieren.
[/quote]
Nicht Idealfall sonder auf alle Fälle die Regel nach der Restauration, sonst ist es ja keine !


[/quote]
[b]Ist mein Ziel realistisch?
[/quote]
Warum nicht ?

[quote]
Welche Ersatzteile könnte man dafür brauchen; sind diese noch zu bekommen?
[/quote]
Reibrad ggf....aber normal sind die noch OK
Den Rest gibt es nicht, kann man aber anfertigen wenn es sein muß

[quote]
Wie teuer könnte mich das ganze bekommen?
[/quote]
Da solltest Du Deine Werkstatt fragen, die das machen soll.

[quote]
Wo sollte ich die Restaurierung vornehmen lassen? Ich kenne einen guten Hi-Fi Laden / Werkstatt
in meiner Stadt, der aber kein Experte speziell für PE Dreher ist. Sollte ich lieber einen Experten
suchen oder gar jemanden aus dem Forum? Wo ist der PE am besten aufgehoben?[/b]
Grüße & Danke im Vorraus!
Lenn[/quote]

Es gibt zwar viele "Privatbastler" aber ich denke, die die dieses Gerät kennen werden den nicht
mehr anfassen, man braucht Erfahrung um den wieder so zum laufen zu bekommen, das er wieder
Frisch wie am ersten Tag ist.

Wir bekommen des öfteren diese Geräte daher zerlegt im Karton zur Reparatur. Machen aber keine
Puzzlespiele mehr, da nie vorab abzusehen ist ob etwas fehlt. Da ist die verschossene Zeit zu schade.

Wenn Du in der Nähe oder im Schwarzwald wohnst, suche einen alten (uralten) RFT-Betrieb auf,
wo noch ein alter Meister ist. Die haben oft ihren Beruf u.a. mit diesen Geräten erlernt und wissen
wo sie hinfassen müssen und wie diese Geräte mechanisch aussehen sollten.

Grüße
Dominik
Lenn
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Feb 2015, 18:42
@Dominik.L

Nein, den Deckel habe ich leider nicht mit dazu bekommen. Aber das ist für mich auch kein Problem, finde diese Hauben eh nicht besonders schön.

Danke, wenn das mit der Mechanik für jemand geübten kein allzu großes Problem ist, macht mir das Hoffnung meinen PE bald wieder in vollem Funktionsumfang nutzen zu können!

Leider wohne ich nicht in der Nähe des Schwarzwaldes, sondern in NRW. Ich werde mal im Hi-Fi Laden vor Ort fragen, dessen Besitzer auch Reparaturen an Schallplattenspielern vornimmt. Ich trau ihm zu, dass er mir ehrlich sagen wird ob er sich das zutraut. Er hatte ihn schonmal vor 2 Jahren auf, ein Kabel hatte sich gelöst.


Danke für deine Hilfe! Falls es etwas neues gibt, werde ich es hier reinschreiben.
Lenn
Dominik.L
Inventar
#4 erstellt: 18. Feb 2015, 19:34
Schade mit dem Deckel.....
Ich empfand die früher auch als eher optisch störend, inzwischen denke ich der Vollständigkeithalber gehört der Deckel drauf.
Und wenn er nicht ganz so zerschossen ist, ist es nicht mehr ganz so schlim

Viel Erfolg wünsche ich Dir, es lohnt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einstellung des PE 2020L
Lenn am 17.04.2015  –  Letzte Antwort am 18.04.2015  –  2 Beiträge
Unterschied Perpetuum Ebner PE 2015, PE 2020
Mik75 am 10.08.2011  –  Letzte Antwort am 10.08.2011  –  3 Beiträge
Perpetuum Ebner 2020L
mavr am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 14.02.2007  –  4 Beiträge
Restaurierung Thorens TD 115
axel001 am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 28.02.2011  –  23 Beiträge
Perpetum Ebner 2020L Plattenspieler Problem
Lenn am 15.04.2012  –  Letzte Antwort am 15.04.2012  –  15 Beiträge
pe 3048
sabafan66 am 11.08.2013  –  Letzte Antwort am 11.08.2013  –  3 Beiträge
Perpetuum Ebner 2020L - Mono über PC auf Stereo?
Lenn am 24.08.2012  –  Letzte Antwort am 24.08.2012  –  2 Beiträge
pe 188 system
lolking am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 16.03.2005  –  2 Beiträge
Perpetuum Ebner PE 34
Jaguar_S-Type am 13.07.2011  –  Letzte Antwort am 05.02.2012  –  24 Beiträge
PE 2020, Automatik
Harald_1660 am 09.10.2011  –  Letzte Antwort am 24.10.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedVolkswagen1978
  • Gesamtzahl an Themen1.345.922
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.884