Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tonabnehmer für Thorens 318 - aber welcher?

+A -A
Autor
Beitrag
Frank-99
Neuling
#1 erstellt: 17. Aug 2015, 14:59
Ein Hallo geht ins Forum,

ich habe einen Thorens TD 318 mit original Tonarm. Momentan ist ein altes Philips 400 MM-System verbaut.
Ich möchte in den kommenden Monaten das Tonabnehmersystem ersetzen.
Was würde sich hierzu anbieten?

Meine restliche Kette sieht wie folgt aus...
Verstärker Rotel RA-12
Phonovorverstärker Musical Fidelity Y90-LPS (MM und MC Eingang)
Lautsprecher Elac 247

Meine bevorzugte Musikrichtung ist recht weitreichend von z.B. AC/DC bis ZZ Top mit einem Abstecher zu Toto und Dire Straits, die deutschsprachigen Künstler wie BAP, Falco oder Grönemeyer nicht vergessen, aber auch Sade, Joe Cocker oder Bruce Springsteen... - Hautsächlich aber eher die Richtung Toto oder Dire Straits.
Preislich könnte ich mir bis ca. 250 EUR für das System vorstellen... vielleicht auch noch einen kleinen Schein mehr.

Über Ideen und Vorschläge würde ich mich sehr freuen.

Im Voraus Danke
Frank-99
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 17. Aug 2015, 15:13
Hallo Frank,

Dein Tonabnehmer ist schon ganz ok, es hapert an einer brauchbaren Nadel dafür.

Hier eine Shibatanadel für Deinen Tonabnehmer:

http://www.turntable...-595-DSH_p_4094.html

Zum Preis kommen noch Einfuhrumsatzsteuer und Versandkosten hinzu.

Bei Verwendung unbedingt auf das veränderte korrekte Auflagegewicht und die Antiscatingkraft achten. Des Weiteren sollte die Montage/Justage hinsichtlich Überhang und Spurfehlerwinkel überprüft werden.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 17. Aug 2015, 17:09 bearbeitet]
Wuhduh
Inventar
#3 erstellt: 17. Aug 2015, 22:23
Moin !

Das 400er ist nur das Einsteigersystem der Familie und nur Optimisten würden eine olle Originalnadel kaufen, die bevorzugt mit ca. 25 mN durch die Rille fräst.

Evtl. ein Nagaoka MP-110 oder MP150. Vielleicht ein Ortofon OM20 Super.

MfG,
Erik
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 18. Aug 2015, 06:26
Hallo Frank,

bei fast allen MM oder MI Tonabnehmerfamilien unterscheiden sich die Einsteiger Systeme von den Topsystemen fast immer/nahezu/maßgeblich/ausschließlich durch den Nadeleinschub mit mehr oder weniger hochwertigen Cantilevern, Abtasten und Nadelschliffen.

Man kann also die einfachsten Systeme durch Einschub einer besseren Nadel bis zum Tonsystem umrüsten. Z.B. hinsichtlich der genannten Ortofon OM Systeme wird aus einem OM5 mit dem Nadeleinschub Nadel 40 ein OM40.

Das Ortofon M2-Black hat z.B. einen Shibataschliff wie der von mir o.g. Nadeleinschub.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 18. Aug 2015, 06:34 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonabnehmer für Thorens 318
boerns2008 am 27.03.2009  –  Letzte Antwort am 28.03.2009  –  4 Beiträge
Welchen Tonabnehmer für Thorens TD 318?
franx1 am 24.06.2007  –  Letzte Antwort am 07.07.2015  –  19 Beiträge
Thorens TD 318 MKII - welcher Tonabnehmer?
Firemike am 27.10.2009  –  Letzte Antwort am 30.10.2009  –  6 Beiträge
Thorens TD 318 an Magnat RV 1, Tonabnehmer Ortofon OM 40 geeignet ?
bluesbass am 29.01.2010  –  Letzte Antwort am 31.01.2010  –  4 Beiträge
Thorens TD 318 tunen
Tontechnix am 19.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.04.2010  –  29 Beiträge
thorens td-318
toosh am 01.08.2012  –  Letzte Antwort am 03.08.2012  –  8 Beiträge
Thorens 318 Antiskating
orbitana am 22.05.2015  –  Letzte Antwort am 23.05.2015  –  4 Beiträge
neues System für Thorens 318
guzzi am 16.02.2014  –  Letzte Antwort am 22.02.2014  –  4 Beiträge
Tonarm + Tonabnehmer für klassischen Thorens
iKorbinian am 14.07.2010  –  Letzte Antwort am 15.07.2010  –  18 Beiträge
Thorens 318
hififreak1204 am 22.02.2004  –  Letzte Antwort am 24.02.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel
  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedak16-anja
  • Gesamtzahl an Themen1.345.356
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.844