Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen TA an SME 3009III ?

+A -A
Autor
Beitrag
DontKnow
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Mrz 2006, 12:57
Erstmal ein freundliches "Hallo",

hab vor 4 Wochen einen alten Technics PS geschenkt bekommen und mir daraufhin ein paar alte Platten angehört..und wie sollte es auch anders sein - nun hat mich wieder mal der Virus erwischt

Hab dann gegoogelt und ge-ebayt so das mein besseres Drittel (Hälfte wäre zuviel des Guten)sich schon mal emotional auf die zu erwartenen Veränderungen vorbereiten
konnte.

Bin schlussendlich an einem guten Angebot für einen Transrotor Hyrdaulic mit SME 3009 III hängen geblieben

Nun begründen sich meine Erfahrungen bezüglich Dreher,Tonarm, Abnehmer etc auf eher "rauschvolle, von jugendlichem Leichtsinn geprägten Jahre" und diese liegen nun auch schon so knapp 20 Jahre hinter mir

Wiedergegeben werden soll hauptsächlich Jazz,Blues,Klassik und der gute 60/70/80 Jahre Rock

Das ganze dann über einen Vincent SV 226 MK II (Hybrid)
an Wharfedale Opus 2 - wenn's da irgendwas besonderes zu beachten gibt - bin für jeden konstruktiven Tip dankbar !

Könnt Ihr mir einen passenden TA empfehlen - Preisklasse
max EUR 200 ,- ?

vielen Dank im voraus
Gruß
Andreas
Manfred_Kaufmann
Inventar
#2 erstellt: 06. Mrz 2006, 13:03
Das Ortofon Vinylmaster Silver soll auf Grund der hohen Nadelnachgiebigkeit hervorragend mit dem SME III (nicht 3009 III) harmonieren. Alternative wäre auch ein Shure V15 III (gebraucht bei 1-2-3) zu nennen.

Gruß
M.
Matthias41
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 06. Mrz 2006, 13:50

Manfred_Kaufmann schrieb:

...... dem SME III (nicht 3009 III) ......

Gruß
M.


Hi Manfred,

beide Bezeichnungen sind korrekt, da der Arm zuerst von SME selber als SME 3009 III bezeichnet wurde, erst im Laufe der Produktion wurde die Bezeichnung auf SME III umgestellt.

Gruß
Jürgen
Manfred_Kaufmann
Inventar
#4 erstellt: 06. Mrz 2006, 13:56
@Matthias

Danke für die Info, wieder was gelernt
DontKnow
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Mrz 2006, 12:28
Nochmal Hallo und vielen Dank für den Tip - ich werd wohl das Shure mal probieren - man liest ja einiges gutes darüber.

bis die Tage
Gruß
Andreas
DontKnow
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Mrz 2006, 10:27
Hallo nochmal,
gibts irgendwo ne Hompeage, wo man die Preise (UVP) fuer die Shure TA ersehen kann und wo man das Original auch mal sieht um zu vergleichen, was einem da gebraucht angeboten wird ?

Ich hab jede Menge gegoogelt - nicht mal auf der Shure/Needlz Seite ist irgendetwas zu finden ausser Ersatznadeln

Achja - mein Verstärker hat keinen Phono Ausgang - muss mir wohl auch noch einen Phonoverstärker zulegen -
gibts da was für/gegen den Vincent PHO 111 zu sagen oder ist der einen Versuch Wert ?
Tun sich die im 150/200 EUR Bereich gegenseitig was nehmen ?

Ich seh schon - hätt mich besser auf so eine Geschichte vorbereiten sollen...

Danke im voraus
Gruß
Andreas
Manfred_Kaufmann
Inventar
#7 erstellt: 09. Mrz 2006, 12:39
Hallo,

das Shure V15 III ist schon ein älteres TA-System. Es wurde afaik von 1973 - 1978 gebaut. Da wirds schwierig werden Infos zu finden.

Ich hab vor einigen Monaten für ein V15 III L-M mit Supertrack Plus-Nadel knappe 60 Euro bei 1-2-3 erzielen können. Das ist wohl der übliche Preis für funktionstüchtige Systeme.

Infos über die aktuell erhältlichen Shure-Systeme findest Du u.a. hier: http://www.phonophono.de/YShure1.php3?Kennung=

Das M97xE könnte wäre imo für Deinen IIIer auch geeignet.

Gruß
M.
Tommy_Angel
Inventar
#8 erstellt: 09. Mrz 2006, 15:54
Ich fahre das Silver an 3009 improved und bin hochzufrieden (Achtung. Auflagekraft nur 1,5 g)!
DontKnow
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 19. Mrz 2006, 22:04
So - nochmal velen Dank für die Anregungen, heute ist es dann doch ein Shure V 15 Typ III geworden (war mal wieder eine spannende Woche;-)- soll die Woche noch hier eintrudeln und
dan sehen wir mal weiter
Nochmal vielen Dank
Gruß
Andreas
Edison
Stammgast
#10 erstellt: 20. Mrz 2006, 01:56
Moin moin,

Diesen PPA kann ich nur empfehlen

http://www.hifi-foru...m_id=111&thread=777.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher SME Tonarm ist das ?
mwrichter am 24.11.2016  –  Letzte Antwort am 26.11.2016  –  20 Beiträge
Le Tallec Stad 1 mit SME 3009III oder Plattenspieler der neuen Generation kaufen?
drbotox am 24.08.2013  –  Letzte Antwort am 24.08.2013  –  6 Beiträge
Welchen TA an Thorens TD280 MKII?
Nanuq am 13.03.2012  –  Letzte Antwort am 14.03.2012  –  14 Beiträge
SME 3009-SIII Tonabnehmermontage
tjs2710 am 25.03.2011  –  Letzte Antwort am 28.03.2011  –  21 Beiträge
hilfe sme 3009r brummt
ocean_zen am 25.05.2014  –  Letzte Antwort am 25.05.2014  –  3 Beiträge
SME 3009 Tonarm
cajun am 21.07.2004  –  Letzte Antwort am 12.09.2009  –  19 Beiträge
Verträglichkeit SME und v.d.Hul TA
4-Kanal am 03.03.2011  –  Letzte Antwort am 05.03.2011  –  9 Beiträge
SME 3012R- Neuer TA gesucht
Rillenrodeo am 28.04.2016  –  Letzte Antwort am 29.04.2016  –  9 Beiträge
SME 3009 - Entfernung "screenig can"
torbi am 26.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  3 Beiträge
(Erledigt) T4P P-Mount Technics EPC-P205C MK3 an SME 3009
Muegge am 25.08.2014  –  Letzte Antwort am 25.08.2014  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Vincent
  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitgliedruwank
  • Gesamtzahl an Themen1.345.274
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.350