Headshells mit SME-Anschluß - Kontaktprobleme

+A -A
Autor
Beitrag
Wuhduh
Inventar
#1 erstellt: 30. Jul 2017, 13:58
Salute !

Headshells1

Headshells2

Headshells3

Als ich das mittlere Headshell auf Spieler Y statt Spieler X montieren wollte, mußte ich feststellen, daß die Kontaktpins für diese Aufnahme zu lang ( ! ) sind.

UUPPZZ !
HÄH ?
WADDIZ ?

Im hoffentlich gut ersichtlichen Vergleich zu 2 anderen Headshells ( links und rechts ) zeigen sich erhebliche Längenunterschiede bei den Pins.

Je nachdem wie lang der Federweg der Kontakte in der SME-Aufnahme sind, kann es passieren, daß das / die Headshell nicht montiert werden kann ODER sich Kontaktprobleme wie Brummen zeigen.

Außerdem ist der Gummiring unterschiedlich dick.

,
Erik
Albus
Inventar
#2 erstellt: 30. Jul 2017, 15:30
Tag,
und Tag Erik,

ja, der Hinweis ist berechtigt. - Die Standards SME (SME GB) bzw. EIAJ (Japan) für Headshells werden hinsichtlich des Sockels hier jedenfalls einmal am Objekt des Interesses gezeigt: http://www.jelco-ichikawa.co.jp/products/headshell.html

Der Durchmesser 8 mm (+0, -0,02 mm) wird selten genau eingehalten, von SME allerdings typisch ja (beispielsweise die SME SR-2, auch von einer Manufaktur-HS der Tischlerei Kirschner). Gängig liegt der Durchmesser in der Bandbreite von 7,91-7,96 mm. Praktisch ohne Bedeutung, eben nicht exakt gefertigt (oder auch nur so gemessen?).
Die Länge (11,0 mm) wird schon eher, gängig, gehörig eingehalten, vorstehende untere Kontaktpins sollen zuerst (und härter) den Massekontakt herstellen.

Die gezeigten Exemplare sind allerdings 'wüste' Dinger. Schwamm drüber.

Die Gummiringe sind mit verschiedenen Stärken, 0,3, 0,5, 0,8 mm durchaus nützlich für die Absicht der Realisierung eines präzis gesetzten Überhanges. Wenn man denn es einmal so versuchen wollte...

Freundlich
Albus
BassSpieler
Stammgast
#3 erstellt: 30. Jul 2017, 19:19
Ich habe vier verschiedene Headshells, an allen sind die Pins unterschiedlich lang. Und an der SME-Kupplung des Plattenspielers sind die Pins nicht federnd gelagert, sondern stecken nur in kleinen Röhrchen. Eine Zeit lang, als ich ein bischen herum probiert habe, musste ich die Kupplung immer auseinandernehmen und die Pins wieder hervor holen. Jetzt experimentiere ich kaum noch.
Wuhduh
Inventar
#4 erstellt: 30. Jul 2017, 19:58
@ Albus:

Welche Headshells sind " wüste " Dinger ?

@ BassSpieler:

Dein Kontaktblock hat keine gefederten Pins ?

Sehr ungewöhnlich. Nun ja. Dann paßt theoretisch störungsfrei nur ein bestimmtes Headshell, bei dem alle Pins gleich lang sein müssen, weil Differenzen nicht ausgeglichen werden können.

MfG,
Erik
BassSpieler
Stammgast
#5 erstellt: 30. Jul 2017, 20:08
Genau. Das hört sich komisch an, ist aber so.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Befestigungslöcher SME Headshells
schlutopia am 26.11.2017  –  Letzte Antwort am 02.12.2017  –  17 Beiträge
Zweitdreher für SME-Headshells gesucht
TBF_Avenger am 17.01.2015  –  Letzte Antwort am 18.01.2015  –  3 Beiträge
SME Headshell
prachtbursch am 28.03.2004  –  Letzte Antwort am 04.04.2004  –  12 Beiträge
Abmessungen "sogenanntes" Mini SME ?
klausES am 23.02.2018  –  Letzte Antwort am 27.02.2018  –  16 Beiträge
SME-Headshell
Stromgitarre am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  6 Beiträge
Headshell: SME Stecker gesucht
deine.schwester am 22.09.2012  –  Letzte Antwort am 27.09.2012  –  4 Beiträge
Tips für Aufbewahrung Headshells mit System
ruppi107 am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 07.02.2006  –  5 Beiträge
Orsonic Headshells...wo?
-scope- am 05.12.2004  –  Letzte Antwort am 16.12.2004  –  3 Beiträge
Headshell SME mit S-Tonarm unterschiedliche Längen
guenti_r am 15.01.2018  –  Letzte Antwort am 18.01.2018  –  24 Beiträge
Headshell mit SME-Anschluß wackelt - was ist zu tun?
Vinylfan68 am 19.12.2007  –  Letzte Antwort am 23.12.2007  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.917 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedslensch
  • Gesamtzahl an Themen1.451.666
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.620.945

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen