Gebrauchter SL-1200 MK2

+A -A
Autor
Beitrag
MΛRϾʘ
Neuling
#1 erstellt: 08. Mrz 2021, 23:56
Hallo zusammen,

Ich bin ein Neuling im HiFi-Bereich und auf der Suche nach meinem ersten Plattenspieler. Seit ich diesem Forum folge habe ich gelernt, dass man durchaus gebrauchte Plattenspieler kaufen könnte/sollte.

Heute habe ich einen interessanten gebrauchten SL-1200 MK2 gefunden. Leider kenne ich mich noch nicht wirklich aus und weiß nicht, ob der Preis zu hoch gegriffen ist. Und was ist das für ein Tonabnehmer, kennt den jemand von euch? Worauf sollte ich achten wenn ich dort hinfahre und den Plattenspieler begutachte?

Ist das ein gutes Angebot?

https://www.ebay-kle.../1692204454-172-1644
Psychobilly_71
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Mrz 2021, 13:24
Hallo

Merkwürdigerweise war keiner dieser angebotenen Plattenspieler jemals im Club/DJ Einsatz...

Der verbaute DJ-Tonabnehmer und die versifften Strobepickelchen auf dem Teller lassen aber vermuten,das mit dem Plattenspieler aus deinem Link zumindest ein Hobby-DJ rumgespielt hat.Auch würde ich nicht auf die Idee kommen,mit Edding meine Initialen hinten auf den Deckel meines Wohnzimmerdrehers zu schreiben

Zur Qualität des Tonabnehmers kann ich nichts sagen. Bei. mir würde das potthässliche Ding aber sofort runterfliegen.

Grundsätzlich sieht der Spieler aber nach den Fotos zu urteilen noch gut aus.

Überprüfen würde ich die Lager des Tonarms. Sind diese defekt , muss der Tonarm ausgewechselt werden. Lager gehen unter anderen gerne kaputt ,wenn der Spieler transportiert wird ohne das vorher das Gegengewicht abgeschraubt wird.
Kann man überprüfen indem man die Tonarmarretierung löst ,den Arm anhebt und leicht dran zieht. Dieser sollte sich dann nicht nach vorne bewegen lassen.
Ebenso sollte der Tonarm im ausbalancierten Zustand und Antiskatingstellung "null" an jedem Punkt des Plattentellers (frei schwebend)verbleiben.
Drehst du dann am Antiskatingrad und erhöhst somit die Kraft,sollte sich der Tonarm langsam wieder in Richtung Tonarmarretierung/Plattentellerrand zurückbewegen.

Der Teller sollte sich nach dem drücken der Start Taste sofort in Bewegung setzen und nach erneuten drücken auch wieder sofort ,eine leichte Verzögerung ist erlaubt, zum Stillstand kommen.
Die Geschwindigkeit sollte er selbstverständlich exakt einhalten. Das kann man leicht mit dem Verbauten Strobolicht überprüfen.


Das ist das ,was mir jetzt auf die Schnelle einfällt und wichtig erscheint.
Da der Plattenspieler aber gefühlt millionenfach im Netz besprochen wurde und es über jedes verbaute Teil ein Video gibt ,kann man aber auch alles selber reparieren wenn man weiß wo das heiße Ende des Lötkolbens ist
Die Ersatzteilversorgung ist ebenfalls gut ,auch wenn die Preise in der letzten Zeit scheinbar deutlich angezogen haben.

Wenn das alles funktioniert,würde ich maximal 450 Euro bezahlen.
Vieleicht hat aber noch wer anders ein paar Tips für dich.

Viel Glück

Gruß Kalle
siciliano1
Stammgast
#3 erstellt: 09. Mrz 2021, 13:53
Hi Marco!

Kalle hat Dir hier schon sehr gute Tipps gegeben, worauf Du achten solltest.

Die Frage ist: Hat Kalle auch nichts vergessen und - wichtiger - traust Du Dir das zu, das vor Ort zu überprüfen?

Hast Du jemanden, der sich auskennt und den Du mitnehmen könntest?

Also als Anfänger würde ich keine 450€ ausgeben, wenn ich mir nicht zutrauen würde, das vor Ort selbst einzuschätzen.

Wenn es unbedingt ein 1200 MK2 sein soll, dann würde ich eher 100-200€ mehr ausgeben und bei einem seriösem Händler kaufen, der ggf den Technics generalüberholt hat.

Ciao siciliano1
tiquila012013
Stammgast
#4 erstellt: 09. Mrz 2021, 13:59
Hallo , ich grüße Dich .
Kalle hat bereits die wesentlichen und wichtigsten Dinge genannt .
Tellerachslager würde ich mir auch nochmal anschauen und die Tonarmhöhenverstellung testen .
Alles in allem wirkt der Dreher in Deinem Fall auf mich garantiert nicht wie ein gepflegtes Wohnzimmerstück .
Er wirkt abgegriffen , Macken am Gehäuse , die Haube ist blind ...
Ich würde weitersuchen und ein wirklich schönes Stück kaufen 😉 .
Ich habe gerade mal bei ebay reingeschaut , dieser in der Anonce sieht deutlich besser aus , der würde mich ansprechen . Dort wäre auch das Technics Headshell dabei .

https://www.ebay-kle..._content=app_android

Gruß
kopffuss
Inventar
#5 erstellt: 09. Mrz 2021, 14:36
Hi

Ist der neue SL MK7 so ne Disco Schleuder für neu glaub so um die 899.- ,gegenüber den alten 1200 MK2.
Im DJ Bereich hab ich ja so einiges gelesen ,das bei verschiedenen Abspielwarianten kleinigkeiten nerven.

550 bis 600 Euronen für Gebrauchtware, wäre mir da zu viel Risiko dabei.
Außer MANN will die Legende

Grüße Cris
Wuhduh
Gesperrt
#6 erstellt: 09. Mrz 2021, 14:49
@tiquila:

Jede K***-Filz-Schlüpfermatte signalisiert DJ-Einsatz

Und dann noch der Hinweis auf die max. Auflagekraft.

Zumindest eine Korkmatte oder gebrauchte Gummimatte ist anonymer.

@ kopffuss:

600 Euronen aus seriöser Quelle + OVP + Rechnung + Zustand vg+ oder besser sind kein Prob. Vermutlich zahlen einige bis viele Leude sogar mehr dafür.

MfG,
Erik
MΛRϾʘ
Neuling
#7 erstellt: 09. Mrz 2021, 20:16
Bin ich froh, dass ich hier noch gefragt habe!

Super, ihr habt absolut Recht. Alles nachvollziehbare Argumente! Ich lass das auf jeden Fall erstmal. Technisch traue ich mir das wirklich nicht zu. Dann lieber etwas mehr bezahlen und doch zum Händler.

Es eilt ja auch nicht, ich suche weiter und lese weiter das Forum.

Vielen Dank!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Tonabnehmer auf Technics SL 1200- MK2
jüwa am 20.05.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2015  –  27 Beiträge
Technics SL 1210 MK2 Plattenspieler
Liebste am 14.02.2018  –  Letzte Antwort am 15.02.2018  –  7 Beiträge
Technics Technics SL-1200 MK2 Tonarmproblem?
nilsdiezemann am 15.07.2019  –  Letzte Antwort am 16.07.2019  –  8 Beiträge
Technics SL 1200 MK2 Tonarm Test?
PlattenMike am 09.11.2016  –  Letzte Antwort am 09.11.2016  –  8 Beiträge
Tonabnehmer für SL-1210 MK2
sinik am 27.07.2014  –  Letzte Antwort am 11.08.2014  –  40 Beiträge
Brummen bei Technics SL 1200 mk2
jazz_body am 23.04.2013  –  Letzte Antwort am 25.04.2013  –  11 Beiträge
technics sl 1200 mk2 reinigen/öl
nizo_o am 16.11.2013  –  Letzte Antwort am 18.11.2013  –  6 Beiträge
Welchen Tonabnehmer für Technics SL-12xx MK2?
PrimeTime. am 08.05.2011  –  Letzte Antwort am 15.05.2011  –  21 Beiträge
Technics sl-1410 mk2
coyote8231 am 25.11.2014  –  Letzte Antwort am 26.11.2014  –  4 Beiträge
Welcher Tonabnehmer für Technics SL-1210 MK2
Roadtrip am 08.01.2015  –  Letzte Antwort am 03.02.2015  –  36 Beiträge
Foren Archiv
2021

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.168 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedFiresign
  • Gesamtzahl an Themen1.510.378
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.733.422

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen