Schöner Plattenspieler aus den 80er/90er Jahren

+A -A
Autor
Beitrag
Timon_
Neuling
#1 erstellt: 26. Okt 2020, 20:07
Moin,
ich bin nun schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einem guten Plattenspieler aus dem "letzten" Jahrtausend. Hatte bisher einen Dual CS 630 q den ich von einem Bekannten geschenkt bekommen hatte, bin aber nun auf der Suche nach etwas neuem und kann mich bisher nicht so recht mit dem Gedanken an ein neues Modell anfreunden. Oder liege ich da falsch?

Wichtig ist mir eigentlich nur, dass es ein Vollautomat wird und damals schon eher im Bereich der Oberklasse bzw. oberen Mittelklasse lag. (Wenn man das so sagen kann :?) Außerdem sollte es ein langlebiges Gerät sein, da ich damit gern noch länger meine Freude haben möchte.

Preislich möchte ich das ganze erstmal nicht eingrenzen...

Wenn es zu diesem Thema schon einen Beitrag gibt, dann habe ich den wohl noch nicht entdeckt...

Ich freue mich schon auf ein paar Gute Ideen...

LG Timon
-rowo-
Stammgast
#2 erstellt: 26. Okt 2020, 20:16
Hier kann man sich schonmal Anregungen holen.
Gurkenhals
Inventar
#3 erstellt: 27. Okt 2020, 02:13
Tach,

meine Empfehlung in Sachen Vollautomat: Technics SL1300 (silber) oder SL1310 (anthrazit).

Damals ein Dreher der durchaus gehobeneren Klasse und schier unverwüstlich.

Klick

Einziges Manko, dies gilt aber für viele Dreher der damaligen Zeit: Die Elkos machen mit der Zeit schlapp, d.h, daß sie von einem, dem ein Lötkolben nicht ganz fremd ist, ersetzt werden sollten. Danach hast du wenigstens wieder 30 Jahre Freude.... Habe ich im Übrigen auch getan und ist kein allzu großer Aufwand. Finanziell macht das ca. 5 € und kostet etwa eine Stunde Arbeitszeit.

Die Preise bewegen sich derzeit zwischen 170-300€.



Gruß,

Ulf
Marsilio
Inventar
#4 erstellt: 27. Okt 2020, 10:24
Hallo Timon

Im Dual-Board wird gerade ein gewarteter Dual 601 mit schwarzer Zarge, TK (Headshell) und Alibi-Tonabnehmer für wie ich finde ausgesprochen günstige 100.- angeboten. Der 601 ist der erste Riementriebler von Dual, gilt als etwas zickig bei der Einstellung der Automatik, ansonsten aber als hervorragendes und sehr wertiges Gerät.

Dann wird auch noch ein 604 mit interessanten Nadeln angeboten. Ist zwar nur ein Halbautomat, aber ansonsten ein unkomplizierter Direkttriebler.

Sind aber beides 70er-Jahre-Geräte made im Schwarzwald.

LG
Manuel


[Beitrag von Marsilio am 27. Okt 2020, 10:27 bearbeitet]
Arokh-04
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Okt 2020, 12:32
Schau dir doch auch mal von Denon den DP-47F an oder von JVC die QL-Y5F oder Y55F oder Y66F.

Waren und sind immer noch technisch sehr hochwertige Dreher, die wenn Sie gepflegt sind nauch noch lange Freude bereiten siollten.
r&k
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Okt 2020, 10:06
Oder den Dual CS 621 / CS 721.
Diektantrieb (kein Riemen oder Reibrad).
Schreibe ich aber auch nur, weil ich den selber habe und damit (bis auf die Zarge ) zufrieden bin.
Timon_
Neuling
#7 erstellt: 29. Okt 2020, 16:44
Moin,
erst einmal vielen Dank für die Tipps! Bisher gefällt mir der Y55F fast am besten... bin aber auch noch auf die Revox Plattenspieler (B- 790, 795, 791, 291) aufmerksam geworden, taugen die was?

Vielen Dank!

LG Timon
Marsilio
Inventar
#8 erstellt: 29. Okt 2020, 19:22
Ja, die taugen was. Sind optisch etwas speziell und auch ziemlich teuer, da gesucht. Aber auch wertstabil, ausserdem gibt es einen Werksservice, nach wie vor sind da alle Ersatzteile verfügbar.

Schwierig ist bei denen der Tonabnehmerwechsel. Je nach Lust und Laune mal rasch den Tonabnehmer tauschen geht da nicht. Dafür waren sie ab Werk eigentlich immer mit guten Tonabnehmern ausgestattet - wenn da nicht gerade ein (gelabeltes) dranhängt reicht in den allermeisten Fällen aber ein blosser Nadelwechsel. Raffiniert an den Revox-Drehern ist der Linatrack-Tonarm mit dem Schlitten, der über die Platte gezogen wird. Dadurch steht die Nadel immer exakt senkrecht über der Plattenrille, was bei normalen Tonarmen nicht möglich ist.

LG
Manuel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Genial schöner Plattenspieler!
Dirk987 am 04.09.2007  –  Letzte Antwort am 12.09.2007  –  23 Beiträge
brauchbarer Plattenspieler mit Line-Out
skippa am 22.01.2024  –  Letzte Antwort am 26.01.2024  –  6 Beiträge
Schöner Plattenspieler 300-400 EUR
eurotrash74 am 08.12.2019  –  Letzte Antwort am 12.12.2019  –  15 Beiträge
Schöner Plattenspieler mit ein paar Macken.
Django8 am 10.10.2011  –  Letzte Antwort am 23.06.2015  –  35 Beiträge
Sony Plattenspieler Klassiker 70-80er
thomas123 am 28.04.2006  –  Letzte Antwort am 08.05.2006  –  7 Beiträge
Tonabnehmer für Kompaktanlage aus den 80er
FLO98 am 03.01.2021  –  Letzte Antwort am 08.01.2021  –  5 Beiträge
Schöner Sony von 1978
PS-X60 am 13.10.2016  –  Letzte Antwort am 14.10.2016  –  6 Beiträge
Tapedeck aus den End-80er Jahren mit 10er Tastatur
germann am 17.02.2007  –  Letzte Antwort am 24.07.2012  –  11 Beiträge
Neuer oder alter Plattenspieler?
MeisterErikson am 15.05.2020  –  Letzte Antwort am 17.05.2020  –  34 Beiträge
Plattenspieler 70er bis 80er Jahre bis ca. 400 ?
maxschiffer am 05.03.2016  –  Letzte Antwort am 01.02.2020  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder926.522 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedAudioneuling1994
  • Gesamtzahl an Themen1.553.162
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.585.445

Hersteller in diesem Thread Widget schließen