Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thorens MK II /TD 280/126 III LAGERTUNING

+A -A
Autor
Beitrag
violette
Stammgast
#1 erstellt: 26. Apr 2006, 18:31
Moin

Endlich können jetz alle 7 mm (Messing) Thorens TD Lagerbesitzer glücklich sein und danke CElamit (klein Lagerplatte änderung) ein bessere Lager habe als die 10 mm Version.

Wer hätte das gedacht ?

Ümrusatz, Lagerwechsel,Teller wechsel das kann man sich alles sparen.

Durch die gemindert Axial Lagerreibung Lauft der Plattenteller für das gleich Gewicht fast doppelt solang nach als bei 10 mm Lager.

Das Resultat ist verbluffende ,ich freue mich sehr über solche so einfach und gunstig Tuning Möglickheit für TD version II,TD 280 oder sogar TD 126 III .

Zum Fakten:

Selbst bei ein TD 280 (plastik Teller und 1 Kg Plattentellergewicht) ist ein Plattenteller Nachlaufzeit von über 3 min möglich (sebst mit ein 800 Stabilizer)

Bei ein Td 126 III über 5 min.

Im Vergleich 10 mm Lager: Ca 4 min (selbst mit CElamit)

Dieser Wert können je nach Lager Qualität noch gesteigert werde, es geht nicht um Maximal Wert sondern zu zeige um welcher Verhältnis solche Änderung bewirken.



Gruß
Joel
Herbert
Inventar
#2 erstellt: 26. Apr 2006, 19:36
Hallo Joel,

klingt höchst interessant und ist Tuning an der entscheidenden Stelle.
Was genau ist CElamit? Gibt's einen Link? Kosten?

Gruss
Herbert
violette
Stammgast
#3 erstellt: 26. Apr 2006, 20:39
Moin

Ein Kunde hatte mir berichtet von sein Begeisterung über sein TD 124 Lager Revision.
Als neuerieg habe ich gleich CEmalit angefordet (CEmalit@web.de) und angefangt in ein Thorens Lager eizubauen.

CEmalit ist ein eingepresst spezial Laufbuchse und Platte.
Da dieser Project im Entwicklung ist und der Vertrieb noch zustimmen müsse kann ich mich noch nicht über die Details festlegen.

Ja das ist wirklich Tuning !
Die Folge sind ein sehr dynamisches, räumlich präzises Klangbild. Der Baß vor allem ist viel knackiger und schneller .
Sagenhaft laufruhe !

Man müsse aber alles kumulieren, Polieren,richtig Lageröl,CEmalit

CEmalit ist verbessert Lagerspiegel ,sie kann in jeder Lager vorteilhaft eingesetz werden, besonders in Lager die bis jetz als "Druck empfindlich gelten", so unten 10 mm.

Aber selbst ein Einsatz in ein 10 mm Lager lohnt sich wenn man Seine Teller beschwert mit ein Stabilizer.

Ich habe bis 15 Kg Belastung probiert, Der Plattenteller lauft unbeindrükt noch 4 min nach.

Gruß
Joel

PS: was das kostet ? wie immer fast nicht , Die Poste verdient mehr denke ich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 126 MK III
vm@x71 am 29.05.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2013  –  62 Beiträge
Thorens TD 126 MK III
kastorRex am 25.11.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  7 Beiträge
Thorens TD 320 MK oder TD 126 MK III ?
ellowkwent am 11.07.2007  –  Letzte Antwort am 17.07.2007  –  27 Beiträge
Thorens TD 126 MK III mit Plattenteller vom TD 150
bodenordnung am 28.08.2012  –  Letzte Antwort am 30.08.2012  –  12 Beiträge
Problem mit Thorens TD 126 MK III
zorro am 29.07.2003  –  Letzte Antwort am 30.07.2003  –  7 Beiträge
Gleichlaufproblem bei Thorens TD 126 MK III
JUM am 28.05.2006  –  Letzte Antwort am 18.06.2006  –  27 Beiträge
Thorens TD 126 MK III - Subchassis etc.
ralf61 am 26.09.2006  –  Letzte Antwort am 29.09.2006  –  7 Beiträge
Tonabnehmer für Thorens TD 126 MK III
boxmaster am 25.05.2007  –  Letzte Antwort am 29.05.2007  –  12 Beiträge
Plattentellerauflage für Thorens TD 126 Mk III
Der_Violinist am 01.07.2007  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  12 Beiträge
Thorens TD-126 MK III Kaufberatung
erypo1234 am 11.11.2007  –  Letzte Antwort am 12.11.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 51 )
  • Neuestes MitgliedChris.K88
  • Gesamtzahl an Themen1.345.395
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.644