Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


NEU! Thorens 160 MK II

+A -A
Autor
Beitrag
Zitrone82
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Okt 2004, 19:49
Hallo,

1. Problem: ich bin von Td 280 mk2 auf TD 160 mk2 (Holzzarge) umgestiegen. Beim TD 160 mk2 habe ich nach dem Transport die Bodenplatte entfernt und die Federn neu eingetellt. Dabei ist mir ein 5,2 cm langer und mit einem Durchmesser von 0,2 cm Metallstift rausgefallen. Hat jemand von euch ne Ahnung wo der hingehört. Der Thorens läuft nach der neuen Ausrichtung eingentlich ganz normal.


2. Problem: Montiert ist ein AKG P 25 MD /35. Welche Auflagekraft bzw. Antiskating Einstellung sollte man einstellen.? Wie kann man sehen ob der TA schon zu abgenutzt ist und eine neue Nadel her muss? Gibts dafür noch Nadeln oder muss ich mir ggf. einen neuen TA zulegen? Welche TA für leichte Arme könnt ihr darüberhinauss empfehlen, die preislich noch vertretbar sind?

Wer nett wenn Ihr mir weiterhelften könntet.
Matthias41
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 30. Okt 2004, 22:44
Hallo Zitrone,

zu 2.:
AKG P 25 MD 35
Auflagekraft: 12,5mN
Nadelnachgiebigkeit: 35
Ausgangsspannung: MM / 0,95 mV
Innenwiederstand 750 / 150 Ohm/mH
Abschlusswiederstand empf.: 47KOhm / 470PF
Gewicht: 8,6 g

Daten: Archiv AKG (Gew. Incl. Montageplatte)

Zur Prüfung der Nadel brauchst Du ein Mikroskop mit min. 250facher Vergrößerung und Erfahrung.

Neue Nadeln bekommst Du Hier noch. Meines Wissens die einzige Adresse noch die Nadeln hat.
http://www.adelcom.net/AKGStylus1.htm

Alternativ ein sehr gutes System im MM-Bereich ist das Shure V15VxMR, welches auch sehr gut zum Thorens passt. Habe ich schon für 280€ bei Ebay neu gesehen.

Gruß
Jürgen

PS zu 1. kann ich Dir leider nichts sagen.
audio-kraut
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 31. Okt 2004, 00:58
Zu 1 - versuche mich gerade krampfhaft zu erinnern, aber ich glaube diese stifte hatte ich bei meinem td 125 drin, und dann rausgeworfen da die die federung limitieren - irgendwie sowas. Beim 160 waren solche stifte aber nicht vorhanden, ausserdem wenn die dazu gehoerten haetten es drei sein sollen - je feder eine. Keine garantie das die erklaerung stimmt
Zitrone82
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Okt 2004, 19:00
Danke für eure Antworten. Aber bei dem System habe ich eher an etwas günstigeres gedacht, als an den Shure TA. Preislich so bis max. 130 Euro.

Ich suche noch nach der Bedienungsanleitung des TD 160 MK2, könnt ihr mir ne website nennen; wenns sowas gibt?
georgy
Inventar
#5 erstellt: 31. Okt 2004, 19:13
Riker
Inventar
#6 erstellt: 01. Nov 2004, 13:26

Danke für eure Antworten. Aber bei dem System habe ich eher an etwas günstigeres gedacht, als an den Shure TA. Preislich so bis max. 130 Euro.


Dann würde ich am besten auf www.analog-forum.de mal ein wenig die Suchfunktion betätigen. Du wirst bestimmt ganz viele Alternativen sehen, da dies eine viel gestellte Frage ist. Ich habe leider keine persönliche Erfahrung in dem Preisbereich.

Riker
Zitrone82
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Nov 2004, 20:58
Wenn man eine neue Nadel für das AKG 25MD24 bekommen könnte wer das natürlich auch nicht schlecht. Kennt jemand einen deutschen Händler? Aber sonst würde ich mich für Ortofon Vinylmaster Red entscheiden, was ich so im Forum gelesen habe war schon durchweg positiv. Kann man die beiden TA überhaupt bezüglich Klangqualität ect. vergleichen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens 160 MK II brummt
hman23 am 19.05.2008  –  Letzte Antwort am 22.05.2008  –  6 Beiträge
Thorens TD160 MK II
floydian am 02.12.2003  –  Letzte Antwort am 02.04.2004  –  66 Beiträge
Thorens TD 160 MK II
balance1220 am 02.05.2008  –  Letzte Antwort am 02.09.2008  –  11 Beiträge
Einstellung Plattenspieler Thorens TD 160 MK II
Jens7 am 12.03.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2014  –  7 Beiträge
Thorens TD 160 MK II Problem
achim96 am 15.10.2012  –  Letzte Antwort am 16.10.2012  –  11 Beiträge
Thorens TD 160 B Mk II renovieren
Drehscheibe am 23.04.2014  –  Letzte Antwort am 24.04.2014  –  3 Beiträge
Thorens 145 mk II
arrgh am 15.09.2006  –  Letzte Antwort am 15.09.2006  –  4 Beiträge
Thorens TD 320 MK I vs. MK II
SoulSick81 am 14.01.2012  –  Letzte Antwort am 14.01.2012  –  3 Beiträge
Thorens TD MK II Tonabnehmer
ebb242 am 30.11.2015  –  Letzte Antwort am 01.12.2015  –  31 Beiträge
Thorens TD 160 MK II läuft zu schnell
Sheik_Yerbouti am 03.09.2003  –  Letzte Antwort am 29.11.2003  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedMargret_zolg
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.534