Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Auflagegekraft ADC QLM32

+A -A
Autor
Beitrag
revox-collector
Neuling
#1 erstellt: 03. Sep 2003, 20:24
Hallo miteinander. Ich habe kürzlich einen Thorens TD 146 mit ADC QLM32 gekauft. Der Tonarm ist ein Standard TP 11 II. Wer kennt die empfohlene Auflagegekraft des ADC QLM32? Gruß Klaus
Albus
Inventar
#2 erstellt: 05. Sep 2003, 08:12
Tag revox-collector,

Vergiß was hier steht, bitte, halte dich an Crazy's Beitrag! Ich füge hinzu, das Sytem gehört danach weggeschmissen. An dem Arm deplaziert und von geringster Qualitätsstufe, dazu alt. Freundliche Grüße! Albus

Ungültiger Text: die Erinnerung kommt genau für nur den angegebenen TA nicht mehr hoch, aber das Allgemeine ist mit höchster Wahrscheinlichkeit tauglich. Nimm für den Anfang 15 mN (1,5 Gramm). Die ADCs, die mit dem hohen Körper, waren für Tonarme der leichteren Klasse gemacht (wie den TP 11 II), nicht extrem hohe Nadelnachgiebigkeit, aber doch schon ein weiches Nadellager. Wenn das Stück denn nicht längst durchgetrocknet ist, Verzerrungen zeigten dies ohrenfällig an. Unter 12 mN, über 20 mN ginge ich nicht. Und nicht gleich mit maximalen Auslenkungen einen Bruch erzwingen, allmähliche Inbetriebnahme empfohlen, d.h. mit leisen Stücken beginnen.

MfG
Albus


[Beitrag von Albus am 05. Sep 2003, 09:06 bearbeitet]
crazy_gera
Stammgast
#3 erstellt: 05. Sep 2003, 08:53
Technische Daten lt.Katalog 1979: ADC QLM32 MkIII mag./ durchm 10*18 /Ü-Bereich 20-18000Hz /Ü-Faktor(mVs) 1,5 /compliance(*10'*)8 / Auflagekraft 20-40(nm)/
Befest.Normal/mfg gera
PS.untere Preisklasse von ADC
revox-collector
Neuling
#4 erstellt: 05. Sep 2003, 17:16
Tja, Leute, danke für's Engagement. Hatte mit 1,5 p begonnen und subjektiv akzeptable Ergebnisse. War mir nur nicht sicher, weil ich keine Daten hatte. Aber der Spieler geht doch in Ordnung, oder? Was ist denn für den Thorens ein vernünftiges System mit gutem Preis-/ Leistungs Verhältnis? Muß gestehen, dass ich zwar mit Bandmaschinen on top bin, mich aber von der Phonoseite erst wieder neu einrichte. Suche auch noch eine Test LP. Werde dann mal den Klirrfaktor messen. Dann sehen wir mit diesem System weiter. Gruß Klaus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ADC XLM
Archibald am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2012  –  114 Beiträge
ADC Q30
Wotan_der_Erste am 17.06.2007  –  Letzte Antwort am 21.06.2007  –  12 Beiträge
ADC XLM MK III Kaufempfehlung ?
luckyx02 am 15.05.2009  –  Letzte Antwort am 16.09.2009  –  82 Beiträge
ADC XLM wo zu kaufen
weuneu am 21.12.2011  –  Letzte Antwort am 25.12.2011  –  15 Beiträge
ADC Pritchard Tonarm (Holztonarm)
Type25 am 08.09.2005  –  Letzte Antwort am 17.09.2005  –  4 Beiträge
Kennt Ihr ADC?
bartmayer am 08.06.2004  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  9 Beiträge
ADC System frage dazu
dufs1961 am 20.05.2014  –  Letzte Antwort am 21.05.2014  –  6 Beiträge
ADC Q30
audioslave*** am 08.07.2011  –  Letzte Antwort am 09.07.2011  –  8 Beiträge
ADC-Tonabnehmer
Marsilio am 11.07.2014  –  Letzte Antwort am 06.08.2014  –  18 Beiträge
Thorens TD 146. welcher Tonarm ist das ?
Zebra777 am 09.12.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2009  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.025