Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche sehr kleines Kassettendeck

+A -A
Autor
Beitrag
-MATZE_B-
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Mai 2015, 11:10
Hallo zusammen,

ich suche gerade aus Platzgründen ein winziges Kassettendeck, im Prinzip in Walkmangröße. Ein Walkman selbst sollte es aber nicht sein, da der ja a) das Signal nicht unverfälscht, sondern bereits verstärkt herausgibt (oder trifft das nicht auf jeden Walkman zu?), und b) mit Batterien betrieben wird, während ich für daheim natürlich lieber Netzbetrieb hätte.

Kann mir da jemand etwas empfehlen? Vielen lieben Dank schon einmal!
8erberg
Inventar
#2 erstellt: 19. Mai 2015, 11:27
Hallo,

tja, Aufnehmen wird das Problem sein.... Anschluß an eine Anlage kann über Klinke/RCA-Adapter erfolgen.

Die meisten vernünftigen Walkmen haben auch einen Eingang für ein Netzteil.

Mini-Anlagen waren Anf. der 80er populär, es gab da auch gute "richtige" Tapedecks in kleiner Bauweise, z.B. von Telefunken oder Grundig.

Peter
Passat
Moderator
#3 erstellt: 19. Mai 2015, 11:50
Da fallen mir die alten Sony WM-D3 und WM-D6/D6C ein.
Die haben alle 3 neben dem Kopfhörerausgang noch einen Line-Out und einen Eingang der von Mikrofon auf Line-In umschaltbar ist (WM-D3 und D6) bzw. einen separaten Line-In (WM-D6C).
Der WM-D6C hat auch Dolby C.
Einen Eingang für ein Netzteil haben auch alle 3.

Ansonsten fällt mir als stationäres Gerät noch das Onkyo K-185/K-185II/K-185X ein:

Das hat aber wegen der Größe (185 mm breit) keine manuelle Aussteuerungsmöglichkeit, sondern eine Aussteuerungsautomatik.

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 19. Mai 2015, 11:54 bearbeitet]
akem
Inventar
#4 erstellt: 19. Mai 2015, 12:01

-MATZE_B- (Beitrag #1) schrieb:
da der ja a) das Signal nicht unverfälscht, sondern bereits verstärkt herausgibt


Das Signal wird bei ALLEN Kassettengeräten verstärkt ausgegeben. Mit der winzigen Spannung eines Tonkopfes kann kein Vollverstärker was anfangen... Im Vergleich zu einem stationären Deck gibt ein Walkman das Signal sogar eher gedämpft aus.

Es gab seinerzeit portable Kassettenrecorder, die im Prinzip alles konnten, was ein stationäres Deck auch konnte. Such mal nach Sony, Nagra und Tascam. Ich glaube die drei hatten da was in der Richtung.

Gruß
Andreas
lini
Inventar
#5 erstellt: 19. Mai 2015, 15:32
In Ergänzung zu Romans Sony-Infos: Hier ist Vorsicht beim Anschluss nicht originaler Netzteile angesagt - denn Sony hat die Netzteilbuchsen gerne mal mit gegenüber dem üblichen Standard (= Pluspol innen) umgekehrter Polarität belegt!

Grüße aus München!

Manfred / lini
-MATZE_B-
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 19. Mai 2015, 20:18
Vielen Dank für die netten und hilfreichen Beiträge!

Die Sony-Modelle, die Roman erwähnt, gehen schon genau in die richtige Richtung. Danke auch für die Hinweise von akem: Kannst du das vielleicht noch präzisieren oder mir sagen, wo ich nach näheren Infos dazu suchen kann? Was für ein Modell kann man denn empfehlen, welches auch nicht gerade Sammlerstatus hat, sondern eher günstig zu bekommen ist?

PS: Da ich eigentlich nie Kassetten selbst bespiele, wäre es auch kein Problem, wenn Aufnahme - wie oben jemand andeutet - ein Problem wäre. ;-)


[Beitrag von -MATZE_B- am 19. Mai 2015, 20:28 bearbeitet]
-MATZE_B-
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 30. Dez 2015, 20:07
Das Projekt "Mini-Tapedeck" war inzwischen etwas eingeschlafen, nun muss ich diesen Thread aber noch einmal hervorholen.

Nach den bisher erhaltenen Informationen scheint das, wonach ich suche, tatsächlich eher im Bereich der eigentlich als portabel gedachten Geräte zu finden zu sein. Wichtig ist mir ein Line Out und die Möglichkeit des Netzbetriebes. Völlig egal ist mir die Möglichkeit aufzunehmen. Und es muss auch nicht aus Prestigegründen ein Original Sony Walkman sein. ;-) Insbesondere machen WM-D3 und WM-D6 zwar erst einmal einen guten Eindruck auf mich, können aber mehr als ich brauche und sind ja alles andere als Schnäppchen.

Kann mir also jemand ein für meine Zwecke passendes und einigermaßen preiswertes Modell empfehlen, welches sich heute noch ohne zu großes Glück in gutem Zustand finden lässt? Ich bedanke mich schon einmal im Voraus!
8erberg
Inventar
#8 erstellt: 30. Dez 2015, 21:19
Hallo,

nachdem die Hochzeiten der Walkmen min. 25 Jahre vorbei sind wirst selten ein Gerät im Top-Zustand erwischen...

Selbst NOS-Geräte die nie in Betrieb waren können verharzt sein bzw. die Riemen innen zu Lakritzschnecken mutiert sein.

Von daher...

Peter


[Beitrag von 8erberg am 30. Dez 2015, 21:25 bearbeitet]
grummelzwerg
Stammgast
#9 erstellt: 01. Jan 2016, 16:36
Google mal nach GE 35027 AC/DC Cassette Recorder..

Grüsse
-MATZE_B-
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 11. Jan 2016, 22:22
Es gibt ja offenbar auch eine ganze Reihe an kleinen USB-Kassettenabspielgeräten. Kann man davon auch etwas empfehlen? Gibt es etwas, worauf man speziell achten sollte?
Passat
Moderator
#11 erstellt: 11. Jan 2016, 22:29
Das ist alles Sonderschrott!
Wenn die Dinger 10 Kassetten überleben, kann man schon glücklich sein.

Grüße
Roman
steinklaus
Neuling
#12 erstellt: 12. Jan 2016, 01:10
Hallo Matze, ich hab letzten Monat auf dem Flohmarkt einen Philips D6920 MK2 mitgenommen, der gut läuft und auch optisch noch was hermacht. Lässt sich mit 6 Babyzellen betreiben oder stationär mit Netzanschluss. Klingt über Line-Out nicht übel, HiFi steht allerdings nicht drauf. Wenn er dir nicht zu groß ist, ich brauche ihn nicht mehr und würde ihn für kleines Geld weggeben (nicht wie die Mondpreise in der Bucht).


[Beitrag von steinklaus am 12. Jan 2016, 01:14 bearbeitet]
-MATZE_B-
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 12. Jan 2016, 21:05
@Passat: Das habe ich auch darüber gelesen, allerdings wundert mich das auch nicht wirklich bei den 20€ Geräten. Aber gibt es da keine höherwertigen Alternativen in dem Bereich?

@steinklaus: Danke für das nette Angebot, aber der Kollege ist mir in der Tat auch schon zu groß. Ich habe mich da inzwischen eigentlich voll auf Walkmangröße eingestellt...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche gutes gebrauchtes Kassettendeck
UltraFancy am 21.10.2016  –  Letzte Antwort am 24.11.2016  –  32 Beiträge
Suche gutes Kassettendeck für 150EUR
plook am 24.05.2016  –  Letzte Antwort am 13.06.2016  –  17 Beiträge
Kassettendeck suche ...
hal-9.000 am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 17.06.2006  –  21 Beiträge
Antriebsriemen für Sony Kassettendeck
nanona am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 03.01.2007  –  4 Beiträge
Hochwertiges Midi Kassettendeck gesucht
Soulific am 23.01.2013  –  Letzte Antwort am 26.01.2013  –  10 Beiträge
Kassettendeck nach dem Jahr 2000
spyrooo am 21.01.2006  –  Letzte Antwort am 08.02.2006  –  15 Beiträge
Suche Kassettendeck, Welches ?
joni am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  7 Beiträge
Suche Pioneer Kassettendeck
Semnone am 10.10.2014  –  Letzte Antwort am 11.10.2014  –  8 Beiträge
JVC Kassettendeck
pasanonic am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 24.01.2005  –  3 Beiträge
Problem mit Pioneer CT-737 Mark II Kassettendeck (txt)
JackieStar am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 13.01.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedchristoph.edelmann
  • Gesamtzahl an Themen1.344.997
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.092