Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Technics SL-Q30 mit Ortofon OM-10 - wie montieren?

+A -A
Autor
Beitrag
Stefan@Work
Neuling
#1 erstellt: 01. Nov 2015, 14:22
Moin!

Der Titel sagt es ja schon.

Ich hatte mal gelesen dass der OM-10 auf den Technics passt. Habe mir den Abnehmer dann auch gekauft, allerdings erkenne ich jetzt nicht wie ich den montieren kann.

Hat da jemand einen Hinweis?
akem
Inventar
#2 erstellt: 01. Nov 2015, 14:36
Das System paßt nicht. Dein Dreher hat einen Tonarm, der einen Tonabnehmer nach dem T4P-Standard verlangt. Das OM10 ist ein normales Halbzoll-System.
Es gibt aber eine Version des OM10, das paßt: das OMP10.
Allerdings ist das System nix Besonderes. Was hast Du denn bis jetzt für ein System dran? Für die originalen Technics-Systeme gibt es eine Menge Nachbaunadeln, deren Qualität von lau bis hervorragend geht (natürlich auch die entsprechenden Preise).

Gruß
Andreas
Stefan@Work
Neuling
#3 erstellt: 01. Nov 2015, 15:21
Danke!

Welches (recht gute) System passt denn da sonst noch drauf?

Momentan ist da das Original dran.


[Beitrag von Stefan@Work am 01. Nov 2015, 15:23 bearbeitet]
akem
Inventar
#4 erstellt: 01. Nov 2015, 16:08

Stefan@Work (Beitrag #3) schrieb:

Momentan ist da das Original dran.


Und das wäre?

Gruß
Andreas
Viper780
Inventar
#5 erstellt: 01. Nov 2015, 17:02
Üblicherweise sind die originalen Technics Systeme sehr sehr neutral abgestimmt und du bekommst hier sehr gut eNachbaunadeln von Jico, zB mit dem überaus tollen SAS schliff.
Stefan@Work
Neuling
#6 erstellt: 02. Nov 2015, 12:31

akem (Beitrag #4) schrieb:

Stefan@Work (Beitrag #3) schrieb:

Momentan ist da das Original dran.


Und das wäre?

Gruß
Andreas


Na ja, eben das vom Technics.

Hat mal jemand einen Link für eine Ersatznadel die min. genau so gut oder evtl. besser ist?
akem
Inventar
#7 erstellt: 02. Nov 2015, 12:41
Was steht denn auf dem Technics drauf? EPC xx (die zwei xx entscheiden darüber, welche Nadel paßt).
Zur Erklärung:
Es gab eine ganze Reihe von Technics-gelabelten Tonabnehmern in T4P-Bauweise. Verbreitet waren z.B. das EPC24 und das EPC33. Die Nadeln hierfür sind auch kompatibel. Welcher Hersteller hinter diesen Tonabnehmern steckt weiß ich nicht. Später gab es aber das EPC34, welches ein umgelabeltes Audio Technika System ist und dessen Nadel eben nicht kompatibel ist. Deswegen ist es wichtig, die genaue Systembezeichnung zu kennen...

Wenn die Systembezeichnung nicht direkt ablesbar ist, ist sie vielleicht durch einen nicht-transparenten Nadeleinschub verdeckt. Dann einfach mal die Nadel abziehen. Die Bezeichnung ist auf dem Systemkörper aufgedruckt.

Gruß
Andreas
Stefan@Work
Neuling
#8 erstellt: 02. Nov 2015, 13:01
Da steht P30 drauf.

Wäre die was?

https://www.thakker....se-cartridge/a-4958/


[Beitrag von Stefan@Work am 02. Nov 2015, 13:05 bearbeitet]
akem
Inventar
#9 erstellt: 02. Nov 2015, 15:28
Richtig gute Nadeln wären die hier:
Hyperelliptischer Schliff:
http://www.lpgear.com/product/PAS022HE.html
Shibata-Schliff:
http://www.turntable...-718-DSH_p_3717.html
Jico SAS-Schliff:
http://www.lpgear.com/product/ePAS023ESSAS.html
Leider kommen da relativ hohe Versandkosten sowie Einfuhrumsatzsteuer noch dazu.

Neben deutlich besserem Klang halten die Nadeln aufgrund ihres Schliffes auch deutlich länger als eine einfache Ellipse.

Das von Dir verlinkte Digitrac ist ein komplettes System, also nicht nur eine Nadel. Der Hersteller dahinter ist meines Wissens nach Ortofon. Das Digitrac 300 SE genießt einen guten Ruf und wird hier häufig empfohlen. Die Nadel ist auch keine einfache Ellipse sondern ist etwas schärfer. An die Lebensdauer einer Shibata- oder SAS-Nadel kommt die trotzdem bei weitem nicht heran (etwa 2000h ggü rund 1000h). Auch ist die Auflösung und Verzerrungsarmut der beiden scharfen Schliffe sicher noch mal etwas besser.
Deine Entscheidung...

Gruß
Andreas
Stefan@Work
Neuling
#10 erstellt: 02. Nov 2015, 15:33
Danke!
Viper780
Inventar
#11 erstellt: 02. Nov 2015, 18:14
für das EPC-P30 hat der Thakker eine eliptische Jico Nadel die ganz OK klingen soll - das beste hier ist wie schon genannt was Hypereliptisches, Shibata oder gar der SAS schliff.

Das P30 ist ein sehr guter Tonabnehmer der sich nur durch die Nadel von den Top Modellen wie P550 unterscheidet. Es hat sich eine gute Nadel meines erachtes verdient
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SL Q30
Sankenpi am 01.10.2010  –  Letzte Antwort am 24.01.2011  –  24 Beiträge
Tonabnehmer Technics SL-10
altromondo am 15.11.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2008  –  12 Beiträge
Shure M75 oder Ortofon super om 10?
Fry82 am 23.06.2011  –  Letzte Antwort am 23.06.2011  –  8 Beiträge
Dual CS 450 Gold mit Ortofon OM 10
elchupacabre am 30.09.2012  –  Letzte Antwort am 30.09.2012  –  7 Beiträge
Plattenspieler Technics SL-QX300 mit Ortofon OMP 10 System
chris_85 am 03.10.2010  –  Letzte Antwort am 03.10.2010  –  2 Beiträge
Tonabnehmer Technics SL Q 303
marvelousmo am 10.11.2010  –  Letzte Antwort am 10.11.2010  –  5 Beiträge
Ist die Ortofon SG-Serie mit der OM-Serie kompatibel?
dual_cs_520 am 16.05.2012  –  Letzte Antwort am 17.05.2012  –  11 Beiträge
Technics SL-BD3 T4P Frage
replacebody am 23.08.2006  –  Letzte Antwort am 23.08.2006  –  4 Beiträge
Problem mit Technics SL-10 Armantrieb
924S2 am 14.05.2011  –  Letzte Antwort am 25.02.2012  –  15 Beiträge
Dual 1229 mit Ortofon OM 10 Super ?
50EuroKompaktanlage am 13.05.2011  –  Letzte Antwort am 17.05.2011  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.838 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedRoadGau
  • Gesamtzahl an Themen1.353.217
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.801.022