Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


welches System Denon DL304, AT 0C9MLII oder Rondo Red

+A -A
Autor
Beitrag
cohibamann
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Aug 2006, 19:22
Hallo Leute,

wer kann mir weiterhelfen?

Bin auf der Suche nach einem guten MC System (Bezahlbar) so in der 300 bis 450 Euro Region. Habe zur zeit ein Denon DL103 welches mir wirklich sehr gut gefällt und viel Spaß macht. Zum Vergleich habe ich noch ein Einstein Tubapfon blue, dass das Denon DL103 in allen Bereichen sehr! sehr! alt aussehen läßt. Jetzt möchte ich mir ein System wie etwa das Denon DL304, Audio Technica AT0C9ML II oder Ortofon Rondo Red zulegen, allerdings habe ich keine Vorstellung wie diese sich klanglich vom Denon DL103 unterscheiden.

Ich benötige ein etwas basslastiges System, da meine Lautsprecher etwas Schmalbrüstig sind. (Breitbänder)

Plattenspieler ist der Thorens TD2001 mit dem 90er Arm.

Uwe
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 21. Aug 2006, 23:37
Hallo!
Also das Klangbild des DL-304 ist eher etwas Schlank und Transparent, das System hat auch nur etwa die halbe Ausgangsspanung des DL-103, ich denke daß es für dich eher nicht in Frage kommt. Auch das OC9 ist eher etwas Hell abgestimmt. Leider ist das Rondo Red auch nicht unbedigt als Basslastiges sondern eher als ein etwas Rundes aber durchaus Neutrales System zu bezeichnen. Da würde ich an deiner Stelle eher zu einem Grado greifen. Das Statement Platinum würde da wohl eher deinen Wünschen entgegenkommen. M.E. harmonieren die Grado Systemen mit Breitbandlautsprechern sehr gut. Allerdings scheiden sich bei Grado die Geister extrem, du solltest dir falls irgend möglich einmal ein hochwertiges Grado anhören bevor du dich entscheidest.

MFG Günther


[Beitrag von Hörbert am 21. Aug 2006, 23:40 bearbeitet]
Druide16
Inventar
#3 erstellt: 28. Aug 2006, 17:58
Hallo Uwe,

wenn Dir das DL-103 grundsätzlich gefallen hat, dann probier mal das DL-103R. Das macht den gleichen Bass wie das DL-103 und ist obenrum besser.

Gruß,

V.
cohibamann
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Aug 2006, 14:37
Danke für eure Hilfe. Die Grado Systeme kosten hier in Deutschland ja ganz schön viel...In Amerika zum Glück ein drittel weniger.. .

Das Denon DL 103R hatte ich auch schon im Auge, angeblich soll der Preis aber nicht gerechtfertigt sein.

Als Alternative habe ich noch ein Umbau des DL 103 gesehen. LP Magazin 02/2006. Es wurde das Gehäuse entfernt und ein neuer Träger montiert. Da ich glücklicher Besitzer einer CNC Fräse bin habe ich mir mal schnell einen Träger aus spezial Flugzeugaluminium (sehr hart und leicht) und einen aus Kupfer angefertigt. Jetzt brauche ich nur noch den Mut das Denon-Gehäuse aufzutrennen.

Bei interesse werde ich weiter berichten...

Uwe
Druide16
Inventar
#5 erstellt: 02. Sep 2006, 21:20
Hallo Uwe,

Du kannst das DL-103 auch "nackt" betreiben.
Ist doch mal einen Versuch wert, bevor Du es in ein anderes Gehäuse packst.

Gruß,

V.
cohibamann
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Jan 2007, 01:01
Hi Leute,

endlich ist es passiert, habe das Gehäuse vom DL-103 geöffnet , ging leichter als ich dachte war keine 2min Aktion.

Klanglich hat es einiges an Auflösung gewonnen, der Baß ist ein wenig zurück gegangen. Mir macht es jetzt deutlich mehr Spaß als vorher damit zu hören.

Werde es demnächst einmal auf einer Holzgrundplatte ausprobieren, bin mal gespannt ob sich klanglich noch etwas tut.


Gruß Uwe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonabnehmer: AT33, Rondo Red, oder?
karellen am 27.08.2007  –  Letzte Antwort am 07.09.2007  –  23 Beiträge
Denon DL304 auf Thorens Tonarm TP21
toosh am 19.09.2012  –  Letzte Antwort am 19.09.2012  –  15 Beiträge
Rondo Red + SME3009 S2Imp. + 2.9 Wood
Docker am 10.10.2007  –  Letzte Antwort am 13.10.2007  –  18 Beiträge
Ortofon Rondo Red
Ferkel6926 am 14.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.05.2014  –  14 Beiträge
AT 440 MLa, VM Red oder Yamaha MC 11?
janosch7 am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 17.02.2007  –  12 Beiträge
Ortofon Rondo Red Nadelträger schief
marcocabrio am 04.07.2012  –  Letzte Antwort am 06.07.2012  –  22 Beiträge
Welches Prinzip und welches System
nepumuk12 am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 15.01.2010  –  23 Beiträge
Ortofon Rondo Red mit Pro-JectTube Box II
ghosty70 am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  7 Beiträge
Ortofon Valencia oder Rondo Bronze
Tontechnix am 01.05.2013  –  Letzte Antwort am 09.06.2013  –  13 Beiträge
Denon DP 30L welches System?
applecitronaut am 02.01.2011  –  Letzte Antwort am 03.01.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 78 )
  • Neuestes MitgliedRNH
  • Gesamtzahl an Themen1.345.758
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.485