Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual 701 auf Quarzregelung umbauen

+A -A
Autor
Beitrag
karbes
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 31. Mrz 2005, 00:50
Hallo,

Mein Dual Plattenspieler 701 (der erste Dual mit Direktantrieb) hält nicht mehr die Geschwindigkeit, der Teller dreht beängstigend hoch und würde wahrscheinlich abheben, wenn ich nicht vorsichtshalber gleich wieder abschalte.

Woran kann das liegen (hoffe, es ist nichts größeres...), ist dieser Fehler bekannt, bzw. typisch für lange unbenutze 701 er ? (bekannlich kann man so manches nur durch lange Nichtbenutzung auch kaputt bekommen).

Es wäre schade um den Spieler, wenn ich den nicht mehr hinbekomme. Ich halte ihn für einen der besten Dual-Plattenspieler (schlichtes funktionales Design, Verarbeitung von der Sorte Panzerschrankbau).

Ein kleines Manko hat er schon, er hat keine Quazregelung. Gibt es eine Möglichkeit (vielleicht einen fertigen Umbau-Kit), den Antrieb mit einer Quarzregelung nachzurüsten ? (falls ich ihn wieder hinbekomme).
Der Motor nennt sich übrigens „EDS 1000" .

Gruß, karbes
Dennis_R.
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 31. Mrz 2005, 19:35
Hallo,
Umbau auf Quarz wird wohl schwierig (ist bei dem schweren Teller auch unnötig - da die Quarzsteuerung durch die Gesamtmasse kaum nach kommt)

Zum Fehler:
Spontan fallen mir beide pitch-potis ein, am besten reinigen oder austauschen...
karbes
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 01. Apr 2005, 05:53

Dennis_R. schrieb:

Umbau auf Quarz wird wohl schwierig (ist bei dem schweren Teller auch unnötig - da die Quarzsteuerung durch die Gesamtmasse kaum nach kommt)

Zum Fehler:
Spontan fallen mir beide pitch-potis ein, am besten reinigen oder austauschen...



Hallo Dennis,

das verstehe ich nicht ganz, denn das Prinzip des elektronischen Antriebs-Regelkreises ist doch an sich gleich, nur der „Lieferant" der Referenzfrequenz unterscheidet sich (entweder ein herkömmlicher Schwingkreis, oder eben ein Quarz).
Wenn also die herkömmliche Regelung mit dem hohen Gewicht des Tellers klarkommt, warum sollte es eine Quarzregelung nicht dann auch können. Mit dem Vorteil, sich um die richtige Drehzahl nicht mehr kümmern zu müssen (Stoposkopmarkierungnen könnten dann praktisch wegfallen, oder haben höchstens noch die Funktion eines optischen Gags).

Bei den Potis fallen mir nur 2 mögliche Fehler ein, entweder lassen sie nichts durch, z.B. durch Verschmutzung oder Zerstörung (Abrieb) der Widerstands-Schicht, oder die Potis schließen kurz. Im ersten Fall wird der Antrieb wohl garnicht drehen, und im zweiten Fall wird der Teller wohl höchstens auf der Drehzahl laufen, die der Poti in seiner maximalen Plus-Stellung zuläßt (denn dann ist er ja wie kurzgeschlossen).

Gruß, Karbes
Dennis_R.
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Apr 2005, 13:27
Hallo,
zu den Potis: wenn die verschmutzt/defekt sind dreht der Teller mit Touren jenseits der 100Upm - kannst du mir ruhig glauben, denn das Problem hatte ich bei einem Dual 701 (EDS1000) und bei 2 Dual 721 ( EDS1000-2)

---------------
Zum Quartz:
Das habe ich mal wo gelesen (kann sein das es mal im Dual-Board stand) - UND ein Gerät ohne Quarzsteuerung ist hier sicher kein Manko!!
-------------
Aber probier erst mal die Potis zu reinigen (z.B. Kontakstspray
GandRalf
Inventar
#5 erstellt: 01. Apr 2005, 13:32
Moin auch,

Die Potis regeln nicht direkt die Motorspannung, sondern sind in eine Regelschaltung eingefasst. Daher ist der beschriebene Effekt durchaus möglich.
robernd
Stammgast
#6 erstellt: 01. Apr 2005, 15:36
Hallo,
mein Dual 701 funzt noch einwandfrei. Ich kann mich an eine Warnung von Dual erinnern, nicht in die Elektronik einzugreifen (ich glaube Aufkleber im Inneren). Wenn man die Regelzeitkonstanten verstellt, gibt es wahrscheinlich Gleichlaufstörungen.
Ich meine, beim Antrieb handelt es sich um einen klassischen Kollektorlosen Gleichstrommotor. Das bedeutet, es gibt keine Referenzfrequenz, die man aus einem Quarz herleiten könnte. Zur Regelung werden lediglich Spannungen verglichen (Sollspannung aus Umschalter und Potentiometer, die drehzahlabhängige Istspannung wird in den Antriebsspulen induziert).
Holgimaster
Neuling
#7 erstellt: 08. Aug 2006, 18:20
Hallo Dennis,
auch ich bin glücklicher Besitzer dieses 701.
Bei mir ist es ein Erbstück, kannst Du mir das ungefähre Baujahr sagen ?
Würde das Gerät gerne verkaufen in E...
Habe nämlich seit meinem Nachwuchs keine Zeit mehr für mein Hifi Hobby.
-Leider-
Danke und Gruß Holger
cpdual
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 10. Aug 2006, 09:12
Hi Holger,
wenn es doch ein Ebstück ist, behalt es!!!
In zich Jahren wirst Du dich ärgern das Du
ihn her gegeben hast, mach kein Mist!
Ich habe auch Nachwuchs, irgendwann beschäftigen
die sich wieder selber, dann fragst Du dich,
hä wo ist den mein Plattenspieler hin. Dann
auch noch der schöne 701er!

Gruß
Christian
Jazzy
Inventar
#9 erstellt: 10. Aug 2006, 17:15
Der Teller des 1210mk2 ist ja ungefähr gleichschwer und ist auch quartzgesteuert.Es geht also problemlos(vom Prinzip her).
Umbau finde ich aber auch nicht sinnvoll,weil der Motor nicht passt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual 701
megamotte am 28.04.2010  –  Letzte Antwort am 30.04.2010  –  15 Beiträge
Dual 701
vinylio am 03.10.2006  –  Letzte Antwort am 03.10.2006  –  2 Beiträge
Dual 701
BugoHoss am 09.12.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2009  –  12 Beiträge
Dual 701
torbi am 19.09.2007  –  Letzte Antwort am 21.09.2007  –  17 Beiträge
dual 701
rinderwurst am 21.01.2012  –  Letzte Antwort am 19.10.2014  –  82 Beiträge
Dual 504 auf SME umbauen?
DJ-Spacelab am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  8 Beiträge
Anschluss eines Dual 701
trebronsretep am 08.03.2011  –  Letzte Antwort am 14.03.2011  –  19 Beiträge
Reparatur Dual 701
Hifideldei am 08.05.2007  –  Letzte Antwort am 15.05.2007  –  10 Beiträge
Gleichlaufschwankungen beim Dual 701
floddulus am 03.11.2011  –  Letzte Antwort am 05.03.2012  –  13 Beiträge
Nochmal Dual 701 Ersatznadel
Laie007 am 30.01.2014  –  Letzte Antwort am 30.01.2014  –  5 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dual

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedkatharina1979
  • Gesamtzahl an Themen1.345.007
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.249