Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gewicht vor "Kopfstand" demontieren?

+A -A
Autor
Beitrag
onabudget
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Mai 2016, 17:31
Ich werde bald meinen TD280 auf den Kopf stellen, um die Bodenplatte zu entfernen, da ich die Endabschaltung neu justieren und die Kondensatoren tauschen will.

Ist es ratsam, vor dem Drehen des Drehers sein Gewicht zu demontrieren?

Irgendwie meine ich das hier irgendwo gelesen zu haben. Aber Sinn scheint es mir nicht zu machen.
Jazzy
Inventar
#2 erstellt: 05. Mai 2016, 17:53
Plattenteller abnehmen und Gewicht vom Tonarm nehmen ist schon besser.
ad-mh
Stammgast
#3 erstellt: 05. Mai 2016, 18:08
Bei einem Dual mit gefedertem Resonator am Gewicht ja, aber bei Thorens mit festem Gewicht?
Es wird doch allenfalls mal das obere Lagerteil an Stelle des unteren belastet, mehr nicht.

Ich stelle meine Thorense immer kopfüber in eine Eurobox. Der Rand der Box wird gepolstert.
onabudget
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Mai 2016, 10:13

ad-mh (Beitrag #3) schrieb:
Ich stelle meine Thorense immer kopfüber in eine Eurobox. Der Rand der Box wird gepolstert.

Meiner hat sogar eine - wenn auch nachgekaufte - Haube, ist bei mir daher nicht nötig.
akem
Inventar
#5 erstellt: 06. Mai 2016, 10:16
Ich sehe im Prinzip zwei Möglichkeiten (Teller und Matte in beiden Fällen abnehmen, Subteller kann im Lager bleiben damit das Öl nicht rausläuft):
- Entweder den Dreher hochkant aufstellen, Haube aufklappen, damit er nicht so leicht umfällt. Wenn eine zweite Person zum Festhalten dabei ist ist es auch kein Fehler.
- Handtuch oder Zeitungen auf den Tisch um Kratzer zu vermeiden. Handtuch zwischen Subteller und Haube "klemmen". Haube schließen und dann den Dreher umdrehen und auf die Haube legen. Dann aber keinesfalls irgendwelchen Druck ausüben...

Den Tonarm bzw. dessen Lagerblock darfst Du keinesfalls belasten! Also nicht Haube abnehmen und den Dreher umdrehen und auf den Lagerblock legen...

Gruß
Andreas
onabudget
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Mai 2016, 10:21
Es wird ein Kopfstand mit montiertem Gewicht. Danke.
onabudget
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Mai 2016, 12:20
Die Endabschaltung funktioniert wieder! Wie von Joel empfohlen erfolgt die Einstellung über ein Verstellen der "Blende".

Habe auch 3 der 5 Elkos getauscht und bin sehr zufrieden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kenwood KP 2021 - Gewicht abnehmen
Phono-Ohren am 06.12.2014  –  Letzte Antwort am 06.12.2014  –  2 Beiträge
Technics SL-D30 demontieren und reinigen Start/Stop Taste zickt rum
Datos am 28.03.2012  –  Letzte Antwort am 09.04.2012  –  4 Beiträge
Lenco L78 Tonarm demontieren
Baracuda88 am 28.04.2016  –  Letzte Antwort am 29.04.2016  –  9 Beiträge
Thorens TD 318, Anti-Skating-Gewicht
jezebel-boy am 07.05.2008  –  Letzte Antwort am 07.05.2008  –  3 Beiträge
CEC BD5200: Was ist das für ein Gewicht?
knut.singer am 06.10.2004  –  Letzte Antwort am 07.10.2004  –  9 Beiträge
Hilfe! Plattenteller beim ELAC Miraphon 18 H demontieren?
stev_hey am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 28.02.2007  –  2 Beiträge
Mathematik - Gewicht berechnen
hörnixgut am 18.03.2006  –  Letzte Antwort am 19.03.2006  –  6 Beiträge
Gewicht M-Seiki Headshell?
Nikoma am 11.11.2008  –  Letzte Antwort am 11.11.2008  –  2 Beiträge
Anti Skating Gewicht
E30Liebhaber am 10.11.2013  –  Letzte Antwort am 15.12.2013  –  8 Beiträge
SME 3009 improved Gewicht einstellen
tobitobsen am 24.07.2006  –  Letzte Antwort am 04.09.2015  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedhar5880
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.783