Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon DP 30L

+A -A
Autor
Beitrag
Herzhebel
Neuling
#1 erstellt: 28. Mai 2006, 20:07
Hat jemand Erfahrung mit dem Denon Plattenspieler DP 30L?
Wäre für jeden Tipp dankbar.
Holger
Inventar
#2 erstellt: 29. Mai 2006, 04:33
Nicht mit diesem, aber den Modellen DP-37F und DP-45F, Vollautomaten mit elektr. Tonarmregelung (und demnächst einem der Denon Flaggschiffe, dem DP-80 :D).
Es dürfte sich beim DP 30L um einen soliden halbautomatischen Direkttriebler ohne besondere Schwächen oder auch Meriten handeln, mit Standard-S-Arm und SME-kompatiblem Headshell.
Vergleichbar mit Modellen wie dem Technics DL-D3 z. B., denke ich.
Herzhebel
Neuling
#3 erstellt: 29. Mai 2006, 12:29
Noch `ne Frage:

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Denon DP 30 (oder 37, oder 45) und dem Denon GT 750?

Kann man einem Verkäufer glauben, wenn er den letzteren als das non-plus-ultra der Denon Plattendreher bezeichnet?

Danke im voraus für jeden Hinweis.
directdrive
Inventar
#4 erstellt: 29. Mai 2006, 14:00
Tach Herzhebel,

Unterschiede gibt's mehr als genug zwischen den Modellen. Der DP-30 ist ein älteres Baujahr (1979/1980) und hat im Gegensatz zu DP-37/47 einen herkömmlichen S-förmigen Tonarm. Der Tonarm ist auch leider so in etwa das einzige, was ich am DP-30L bemängeln muß; viel Kunststoff, wirkt nicht sehr verwindungssteif - ich denke, das Laufwerk könnte durchaus 'was besseres vertragen. Die Bedienung ist fabelhaft: Halbautomat mit motorbetriebenem Lift, gut gemacht.
Die späteren Spieler haben gerade Arme mit elektromagnetischer Bedämpfung, sehen mit ihren Zargen im Holzlook eindrucksvoller aus; persönlich halte ich aber die schwere Verbund-Kunststoff Zarge des DP-30 für gar nicht so übel. Einem SL-D3 und nach meinem Hörgeschmack auch einem DP-37 würde ich den DP-30 höchstwahrscheinlich vorziehen.

Der GT-750 ist noch älter als der DP-30L. Im Gegensatz zu den damaligen größeren und den neueren Modellen gibt's hier keine Denontypische Magnet-Impulsregelung mittels Magnetspur im Teller, der GT-750 hat eine herkömmliche Servoregelung. Alles nicht so überzeugend, typischer Mittelklasse-Japaner der 70er, meist mit leichten technischen Problemen. Dem Verkäufer würde ich eher gar nichts mehr glauben...


Viele Grüße sendet

Brent
Herzhebel
Neuling
#5 erstellt: 29. Mai 2006, 15:18
Hallo Brent,

herzlichen Dank für die erschöpfende Auskunft!
Werd´ mich melden, wenn ich mich endgültig für eine der beschriebenen Maschinen (oder doch Thorens TD 166 MkII, oder Sony PSX 40, oder Kenwood 2070, oder Luxman PD 284, oder oder oder....???)entschieden habe. Mann, ist DAS schwer, bei dieser Flut von Angeboten einen Überblick zu gewinnen.

Gruß

Herzhebel
miclue54
Stammgast
#6 erstellt: 29. Mai 2006, 21:19
Hi Herzhebel
Überragend sind die Dreher: Denon DP100, DP7000/DP6000 auch als 307n (mit Ph-Verstärker);
Info's gibt' auch hier: http://denon.jp/museum/player.html
Güße
Michael
directdrive
Inventar
#7 erstellt: 30. Mai 2006, 08:36
Hallo Michael,

öhh, sicher sind die großen Denons tolle Geräte, aber hier geht es doch um einen 100,- Euro-Spieler...
Wenn ich's richtig verstanden habe, sucht Herzhebel nach einem Gerät bis maximal 150,-, da dürfte ein DP-100 etwas außerhalb des Rahmens liegen

Grüße sendet

Brent
miclue54
Stammgast
#8 erstellt: 30. Mai 2006, 11:21
Das ist leider wahr!!
Gruß
Nichael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einstellung Denon DP-30L
begobibo am 07.06.2009  –  Letzte Antwort am 08.06.2009  –  3 Beiträge
Denon DP 30L welches System?
applecitronaut am 02.01.2011  –  Letzte Antwort am 03.01.2011  –  3 Beiträge
Denon DP 30L welches System verbaut
ralf027 am 19.11.2013  –  Letzte Antwort am 21.11.2013  –  2 Beiträge
DENON DP 30L Trafo brummt Was tun?
applecitronaut am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  3 Beiträge
nadel für denon dp 26 j?
qrn am 04.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  4 Beiträge
Erfahrungen Denon DP 200 USB
delpjotre am 09.02.2011  –  Letzte Antwort am 10.02.2011  –  3 Beiträge
Denon DP 67L
audrey am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 04.10.2005  –  4 Beiträge
Denon DP-300F Nadelazimuth
atari-junkie am 07.10.2012  –  Letzte Antwort am 15.12.2012  –  16 Beiträge
Denon DP 57L
Pizza_66 am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  11 Beiträge
Denon DP-37, was verbessern?
bjoernr48 am 05.09.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 180 )
  • Neuestes MitgliedWinstonSmith85
  • Gesamtzahl an Themen1.344.981
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.920