Dual 1210 statt Dual 1019 bekommen. Welcher ist besser?

+A -A
Autor
Beitrag
Michael0584
Neuling
#1 erstellt: 04. Jan 2018, 20:56
Hallo Leute,
ich bin neu hier und auch beim Thema Plattenspieler. Habe mir einen Dual 1019
bei einem Händler bestellt und komischerweise einen Dual 1210 bekommen.
Die Frage ist nun, welcher Plattenspieler der Bessere ist. Ich kann in momentan
noch nicht testen, da mein Vorverstärker erst nächste Woche kommt.
Für Antworten wäre ich sehr dankbar.
ad-mh
Inventar
#2 erstellt: 04. Jan 2018, 21:08
Der eine ist gut, der andere ist ein sehr eindaches Gerät.
Du hast ein Gerät der damaligen Einstiegsklasse bekommen.


http://www.dual-boar...edienung-und-system/


[Beitrag von ad-mh am 04. Jan 2018, 21:10 bearbeitet]
tinnitusede
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 04. Jan 2018, 21:10
zurück damit, der 1019 ist der Oberhammer-Reibradler, so einen gibt man ungern weg.
Marsilio
Inventar
#4 erstellt: 04. Jan 2018, 21:12
Du hast einen VW Passat Alltrack bestellt und einen VW Lupo erhalten...

LG
Manuel
Michael0584
Neuling
#5 erstellt: 04. Jan 2018, 21:20
Danke für die schnellen und eindeutigen Antworten! Das ist ja wieder sehr gut gelaufen...
Was würdet Ihr sagen sind beide in einwandfreien Zustand wert?
Dann muss ich morgen gleich den Händler anrufen.

LG Michael
ad-mh
Inventar
#6 erstellt: 04. Jan 2018, 21:36
Moin Michael,

nun, vom Gerät mit Tastatur aus ist auch eine vernünftige Begrüßung drin.
Willkommen hier.

Also...
der 1210 ist ein absolutes, damaliges Einsteigergerät, welches nicht die HiFi Norm schaffte. Bei den Modellen darüber gab es immerhin Modelle mit der Zusatzbezeichnung HiFi.
Problem beim 1210 sind der "einfachst" Motor sowie der simple Tonarm. Wie dem oben verlinkten Thread zu entnehmen, taugt der Tonarm bei Systemen mit Auflagekraft gern mit 3 Gramm.
Einen 1210 kann man kaufen, wenn man schon 10 Duals hat und noch eine Lücke in der Sammlung schließen möchte.
Der 1210 wäre mir 30 EUR im Topzustand wert. Wenn die Haube neuwertig ist und anderweitig verwendet werden soll, auch 50 EUR.

Nun zum 1019...
Jeder vierstellige Dual mit einer 9 am Ende markierte das beste Gerät der Serie.

Ein 1019 mit Keil und einem Denon DL103 macht einfach nur Spaß, spielt aber mit einem Shure M 75, M95... richtig gut.

K1024_P2229490

VG Andreas
Holger
Inventar
#7 erstellt: 04. Jan 2018, 21:55

Ein 1019 mit Keil und einem Denon DL103 macht einfach nur Spaß, spielt aber mit einem Shure M 75, M95... richtig gut.


...und mit 'nem Denon DL 103 S oder Dynavector Karat sogar sensationell...

KlassikerBS13ht
Michael0584
Neuling
#8 erstellt: 04. Jan 2018, 21:56
Danke für die Hilfe. Ich schau mal ob der Händler mir den 1019 nachliefern kann.
Wenn nicht, hoffe ich dass er den 1210 abholen lässt und ich mein Geld zurück bekomme.
Ich melde mich morgen nochmal und berichte was rausgekommen ist.

LG Michael
ad-mh
Inventar
#9 erstellt: 04. Jan 2018, 22:03
Moin,

eigentlich genommen hast Du einen Anspruch auf Erfüllung, d.h. Lieferung eines 1019, ansonsten die Differenz zum Kaufpreis eines 1019 von einem anderen Händler, wenn er nicht liefern kann.
Vorsicht, das ist rechtlich doch etwas diffizil und eine Rechtsberatung gibt es hier nicht.
Berichte bitte weiter. Vieleicht wurde einfach nur das falsche Gerät versendet.

VG Andreas
ad-mh
Inventar
#10 erstellt: 04. Jan 2018, 23:11
Moin,

da hat der Händler, der Plattenspielern einen zweiten Frühling verschafft, mal so richtig Kompetenz bewiesen.
Einen 1210, den Fotos nach als 1019 zu verkaufen, muss man auch erst einmal hinbekommen.

Sehr schade für Michael aber sein Geld wird er bestimmt zurückbekommen.

Viel Glück, Michael

VG Andreas
ratfink73
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 05. Jan 2018, 06:55
Hat er geschrieben daß es sich um besagten Händler handelt?
Michael0584
Neuling
#12 erstellt: 05. Jan 2018, 09:22
Hi, ja hab ich. Der Händler wollte mir auch erklären, dass der 1210
der bessere Plattenspieler ist .
Ich kann ihn aber zurückschicken und bekomme dann mein Geld wieder.
Dann mach ich mich wieder auf die Suche nach einem Plattenspieler.
Welcher Spieler wäre denn noch vergleichbar mit dem 1019?
Mehr als 200€ wollte ich normalerweise nicht ausgeben.

VG Michael
ad-mh
Inventar
#13 erstellt: 05. Jan 2018, 10:23
Moin,

Händlergeschwätz...
Erst der 1214 Hifi erfüllte die Norm. Die Geräte darüber auch.

Dieser Link ist immer gut:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-26-1753.html

1019, 1218, 1219, 1228, 1229, 701

VG Andreas
Keksstein
Inventar
#14 erstellt: 05. Jan 2018, 11:13

Ein 1019 mit Keil und einem Denon DL103 macht einfach nur Spaß, spielt aber mit einem Shure M 75, M95... richtig gut.


Also mein DL103R will garnicht an dem (zu) leichten Arm vom 1229, habt ihr da irgendiwe nachgeholfen?

Der 701 ist sehr sehr gut, liegt aber außerhalb des Preisrahmens für ein überholtes Gerät. Genauso gut ist der Technics SL-1300 aus Mitte der 70er, auch ein DD mit eher schwerem Tonarm. Momentan gibt es einen in Ebay, vor ein paar Jahren gingen die noch für ~50-100€ weg, für 150€ sollte sich was finden lassen.

Die Reibradspieler sind so eine Sache, da muss man Glück haben. Wenn die viel gelaufen sind sind die Lager vom Motor oft verschlissen, die Reibräder sind verhärtet und die Kisten rumpeln teilweise stark. Ein bekannter hat das Reibrad neu Vulkanisieren (?) lassen, da merkt man erst wie gut die Dinger mal gewesen sein müssen. Warten sollte man die Geräte alle, bei den DDs ist das relativ leicht machbar.
Holger
Inventar
#15 erstellt: 05. Jan 2018, 11:20
Vermutlich gibt's einige Unterschiede zwischen den Armen von 1019 und 1229... die werden's wohl ausmachen.
ad-mh
Inventar
#16 erstellt: 05. Jan 2018, 13:24
Moin,

der 1019 Tonarm - eine eff. Masse findet man nirgends - ist schon optisch massiver als der des 1219. Eine "Bahnschranke", wie vom DL 103 gewünscht, ist es noch nicht.
Der 1019 ist ein Wechsler, der bei mir ausschließlich im Einzelplattenbetrieb läuft. Demnach kann und sollte man den VTA, der auf Wechslerbetrieb abgestimmt ist, bei Einzelbetrieb ausgleichen. Wenn man da einen Alu-Keil verwendet, bekommt der Tonarm nochmal ein Zusatzgewicht.
Meinen Keil habe ich vom Forenkollegen Feebe, der sowohl im Dual Board als auch hier aktiv ist.

VG Andreas
tinnitusede
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 05. Jan 2018, 13:28

Michael0584 (Beitrag #12) schrieb:
Hi, ja hab ich. Der Händler wollte mir auch erklären, dass der 1210
der bessere Plattenspieler ist .
Ich kann ihn aber zurückschicken und bekomme dann mein Geld wieder.
Dann mach ich mich wieder auf die Suche nach einem Plattenspieler.
Welcher Spieler wäre denn noch vergleichbar mit dem 1019?
Mehr als 200€ wollte ich normalerweise nicht ausgeben.

VG Michael


Mein Gott Micha,

lass dich nicht voll labern, schick den 1210 schnellstens zurück,

wenn´s wieder ein Reibradler werden soll, dann mindestens den 1218, er hat den gleichen kleinen Teller wie der 1019. Für max. 200 € bekommst Du auch einen 1229, ist der beste aus der Serie und hat den großen Teller, auf den ich nicht verzichten würde, vielleicht auch noch in der Wega Zarge, aber dass ist Geschmachsache.

Hans
Michael0584
Neuling
#18 erstellt: 05. Jan 2018, 19:45
Danke für die vielen Antworten und Anregungen.
Habe den 1210 heute zurück geschickt.
Bin gespannt bis wann ich mein Geld zurück bekomme.
Es muss nicht unbedingt ein Reibradler sein.
Ich bin da sehr offen. Die Dual gefallen mir auf
Optisch am Besten.
VG Michael
Vogone
Inventar
#19 erstellt: 05. Jan 2018, 19:57
Hallo und willkommen im Forum,

ein paar Dual-Nummern wurden ja schon genannt. Auch 601, 621, 7** etc. sind gut, kommt am Ende auch auf den Zustand an.
Einfach dann hier nachfragen, da wirst du geholfen.

Meine Lieblinge von Dual sind: 1229, 621 und 731Q.

VG Andreas


[Beitrag von Vogone am 05. Jan 2018, 20:01 bearbeitet]
ad-mh
Inventar
#20 erstellt: 05. Jan 2018, 19:58
Michael,

Du hast eine PN.

VG Andreas
akem
Inventar
#21 erstellt: 05. Jan 2018, 22:05
Wenn es denn ein 1019 sein soll könnte ich Dir einen anbieten. Ich kann Dir allerdings keine Funktionsgarantie geben - der 1019 ist eine Diva, die einen Versand schon mal übelnehmen kann in Form einer nicht mehr funktionierenden Mechanik. Auch die Kontakte am Headshell sind heikel und es ist mehr Glückssache, ob Du kontakt kriegst oder nicht...
Bei Interesse schreib mir ne PN.

Gruß
Andreas
Michael0584
Neuling
#22 erstellt: 07. Jan 2018, 23:21
Danke für das Angebot aber ich warte jetzt erstmal
auf die Reaktion des Händlers.
VG Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual 1019
riki05 am 27.07.2009  –  Letzte Antwort am 27.07.2009  –  7 Beiträge
Dual 1019
honeycut69 am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  5 Beiträge
Dual 1019
Synthifreak am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 30.03.2010  –  2 Beiträge
Dual 1019
nh900 am 12.12.2005  –  Letzte Antwort am 15.12.2005  –  7 Beiträge
Dual 1019
NoDo am 21.04.2004  –  Letzte Antwort am 02.05.2004  –  8 Beiträge
dual 1019
yawara am 19.11.2005  –  Letzte Antwort am 20.11.2005  –  3 Beiträge
Dual 1019
willykl am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2006  –  3 Beiträge
Dual 1019
novocaine am 04.03.2011  –  Letzte Antwort am 08.03.2011  –  5 Beiträge
DUAL 1019 zu verschenken
aberlouer am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  6 Beiträge
DUAL 1019 Plattenteller
ralfisto am 19.05.2014  –  Letzte Antwort am 20.05.2014  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.357 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedMontesquieu030
  • Gesamtzahl an Themen1.535.410
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.215.006

Hersteller in diesem Thread Widget schließen