Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sharp Optonica Rp-5100 "Nadel/System gesucht und weitere anfängerfragen"

+A -A
Autor
Beitrag
Dynamikus
Inventar
#1 erstellt: 09. Aug 2006, 14:39
Hallo leute,

ich habe mir gerade passend zu meiner silbernen Anlage einen Sharp Optonica RP-5100 ersteigert, leider ist der Plattenspieler ohne Nadel/System.

Da dies mein erster Plattenspieler ist, bräuchte ich euren Rat zum Thema Nadel/System Kauf. Ich brauche nichts High Endiges aber es sollte schon ordentlich klingen und nicht zu teuer sein.

Welche/s Nadel/System würde sich da anbieten und worauf muss ich beim einbau alles achten?

Lohnt sich bei dem Plattenspieler überhaupt ein hochwertiges System oder Nadel bzw. ist das ein guter Plattenspieler?

Wie stelle ich den Plattenspieler optimal ein?

Fragen über Fragen
Gruß Dynamikus


[Beitrag von Dynamikus am 09. Aug 2006, 16:11 bearbeitet]
wastelqastel
Inventar
#2 erstellt: 09. Aug 2006, 19:36
hi
Optonica war die Edelmarke von Sharp also normal nicht übel
kenne dein model jetzt nicht kannst du Fotos machen oder sagen welches System montiert war?
gruss
Dynamikus
Inventar
#3 erstellt: 09. Aug 2006, 20:01
hi Wastelgastel

Noch ist der Plattenspieler nicht bei mir, ich hab ihn heute mittag in der Bucht ersteigert. Am Plattenspieler selber ist weder das System noch eine Nadel. Ich habe auch keine Ahnung was da passendes dran gehört. Mit Plattenspielern habe ich bisher noch nix am Hut gehabt.

Ich weiß noch nichtmal was genau das system ist, und ob ich da jedes x beliebige dran anschließen kann. Ich habe gerade in einer anderen Ebay auktion gesehen das dort jemand eine ORTOFON SG 10 Nadel dran angeschlossen hat. Vieleicht hilft es ja weiter.

Hier ist ein link wo der Plattenspieler noch einmal Angeboten wird. Optonica RP-5100

Evtl. fällt dir dazu ja noch etwas ein.


[Beitrag von Dynamikus am 09. Aug 2006, 20:47 bearbeitet]
Druide16
Inventar
#4 erstellt: 09. Aug 2006, 20:49
Hallo Dynamikus,

wenn eine BDA mitgeliefert wird, steht evtl. etwas über die effektive Tonarmmasse drin.
Mit diesem Wert kann man berechnen, welche Systeme grundsätzlich an den Tonarm passen.
Ansonsten könntest Du, wenn Du nicht zu viel ausgeben möchtest, mit einem Audio Technika AT 95E beginnen. Das ist ein recht gutes Allround-System und für den aufgerufenen Preis echt klasse.

Was die Justage angeht, sieh Dich hier mal um: http://www.ovi.ch/hifi/schablone/

Gruß,

V.
Dynamikus
Inventar
#5 erstellt: 09. Aug 2006, 20:58
Hi Druide16

Kannst du mich vieleicht noch aufklären was genau das System eines Plattenspielers ist?

Wenn mich nicht alles täuscht müßte es 2 verschiedene arten von systemem geben, liege ich da richtig?

Danke für den link.

Ich hatte übrigens oben zeitgleich nach deinem Posting noch etwas editiert, vieleicht hilft es ja weiter.

Gruß Dynamikus
wastelqastel
Inventar
#6 erstellt: 10. Aug 2006, 19:09
Hi
Es gibt sogar 3 MC MM und MI
Holger
Inventar
#7 erstellt: 10. Aug 2006, 20:11
Hallo Dynamikus,

Der Tonarm des Optonica müsste an seinem vorderen Ende ein durch eine Überwurfmutter befestigtes Headshell haben - das sieht, wenn man's abnimmt, mit einem darin bestigten System (=Tonabnehmer) in etwa so aus :
http://www.analogue-classics.com/assets/images/103s.jpg
In deinem Falle dürfte das System (=Tonabnehmer) fehlen.
Sollte auch das Headshell selbst fehlen, dann brauchst du eben beides.
Das bekommst du z. B. bei DieNadel.de, ein Headshell kostet dort so um die 20 Euro (Coral Pro Plus), und ein System (=Tonabnehmer) kostet um die 30 bis xxx Euro, je nachdem, wieviel du ausgeben kannst und willst.
Ein netter Anfang wäre z. B. ein Audio Technica AT 110 E für knappe 55 Euro.
Dynamikus
Inventar
#8 erstellt: 11. Aug 2006, 17:28
Hallo Holger,
danke für die Antworten. Das verlinkte Bild funktioniert leider nicht. Wenn ich das richtig verstanden habe kann ich jedes System mit jedem Plattenspieler benutzen?

Das Audio Technika liegt genau in der preislage die ich mir vorgestellt habe. Dann werde ich das gute stück mal bestellen.

Vielen dank und Gruß Dynamikus
Holger
Inventar
#9 erstellt: 11. Aug 2006, 18:31
Hi Dynamikus,

Hmh, da muss ich mal schauen, was da mit meiner Webseite los ist - die anderen funzen einwandfrei ...

Zum Thema - ja, im Prinzip kann man so ziemlich jedes System in so ziemlich jedem Tonarm einsetzen. Es gibt da hier und da gewisse Sachen, auf die man der perfekten Kompatibilität wegen achten sollte, aber im Großen und Ganzen kann man das durchaus so sehen.
Mit dem Audio Technica und einem normalen Headshell oder eben dem, welches bei dem Optonica möglicherweise dabei ist, solltest du jedenfalls bestens zurecht kommen.
Dein Verstärker hat ja einen Phonoeingang, nehme ich an ?
Dynamikus
Inventar
#10 erstellt: 11. Aug 2006, 19:27
Servus Holger.

Hast du vieleicht noch ein paar Links mit Informationen rund um den Plattenspieler?


Dein Verstärker hat ja einen Phonoeingang, nehme ich an ?

Jip den hat er, im falle des Audio Technica Systems muss ich ihn schätzungsweise auf MM stellen, richtig?

Gruß Dynamikus
wastelqastel
Inventar
#11 erstellt: 11. Aug 2006, 20:03
Hi
Ja auf MM
und vielleicht findest du hier etwas oder bekommst antwort auf deine fragen

Sharp
Holger
Inventar
#12 erstellt: 11. Aug 2006, 22:00
Sorry - Fehler ...


[Beitrag von Holger am 11. Aug 2006, 22:04 bearbeitet]
Dynamikus
Inventar
#13 erstellt: 12. Aug 2006, 00:09
Hoppla hab mich falsch ausgedrückt. Ich meinte informationen rund um das Thema Plattenspieler.
Holger
Inventar
#14 erstellt: 12. Aug 2006, 08:33
Upps - dann war's ja doch kein Fehler ...

OK, dann schau z. B. mal auf meine Webseiten
http://www.phono-info.de
http://www.vinyl-lebt.de (dort gibt es auch eine Link-Seite)

Und hier ist die Linkseite der AAA (Analogue Audio Association)
http://www.aaanalog.de/links/links.htm

Nachtrag : das weiter oben verlinkte Bild funzt wieder ...


[Beitrag von Holger am 12. Aug 2006, 08:35 bearbeitet]
marais
Stammgast
#15 erstellt: 21. Aug 2006, 21:05
Sehr schönes Gerät, das war mein erster Plattenspieler (leider verkauft, Dummheit). Daer 5100 wurde Original mit einem Audio Technica MM-System verkauft. Die genaue Typenbezeichnung kann ich herausfinden. Es spielt natürlich auch mit anderen Systemen.

Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Headshell + Nadel für Sharp Optonica RP 5100 ?
Der_Andi_78 am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  4 Beiträge
Optonica RP-5100: Tonarmausbau + Schmierung
Laith am 07.11.2015  –  Letzte Antwort am 08.11.2015  –  4 Beiträge
Sharp Optonica 5100 + ?Verstärker?
elchupacabre am 30.08.2012  –  Letzte Antwort am 31.08.2012  –  4 Beiträge
Sharp Optonica RP 5100 HB vom Flohmarkt
Toniton78 am 12.02.2012  –  Letzte Antwort am 16.02.2012  –  4 Beiträge
rillenfinder bei sharp optonica rp 7100
mitchel1984 am 23.12.2010  –  Letzte Antwort am 05.08.2011  –  8 Beiträge
Dual 1226 oder Optonica RP-5100 HB
-maxe- am 28.11.2012  –  Letzte Antwort am 02.12.2012  –  3 Beiträge
Phono-Vorverstärker für Sharp Optonica RP 7100
hansdampf13 am 26.10.2012  –  Letzte Antwort am 26.10.2012  –  3 Beiträge
AS Problem bei Sharp Optonica RP-7100
sigma6 am 12.09.2010  –  Letzte Antwort am 16.09.2010  –  3 Beiträge
Sharp Optonica Senkrechtplattenspieler?
mellotron am 08.11.2006  –  Letzte Antwort am 16.10.2012  –  22 Beiträge
Sharp Optonica RP-7100 - was haltet ihr davon
panhifi am 29.08.2016  –  Letzte Antwort am 30.08.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 94 )
  • Neuestes Mitglied*Skull*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.439
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.492