Kraftloser & matschiger Klang bei Röhren-Plattenspielerkombi

+A -A
Autor
Beitrag
san_m.h.
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Sep 2020, 08:52
Hallo liebes Forum ich bin langsam ratlos.
Was stimmt in meiner Kombination nicht beziehungsweise was mache ich falsch.

Zu meiner Ausrüstung:

Röhrenverstärker Opera 100 consonance 15th Anniversary

Aufbau Vollverstärker in Class A, Push-Pull-Schaltung
Leistung 35 Watt, RMS 1kHz
Besonderheit Auto-Bias-Funktion
Lautsprecheranschlüsse Anschluss für 2 LS, wahlweise 4/8 Ohm
Hochpegeleingänge 5x RCA
Röhrenbestückung 4 x KT88 , 1 x ECC83, 2 x 12BH7, 2 x 5AR4
Eingangsimpendanz 100k Ohm

2 kef iq9 Lautsprecher,
mein Plattenspieler ist ein Pro-Ject 2 x Perience mit einer Orthophon 2M black nadel als
Phonoverstärker v90 lps von musical fifelity. Leider spielt mein set schwammig und kraftlos und was kann das liegen ? Angeschlossen habe ich die Lautsprecher am acht Ohm Ausgang
Vg
David121
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Sep 2020, 08:58
Hallo,

sind die Endstufenröhren sowie die Nadel des 2M Black noch ok?
raindancer
Inventar
#3 erstellt: 16. Sep 2020, 09:06
Mit einer Hochpegelquelle (CD-Player etc) gegenchecken, ob im Plattenspieler ein bug ist oder ob man bei amp und Lautsprecher weitersucht. BTW Polung der Lautsprecherkabel schon geprüft?
san_m.h.
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 16. Sep 2020, 09:27
Die Röhren haben gerade mal circa 200 Stunden Laufzeit somit müssten die in Ordnung sein.
Die Nadel ist ebenfalls neu. Die hat sie die Spiele hat etwas mehr Leistung aus der Plattenspieler allerdings ist auch hier das Ergebnis nicht wirklich zufrieden stellend. Ich habe auch schon überlegt ob vielleicht sogar die Lautsprecher zu schwach auf der Brust sind. Aber auch bei leisen Pegeln ist das Klangbild einfach nicht rund.
vinylrules
Inventar
#5 erstellt: 16. Sep 2020, 10:04
Wie klingt es mit CD?
Tendaberry
Stammgast
#6 erstellt: 16. Sep 2020, 11:11
Hast Du auch den 4 Ohm-Ausgang am Verstärker probiert?
David121
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Sep 2020, 11:50
Zudem: war die Kombi von Anfang an schlecht oder hat sich etwas im Laufe der Zeit verändert?
Albus
Inventar
#8 erstellt: 16. Sep 2020, 11:52
Tag,

der Hinweis auf den 4 Ohm-Ausgang der Consonance ist offenbar gut begründet durch das im Test ermittelte Impedanz-Minimum der KEF von 3,5 Ohm (Test Stereoplay). Also, die 4 Ohm-Anschlüsse sollten Verwendung finden, denn mit den 3,5 Ohm beträgt auch die nominelle Impedanz 4 Ohm.

Freundlich
Albus


[Beitrag von Albus am 16. Sep 2020, 13:55 bearbeitet]
san_m.h.
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 17. Sep 2020, 10:48
Vielen dank für euere ratschläge. Die 4ohm haben echt Wunder bewirkt... komplett anderer klang dazu noch die Lautsprecher etwas ausgerichtet nun passts 👍🏼🙌🏼
Tendaberry
Stammgast
#10 erstellt: 17. Sep 2020, 11:50
Das ist doch schön, viel Spaß beim Hören!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kraftloser Kenwood KD 990
Fossybln am 05.06.2009  –  Letzte Antwort am 06.06.2009  –  7 Beiträge
Dual DTJ 301.1 an Denon AVR-X1000 - leiser und kraftloser Klang
PrivateBanker12345 am 28.01.2019  –  Letzte Antwort am 29.01.2019  –  4 Beiträge
Project Tube Box - Klang?
Cosimo_Wien am 18.03.2011  –  Letzte Antwort am 18.03.2011  –  4 Beiträge
Phono Röhren Preamp Empfehlung
ATAlR am 04.01.2019  –  Letzte Antwort am 11.01.2019  –  12 Beiträge
Höhenarmer Klang bei LP-Wiedergabe
joikem am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  5 Beiträge
Klang bei einigen Platten dumpf
stranger2804 am 28.03.2012  –  Letzte Antwort am 30.03.2012  –  12 Beiträge
Dumpfer Klang
Klee am 08.07.2011  –  Letzte Antwort am 11.07.2011  –  6 Beiträge
Klang Lp
black_vinyl am 01.12.2014  –  Letzte Antwort am 17.12.2014  –  296 Beiträge
Plattenspieler Klang
Jester's_tear am 25.06.2004  –  Letzte Antwort am 02.07.2004  –  44 Beiträge
unsauberer Klang
Effing am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 13.01.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder888.288 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedJoe2112
  • Gesamtzahl an Themen1.480.769
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.159.851

Hersteller in diesem Thread Widget schließen