Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Plattenspieler - Denon DP37? Technincs SL-1210?

+A -A
Autor
Beitrag
DrTisch
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Dez 2015, 21:54
Hallo allerseits!

Ich möchte in die Welt der Schallplaten eintauchen. Daher bin ich auf der Suche nach einem Plattenspieler.
Er soll an mein 5.1 Heimkino-System von Teufel angeschlossen werden (es ist kein Phono Eingang sondern AUX Eingänge vorhanden).

Nun habe ich mich schon dazu entschlossen, ein älteres gebrauchtes Gerät zu ergattern.
Preis... Naja, nicht über 500 Euro. Ich denke, dass muss man (was ich soweit gelesen habe) schon ausgeben um etwas von dem Sound zu haben. Hier inbegriffen sollte aber Gerät, eventuelle Reparatur sowie Versand inkl. sein.

Jetzt habe ich hier schon gelesen dass der Denon DP 37 zum Beispiel empfohlen wird:
Denon DP 37 aus den Kleinanzeigen / vom Forum

Was muss hier noch investiert werden?

Wen ich auch schon oft gelesen habe ist der Technics SL-1210 MKII - auch einer hier aus dem Forum:
Technics SL-1210 MKII aus dem Forum

Hier habe ich auch noch einen Thorens TD 165:
Thorens TD 165 MKII

Was wird hier noch benötigt? Brauche ich in beiden Fällen den Phono-Verstärker?
Oder habt ihr andere Vorschläge? Vielleicht auch jemand etwas anzubieten?

Vielleicht kann mir jemand auch weiterhelfen eventuelle Geräte zu warten?

Fakt ist, dass (falls es gute und schlechte Nadeln gibt) keines schlechte Nadel sein soll, die Schallplatten die ich mir zulegen möchte auch Sammlerstücke sein könnten und diese nicht beschädigt werden sollen.

Vielen Dank für eure Ratschläge!!!

P.S.: Frohes Fest allerseits!


[Beitrag von DrTisch am 25. Dez 2015, 21:57 bearbeitet]
akem
Inventar
#2 erstellt: 26. Dez 2015, 13:41
Wenn Deine Teufel Anlage keinen Phonoeingang hat brauchst Du in jedem Fall einen, weil keiner der drei Dreher eine Phonostufe eingebaut hat. Das haben nur neuere Dreher, die aber Defizite in anderen Bereichen haben.
Welchen der Dreher nehmen?
Der Denon ist ein Vollautomat, der Thorens ein Halbautomat, der Technics ein "Nullautomat" mit rein manueller Bedienung. Schlecht ist keiner der drei, Du kannst Deine Entscheidung also von Ausstattung und Design abhängig machen. Der Thorens hat halt eine etwas eigenwillige Tonabnehmermontage, aber das macht man ja auch nicht jeden Tag...
Beim Thorens ist kein Tonabnehmer dabei, beim Technics ist ein DJ-Tonabnehmer dabei, den ich aber nicht benutzen würde (oder nur übergangsweise), denn DJ-Tonabnehmer haben einfache Nadeln und brauchen meist eine (oft sogar deutlich) höhere Auflagekraft und haben gleichzeitig einen schlechteren Klang. Beim Denon wäre zwar ein Tonabnehmer dabei, aber da wäre ich mir nicht so sicher, ob es da noch originale Ersatznadeln gibt. Da würde ich mich vorher mal dahingehend informieren. Ich würde wenn dann das DL80 nehmen und wenn die Nadel fertig ist halt notfalls ein neues System kaufen. Welchen Tonabnehmer Du kaufen solltest hängt dann natürlich vom gekauften Dreher ab und vom noch verfügbaren Budget.
Als Phonostufe würde ich entweder die Musical Fidelity VLPS (gibt's nur gebraucht) oder deren Nachfolger neu kaufen (V90LPS; die ist aber bekannt dafür, daß das Netzteil bei manchen Exemplaren zu Störgeräuschen führt; ein neues Netzteil kostet ~10€). Nachteil der Musical Fidelities ist, daß sie nicht auf den Tonabnehmer einstellbar sind (aber immerhin praxisgerechte Anschlußwerte hat), dafür aber sehr gut für's Geld klingen. Klanglich nicht ganz so gut, dafür aber auf den Tonabnehmer einstellbar ist die Project Phonobox S.

Gruß
Andreas
>COWL<
Stammgast
#3 erstellt: 26. Dez 2015, 14:05

akem (Beitrag #2) schrieb:
Beim Thorens ist kein Tonabnehmer dabei


Hatte den Thorens auch schon gesehen (hatte McIntosh letztes Jahr schon mal verkaufen wollen). Hast du mal angefragt, ob der ohne TA ist? Steht nicht da, klar, könnte aber trotzdem mit einem guten gebrauchten System sein und er hat´s einfach nur nicht angegeben.


[Beitrag von >COWL< am 26. Dez 2015, 14:13 bearbeitet]
RS-1700
Stammgast
#4 erstellt: 26. Dez 2015, 16:32

DrTisch (Beitrag #1) schrieb:

Wen ich auch schon oft gelesen habe ist der Technics SL-1210 MKII - auch einer hier aus dem Forum:
Technics SL-1210 MKII aus dem Forum



Den kann ich Dir für 400 € in Silber anbieten (Technics SL-1200 MKII). Zustand ohne Gebrauchsspuren und so gut wie neu (ist etwa 4 Jahre alt und wurde nur selten benutzt). Abdeckhaube ist noch original verpackt. Tonabnehmer: 1 x Ortofon Concorde Pro und 1x Ortofon Concord Arkiv, beide neu, sind aber DJ-Nadeln. Falls Interesse bitte PM an mich.

Gruß, Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics Plattenspieler SL-1210 MK2
deckard2k7 am 28.08.2009  –  Letzte Antwort am 28.08.2009  –  2 Beiträge
Technics SL-1210 M5G
genußhörer am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  2 Beiträge
Tonabnehmer für SL-1210 MK2
sinik am 27.07.2014  –  Letzte Antwort am 11.08.2014  –  40 Beiträge
Denon DP37/47 vs. Thorens TD320
Marsilio am 19.07.2013  –  Letzte Antwort am 22.07.2013  –  12 Beiträge
Entzerrer/Vorverstärker bei Technics SL 1210 MK2
powermelch am 16.03.2011  –  Letzte Antwort am 17.03.2011  –  4 Beiträge
Welchen Tonabnehmer für Technics SL 1210 Mk?
Hor am 02.04.2003  –  Letzte Antwort am 07.03.2005  –  19 Beiträge
Kaufberatung - Technics SL 1210 MK2 gebraucht
killsurfcity am 27.03.2012  –  Letzte Antwort am 28.03.2012  –  3 Beiträge
Phono Vorverstärker für SL 1210 MK2
sinik am 28.04.2015  –  Letzte Antwort am 02.05.2015  –  9 Beiträge
Technics SL-1210???
roli63 am 03.07.2004  –  Letzte Antwort am 03.07.2004  –  3 Beiträge
technics sl 1210 mk2
Doc0815 am 30.08.2005  –  Letzte Antwort am 05.03.2007  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Technics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 76 )
  • Neuestes MitgliedHolzdrache64
  • Gesamtzahl an Themen1.344.861
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.268