Technics SL 1200 MK2 Tonarm Test?

+A -A
Autor
Beitrag
PlattenMike
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Nov 2016, 02:07
habe heute einen gebrauchten technics sl 1200 mk2 angeschaut. soll 400,- kosten.
er hat aber diesen test nicht bestanden, stimmt dieser test???:

https://www.youtube.com/watch?v=Lq2Rk7_i6hQ

das tut dieser gebrauchte mk2 nicht. (übrigens mein billig dual dtj 301 zuhause auch nicht)
der Tonarm rührt sich nicht von der stelle.

wenn ich den Tonarm in waage bringe und in anpuste, bewegt er sich zur tellermitte. auf das antiskating reagiert er dann auch in die eine oder andere Richtung.also, hackt nix, bewegt sich flüssig, driftet geschmeidig in die jeweilige Richtung.

bitte um ratschläge und auf was ich noch achten soll beim kauf eines gebrauchten mk2.
danke!!!
pedi
Inventar
#2 erstellt: 09. Nov 2016, 02:49
was soll das ganze ohne headshell und tonabnehmer.
ist doch blödsinnig.
juergen1
Inventar
#3 erstellt: 09. Nov 2016, 07:30

PlattenMike (Beitrag #1) schrieb:
das tut dieser gebrauchte mk2 nicht. (übrigens mein billig dual dtj 301 zuhause auch nicht)
der Tonarm rührt sich nicht von der stelle.
Das wäre soweit in Ordnung. Bei AS=0 verharrt der Tonarm idealerweise genau auf der Stelle.
Wenn er dann bei nur leichtem AS gleichmäßig nach außen wandert, wäre in meinen Augen alles perfekt.
Ih denke, das Video ist etwas irreführend.

"auf das antiskating reagiert er dann auch in die eine oder andere Richtung"
Das verstehe ich jetzt nicht. Kannst du denn das AS auf einen negativen Wert einstellen? AS zieht grundsätzlich nur nach außen.
Gruß
Jürgen
PlattenMike
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Nov 2016, 15:41
wenn ich das gewicht, (ohne system am Tonarm) wie im Video, bis zum anschlag nach außen, as auf 3, und dann as auf null drehe, bewegt sich der Tonarm nicht (bzw. nur ein paar Millimeter)
wenn ich Tonarm mit System in waage bringe, dann as erhöhe, driftet der Tonarm gleichmäßig zurück Richtung plattenanfang.
ist der Tonarm dann in Ordnung?

mich hat eben der test im Video verunsichert.
https://www.youtube.com/watch?v=Lq2Rk7_i6hQ

der Verkäufer hat heute gemeint, der Plattenspieler müsse absolut, ganz exakt gerade stehen, damit dieser test funktioniert, und er probiere es heute nochmal aus, es wäre zu 100% nichts kaputt am technics.
ich habe beim test meine ortofon Libelle-Wasserwaage mitgebracht und Luftblase war im kreis. zwar nicht genau mittig, aber innerhalb des kreises, 1mm hat gefehlt, dann wäre Luftblase absolut mittig ohne an rand des kreises anzustoßen.

es heißt immer, der technics mk2 ist so robust und gut gebaut, da kann eigentlich nichts kaputt gehen, ohne das es nicht offensichtlich wäre, daher könne man auch auf eine 12 monatige Gewährleistung beim kauf von einem Händler verzichten.

ps. Motor schein auch in Ordnung zu sein, teller fährt nach anhalten bei beiden Geschwindigkeiten ziemlich schnell (ca. halbe Umdrehung) wieder in ausgangsgeschwindigkeit zurück und spielt gleichmäßig weiter.


[Beitrag von PlattenMike am 09. Nov 2016, 17:45 bearbeitet]
Dan_Seweri
Inventar
#5 erstellt: 09. Nov 2016, 16:35
Die kleinen Ortofon-Libellen aus Plastik taugen nicht viel. Haben oft einen schiefen Boden, so dass es nicht unbedingt etwas zu bedeuten hat, wenn die Blase scheinbar an der richtigen Stelle steht. Dreh zum Test Deiner Libelle das Teil mal um 360 Grad um die eigene Achse, ohne es vom Fleck zu bewegen. Wenn sich bei Deiner Libelle dabei die Blase zum Rand des Kreises hin und auch wieder weg bewegt, dann hat Deine Libelle auch einen schiefen Boden. Falls nicht, hast Du Glück gehabt.

Ein richtig funktionierendes Antiskating muss eigentlich den Arm nach AUSSEN ziehen! Eventuell ist bei Dir doch die Schwerkraft durch einen schief stehenden Plattenspieler daran schuld, wenn sich der Arm trotz aufgedrehtem Antiskating in Waage nach innen bewegt.


[Beitrag von Dan_Seweri am 09. Nov 2016, 16:36 bearbeitet]
tomtiger
Administrator
#6 erstellt: 09. Nov 2016, 16:53
Hi,

wenn dieser Test nicht bestanden wird, ist der Tonarm nicht leichtgängig oder das Antiscating defekt, versifft, was immer.

Wenn der nicht versifft ist, sollte es reichen, die Lager zu prüfen.

Das ist alles kein Hexenwerk.

LG Tom
juergen1
Inventar
#7 erstellt: 09. Nov 2016, 17:29

PlattenMike (Beitrag #4) schrieb:
wenn ich Tonarm mit System in waage bringe, dann as erhöhe, driftet der Tonarm gleichmäßig richtung plattenmitte.
Kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Wie gesagt soll das AS den Arm nach außen ziehen.

Oben schriebst du auch noch, daß er sich durch AS in die "eine oder andere" Richtung bewegt. Kann ich noch weniger nachvollziehen.

Ohne AS sollte er auf der Stelle stehen, sich höchstens ganz langsam bewegen; und mit zunehmendem AS darf er nur nach außen ziehen.
Gruß
Jürgen
PlattenMike
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 09. Nov 2016, 17:48
SORRY, mein fehler! Ja, er geht in waage gebracht bei Erhöhung des as nach außen.
ok, dann ist anscheinend alles in Ordnung.
dann greif ich wohl zu bei 400,-

danke!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics Technics SL-1200 MK2 Tonarmproblem?
nilsdiezemann am 15.07.2019  –  Letzte Antwort am 16.07.2019  –  8 Beiträge
Steigerung mit Technics SL 1200 MK2?
janosch7 am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  21 Beiträge
Justierung auflagedruck technics sl 1200 mk2
-soundofmusic- am 13.09.2012  –  Letzte Antwort am 13.09.2012  –  6 Beiträge
Technics SL-1710 MK2
lagu1 am 25.12.2011  –  Letzte Antwort am 05.02.2012  –  72 Beiträge
Welchen Tonabnehmer auf Technics SL 1200- MK2
jüwa am 20.05.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2015  –  27 Beiträge
Brummen bei Technics SL 1200 mk2
jazz_body am 23.04.2013  –  Letzte Antwort am 25.04.2013  –  11 Beiträge
technics sl 1200 mk2 reinigen/öl
nizo_o am 16.11.2013  –  Letzte Antwort am 18.11.2013  –  6 Beiträge
Technics SL-1200 MK2 klingt leblos
Bluestar_ am 04.04.2016  –  Letzte Antwort am 04.04.2016  –  10 Beiträge
Gebrauchter SL-1200 MK2
MΛRϾʘ am 08.03.2021  –  Letzte Antwort am 09.03.2021  –  7 Beiträge
Technics 1200 MK2 Klangproblem
zigarett am 18.04.2016  –  Letzte Antwort am 24.04.2016  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.249 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitglied0brausetablette
  • Gesamtzahl an Themen1.510.544
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.736.996

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen