Thorens TP 28/68 Ortofon 2m Blue steht viel zu hoch

+A -A
Autor
Beitrag
raaraaraa
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Nov 2018, 09:41
Hallo zusammen,

ich habe einen TD 146 MkV mit dem TP 28 Tonarm und TP 68 Headshell erworben, ohne Tonabnehmer. Gestern im Fachgeschäft einen Ortofon 2m Blue gekauft und montieren lassen. Mit riesigen Vorfreude nach Hause gegangen, nur um festzustellen, dass die Nadel zu hoch steht – etwa ein paar mm über der Schallplatte so, dass es gar nicht zur Berührung kommt Siehe Fotos.

Bei herunter gelassenem Tonarm scheint er fast parallel zum Teller zu sein, eventuell gaanz wenig nach vorne gekippt. Der Tonarm ist nicht höhenverstellbar. Was ist das Problem hier? Falsche Montage des Tonabnehmers oder was anderes?

IMG_4361
IMG_4362
Dan_Seweri
Inventar
#2 erstellt: 10. Nov 2018, 11:45
Die Höheneinstellung der Liftbank dürfte das Problem sein und muss korrigiert werden. Ich kenne dieses Modell nicht, sehe auf dem Foto aber eine Madenschraube in der Liftbank. Damit wird man die Höheneinstellung der Liftbank gewiss ändern können.
raaraaraa
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 10. Nov 2018, 12:07
Ich kenne nur die Angabe, dass dieser Tonarm TP 28 NICHT höhenverstellbar ist. Traue mir daher noch nicht, die Schraube hinten anzufassen.
eStyle
Inventar
#4 erstellt: 10. Nov 2018, 12:11
Nicht der Tonarm selbst, sondern nur der Lift, mit dem du den Tonarm anhebst und absenkst.
hpkreipe
Stammgast
#5 erstellt: 10. Nov 2018, 13:16
Hi,

um es perfekt zu machen, müsste man unter den Tonabnehmer etwas unterlegen und so dass der Tonarm weiter parallel zum Platte steht und gleichzeitig muss die Liftbank, wie hier schon geschrieben etwas, wirklich nur etwas abgesenkt werden.
höanix
Inventar
#6 erstellt: 10. Nov 2018, 13:31
Moin

Wenn ich mir auf dem ersten Bild die Schrauben in der Headshell ansehe sieht es aus als ob der TA etwas verdreht eingebaut wurde.
Ist die Justage mit einer Schablone überprüft worden?

Gruß Jörg
raaraaraa
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 10. Nov 2018, 14:44
Ok, geschafft Danke euch vielmals.

Verdreht war der TA nicht falls ich mit dem Spiegel richtig gucke, aber die Justage war ein Witz. So gute 5 mm zu weit vorne und 20° Verdrehung nach innen, die auch ohne Schablone offensichtlich war. Der berühmte PhonoPhono Laden hat mich da ein wenig enttäuscht. Oder liegt es am Gerät, was keine Aufmerksamkeit verdient weil es „eh nichts kann“ und nicht mal 10.000 Euro Kabeln dran sind?
höanix
Inventar
#8 erstellt: 10. Nov 2018, 15:23

raaraaraa (Beitrag #7) schrieb:
20° Verdrehung nach innen

Das hatte ich gemeint.
Wenn Du beim Händler auch noch für 10.000 € Kabel gekauft hättest wäre die Justage bestimmt korrekt gewesen.

Gruß Jörg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ortofon 2m Blue an Thorens TP - 90 ?
will^^ am 10.10.2008  –  Letzte Antwort am 12.10.2008  –  10 Beiträge
HILFE Tonarmeinstellung Thorens TP 28
cat3571 am 31.01.2018  –  Letzte Antwort am 03.02.2018  –  25 Beiträge
Ortofon 2M Blue
marc.k am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 17.02.2009  –  11 Beiträge
Klang Ortofon 2M Blue an Thorens TD 160
birdycologne am 19.01.2015  –  Letzte Antwort am 20.01.2015  –  8 Beiträge
Ortofon 2M an Thorens TP-63 ein Unterfangen?
Pilotcutter am 02.10.2009  –  Letzte Antwort am 10.11.2009  –  10 Beiträge
Kapazität für Ortofon 2M zu hoch?
roamling am 26.10.2010  –  Letzte Antwort am 27.10.2010  –  13 Beiträge
Ortofon 2M Blue - besseres System
Essere_Forte am 08.05.2019  –  Letzte Antwort am 12.05.2019  –  28 Beiträge
Upgrade von Ortofon 2M blue
burnbaby am 05.06.2016  –  Letzte Antwort am 05.06.2016  –  4 Beiträge
Ortofon 2M Blue vs. Black
akthor am 29.09.2015  –  Letzte Antwort am 30.09.2016  –  27 Beiträge
Ortofon 2M red vs. 2M blue
elemental am 11.07.2008  –  Letzte Antwort am 16.01.2017  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.217 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedAllenApath
  • Gesamtzahl an Themen1.452.181
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.629.958

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen