Plattenspieler mit WLAN

+A -A
Autor
Beitrag
SnakeP86
Neuling
#1 erstellt: 30. Dez 2020, 18:19
Hallo,
ich bin auf der Suche nach einen Schallplattenspieler im WLAN Funktion mit dem ich gegebenenfalls auch mal Internetradio bzw. Digitalradio hören könnte. Im Internet habe ich mich schon durch x Seiten geklickt aber mehr als Spieler mit Bluetooth oder normalen Radioanschlüssen habe ich leider nicht gefunden.
Hat hier eventuell jemand einen Tipp für mich?
vielen Dank
mfg
akem
Inventar
#2 erstellt: 31. Dez 2020, 11:05
Dann müßte der Plattenspieler ja auch eingebaute Lautsprecher haben...
Ein Plattenspieler ist (wenn er denn was taugen soll) ein feinmechanisches Präzisionsgerät. Es gilt, Rillenmodulationen im einstelligen Mikrometer-Bereich abzutasten. Vibrationsquellen wie Lautsprecher stehen diesem Vorhaben diametral entgegen, daher taugen die wenigen erhältlichen Modelle mit eingebauten Lautsprechern auch nichts.
Auch Hochfrequenzgeschichten wie digitaler Datenverkehr vertragen sich nur sehr schlecht mit einem guten Plattenspieler. Die Phonostufe ist ein sehr hoch verstärkender und die RIAA-Kennlinie rückentzerrende Verstärkerstufe - und ist sehr empfindlich für hochfrequente Störungen, die über die Kabel reinkommen. Sachen wie Blauzahn sind schon kritisch, erreichen aber noch längst nicht die Frequenzbereiche von (W)LAN. Von daher ist es auch nicht verwunderlich, daß noch kein ernstzunehmender Hersteller auf die Idee gekommen ist, all diese Sachen in einem Gerät zu verheiraten weil man sie einfach nicht auf akzeptablem Niveau verheiraten kann (zumindest nicht mit bezahlbarem Aufwand).

Gruß
Andreas
LexBarker
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Jan 2021, 14:41
Yamaha Vinyl 500 plus 2 Aktivlautsprecher und fertig.
BT, WLAN, Internetradio und Musikdienste wie Qobuz, Deezer und empfängt auch AirPlay 2.

LexBarker
Platten-Spieler
Stammgast
#4 erstellt: 04. Jan 2021, 09:03
"Yamaha Vinyl 500" - liest sich gut und für "Snake" als Einsteiger mag das auch das richtige Gerät sein.

Nun interessiert das Thema sicher auch noch viele andere und die meisten von uns haben ja schon hoch- bis höchstklassige Plattenspieler und man möchte ja "nur" wegen WLAN nicht "downsizen"...

Da wäre ein Gerät, das quasi wie ein Tape im Verstärker eingeschleift wird eine bessere Lösung, mit der man auch andere Analogquellen streamen (digitalisieren) kann.

Vielleicht kennt da ja jemand eine "bezahlbare" Komponente?

Frohes Neues,
Andreas
Tywin
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 04. Jan 2021, 09:45
Hallo,

es ist aus meiner Sicht in gar keiner Weise sinnvoll in einem Plattenspieler Technik wie Entzerrer, Verstärker, Wandler, Funktechnik oder gar Lautsprecher zu integrieren.

Nichts davon verbessert die Funktionalität eines Plattenspielers und vieles davon kann/wird die Funktionalität eines Plattenspielers mehr oder weniger beeinträchtigen.

Die Trennung in eine beliebige Einrichtung die Musik auch per Streaming abspielen kann und einen damit verbundenen "Plattenspieler" ist aus meiner Sicht sinnvoll.

LG Michael
LexBarker
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Jan 2021, 16:57
Hallo,

neben dem Vinyl 500 gibt es noch die Möglichkeit, an einen bestehenden Verstärker sowas wir den MusicCast WXAD-10 von Yamaha anzuschliessen. PS wäre dann aber separat.

Kommt darauf an, was der TE möchte.

Gruß ins neue Jahr,

LexBarker
Platten-Spieler
Stammgast
#7 erstellt: 05. Jan 2021, 00:49
...nun, was der TE braucht ist doch eigentlich hinreichend geklärt.
Der guckt in diesen Thread vielleicht noch zwei bis dreimal rein - aber es kommen hunderte von Leuten über Google & Co hier auf diesen Thread, die Antworten suchen!
Also seht mal Internet-Foren allgemein aus dieser Sicht und nicht nur als individuelle Beratung, sondern mehr als "WIKI"!..

Die Frage lautet, wie man einen Plattenspieler "streamen" kann und dazu braucht man einen "Sender" und nicht nur einen Empfänger, wie genannter MusicCast WXAD-10, denn mit dem bekomme ich meine schwarzen Scheiben oder Musikcassetten nicht multiroomfähig!

Was es bedürfte wäre zum ersten ein (guter) Analog-Digitalwandler und dann ein Computer, der daraus (quasi in "Echtzeit") einen Datenstream erzeugt, der dann nach Art eines Webradios funktioniert.
Dieser liesse sich dann mit jedem UPNP-Empfänger wiedergeben. Lokal im WLAN und bei Bedarf auch im Internet.

Positiver Nebenaspekt wäre, daß man diesen gleich auch speichern könnte und man hätte damit auch gleich seine Analogquelle "digitalisiert".

Sowas geht mit jedem Computer mit Sound- und Netzwerkkarte, aber mit relativ hohem Aufwand.
Da eine kleine "Settop-Box" für um die 100 Euro wäre doch super!
Gibts sowas nicht írgendwo beim Chinamann?
SnakeP86
Neuling
#8 erstellt: 06. Jan 2021, 18:08
Hallo zusammen,

erstmal vielen Dank für die ganzen Infos.
Die Schallplattenprofis kann ich verstehen die sagen, alles andere an einem Spieler stört.
Das sind wohl die Erfahrungswerte.

Ich möchte aber eine kleine Kompaktanlage die keine 500€ kostet incls. Boxen.
Mein aktueller Favorit ist die Dual NR100 X. Mit all ihren Funktionen bin ich sehr zufrieden und da ich momentan noch wesentlich mehr CD's und Musik in mp3 Formaten als LP's habe und DAB+ dabei ist steh ich kurz vor der endscheidung diese zu kaufen. Der einzige Punkt der mich davon abhält sind die reihenweise schlechten Berichte über die Boxen und leider kann man die Anlage nicht ohne diese kaufen.
Es sei denn ich habe was übersehen ?!?

mfg
akem
Inventar
#9 erstellt: 06. Jan 2021, 20:25

SnakeP86 (Beitrag #8) schrieb:
Es sei denn ich habe was übersehen ?!?

Ja, hast Du: der Plattenspieler hat ein Kristallsystem als Tonabnehmer. Sowas klingt nicht nur schauderhaft sondern ist auch eine Tortur für Deine Schallplatten...

Gruß
Andreas
MBurock
Stammgast
#10 erstellt: 07. Jan 2021, 03:11
Dann doch lieber selbst was basteln: Einfacher (gebrauchter) Plattenspieler, einfacher Phono-Pre, RPI mit Behringer UCA 222. Pre, RPI und Interface kann man gut zusammen in einer kleinen Box verstecken, da entsteht nicht soviel Hitze.
Der RPI kann dann als WLAN-Streamer fungieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler wlan fähig machen
peggmann am 14.03.2020  –  Letzte Antwort am 17.03.2020  –  23 Beiträge
Bluetooth Plattenspieler für Alexa
-Flloyd- am 15.12.2020  –  Letzte Antwort am 18.12.2020  –  8 Beiträge
Kaufberatung Schallplattenspieler die x-te
Oljoff am 30.12.2017  –  Letzte Antwort am 11.01.2018  –  109 Beiträge
Schallplattenspieler
Jose1701 am 12.12.2005  –  Letzte Antwort am 17.12.2005  –  9 Beiträge
Vollautomat mit Bluetooth gesucht
Madir am 30.10.2021  –  Letzte Antwort am 01.11.2021  –  16 Beiträge
Kaufberatung Schallplattenspieler
Punkbanana am 09.05.2015  –  Letzte Antwort am 11.05.2015  –  9 Beiträge
Plattenspieler/Vorstufe neben Wlan?
ingope am 17.12.2014  –  Letzte Antwort am 18.12.2014  –  7 Beiträge
Welcher Schallplattenspieler könnte passen?
stefan64 am 30.12.2018  –  Letzte Antwort am 11.03.2019  –  31 Beiträge
Knacken im Hochtöner durch Schallplattenspieler?
toto1989 am 03.05.2017  –  Letzte Antwort am 06.05.2017  –  19 Beiträge
Ersatznadel für GLANZ MFG 11T gesucht
Casiemir am 04.02.2022  –  Letzte Antwort am 05.02.2022  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2020
2021

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.513 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitglied__Johann__
  • Gesamtzahl an Themen1.535.687
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.220.653

Hersteller in diesem Thread Widget schließen