Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bausatz oder Fertiggerät

+A -A
Autor
Beitrag
miclue54
Stammgast
#1 erstellt: 02. Apr 2005, 14:18
Hallo
ich benötige einen Phono-Pre, dabei interesssiert mich der Bausatz mit Akku-Speisung von Thel "PH-2B (VP-2000)".
Es handelt sich dabei um einen Phono-Pre mit Akku-Netzteil, passiver RIAA-Entzerrung ohne ICE-Zeitkonstanten. Für MM & MC stehen jeweils 16 verschiedene Abschlußwerte zur Verfügung. Der Preis liegt bei ca. 800€, beschrieben und getestet in Hobby HiFi 3/2002 Seite 42-47.
Den MM-Bereich benötige ich nicht; die MC's die ich benutze haben eine Empfindlichkeit von 0,17mV bzw. 0,35mV; ferner möchte ich in Zukunft mit weiteren MC's experimentieren, daher ist die Vielfalt der Abschlußwiderstände beim Thel sehr hilfreich.
Angescholssen wird der Phono-Pre an einen Hochpegel-VV.
Hat jemand Erfahrung mit diesen Phono-Pre von Thel, oder ist es sinnvoll, aus Fertiggeräte al la Restek, A&R mini oder ähnliche zurück zugreifen???

Mit Grüßen
Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Phon Pre mit regelbarer RIAA Entzerrung
Rabe13 am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  5 Beiträge
[Kaufberatung] Phono-Pre für MM und MC bis 150?
KoRnasteniker am 23.08.2012  –  Letzte Antwort am 28.08.2012  –  28 Beiträge
Qual der Wahl: Pre-Eingangs-Empfindlichkeit bei High-Output MC ?
klaus52 am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2009  –  4 Beiträge
Benötige ich einen Pre-Amp?
wienerwaldus am 13.03.2007  –  Letzte Antwort am 14.03.2007  –  11 Beiträge
phono pre-amp gesucht
mightymo am 25.11.2008  –  Letzte Antwort am 25.11.2008  –  2 Beiträge
Welcher Phono-Pre ?
mralbundy am 07.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  25 Beiträge
Kaufberatung Phono Pre
wendy-t am 18.09.2016  –  Letzte Antwort am 15.10.2016  –  57 Beiträge
Frage zu Phono-Vorverstärker ? MC / MM?
henock am 03.11.2007  –  Letzte Antwort am 03.11.2007  –  3 Beiträge
Phono-Pre
anderl1962 am 15.01.2006  –  Letzte Antwort am 15.01.2006  –  7 Beiträge
MM, MC etc. ? Unterschiede?
Django8 am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 27.04.2015  –  59 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedAmAnfangWarDerTon
  • Gesamtzahl an Themen1.345.949
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.242