Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thorens TD 165 MK2 vs. Pro Ject RPM 4

+A -A
Autor
Beitrag
Andreas_K.
Inventar
#1 erstellt: 10. Sep 2006, 19:31
ich bin am überlegen, ob ich meinen Thorens TD 165 MK2 gegen einen Pro Ject RPM 4 tauschen soll.
Leider hab ich zu wenig erfahrung um sagen zu können, welches von beiden da bessere Laufwerk ist und hoffe auf ein paar hinweise!
HiFi_Addicted
Inventar
#2 erstellt: 10. Sep 2006, 20:56
Wenn ich meinen TD 160 mit einem RPM 4 vergleiche den ein Bekannter von mir im Laden stehen hatte sollte deinen Wahl eindeutig auf den RPM 4 fallen. Etwas tuning im 2 Stellingen Cent bereich ist aber Notwendig. (Lageröl + M2 Schraube fürs Antiskatinggewicht) Was soll den für TA darauf musizieren??

MfG Christoph
Andreas_K.
Inventar
#3 erstellt: 10. Sep 2006, 21:00
da bin ich noch unsicher, würde aber wohl Audio Technica sein.
Mehr geht es erst mal um das Laufwerk ansich.. ich muss aber sagen, dass ich ein absoluter Thorens Fan bin
HiFi_Addicted
Inventar
#4 erstellt: 10. Sep 2006, 21:19
Mit einem Thorens Reference könnte ich mich anfreunen. Von den Schwabblern hab ich die Schnauze voll.

MfG Christoph
silberfux
Inventar
#5 erstellt: 10. Sep 2006, 21:27
Andreas:

Wie kann ein absoluter Thorens Fan auch nur auf die Idee kommen .....

Gruß Silberfux
Andreas_K.
Inventar
#6 erstellt: 10. Sep 2006, 21:32

silberfux schrieb:
Andreas:

Wie kann ein absoluter Thorens Fan auch nur auf die Idee kommen .....

Gruß Silberfux



naja... auf der Bucht hätte man heute preiswert an ein laufwerk kommen können... aber ich hab´s dann doch gelassen.

Ich glaub ich muss meinen kleinen 165er noch mal in der Werkstatt bringen... neue Chinckabel und ein neues System könnten mir auch gefallen
silberfux
Inventar
#7 erstellt: 11. Sep 2006, 08:35
Hi Andreas, na da hast Du ja gerade noch die Kurve gekriegt . Was ist denn zur Zeit für ein System dran und wie hoch wäre das Budget? Und warum Werkstatt, ist was defekt an dem 165 II?

Gruß Silberfux
Andreas_K.
Inventar
#8 erstellt: 11. Sep 2006, 09:18
Zur Zeit ist ein ganz einfaches Ortofon System verbaut.
Der Name ist wohl "Ortofon FF15EO MK2"

Wenn das Gerät in die Werkstatt soll, dann nur wegen der Montage eines hochwerigeren Systems und dem Austausch der vorhandenen, werkseitig montierten Chinchleitungen.

Mein Budget liegt für beides bei ca. 100 bis 150 Euro.

Ansonsten hat mein Thorens gerade einen neuen Riehmen bekommen, bzw. habe ich ein Plattengewicht gekaut und die Federung entsprechend neu eigestellt.
Der Tonarm ist auch sauber justiert, bzw. antiskating gut eingestellt.

****************

und bevor mich jemand fragt... ROCK, POP, BLUES, SOUL, FUNK
Hat hier jemand Erfahrung mit dem "Ortofon Vinyl Master white" im einsatz auf einem Thorens?

Mein Verstärker hat einen Phonoeingang und ich kann sowohl MM, als auch MC systeme betreiben.
Als Tonarm hab ich einen TP 11 MK2 mit TP 63 Armrohr.


[Beitrag von Andreas_K. am 11. Sep 2006, 12:26 bearbeitet]
silberfux
Inventar
#9 erstellt: 12. Sep 2006, 09:42
Hi, wenn Du bei diesem Budget auch noch Kabel kaufen willst, würde ich mal nach einem AT 120 oder einem VM Red (dann schon fast zu teuer) schauen. Geld sparen kannst Du durch DIY, vielleicht hilft Dir ein in Deiner Nähe wohnender Experte?

Gruß Silberfux
Andreas_K.
Inventar
#10 erstellt: 12. Sep 2006, 09:59
An DIY hab ich auch schon gedacht, traue mich aber nicht an das verlöten und das genaue ausmessen bei der TA Montage, da ich soetwas noch nicht gemacht habe.
Das Red hatte ich auch schon im Auge. Es soll ja noch eine Nr. besser spielen.
Andreas_K.
Inventar
#11 erstellt: 12. Sep 2006, 18:37

Andreas_K. schrieb:

Als Tonarm hab ich einen TP 11 MK2 mit TP 63 Armrohr.


Sorry... muss natürlich lauten:

TP 11 MK3 mit TP 63 Armrohr... Weil es sich um den TD 165 MK2 handelt.
Ich würde mich freuen, wenn es jemanden Nördlich Hamburg geben würde, der mir bei Montage und Kabeltausch helfen würde.
Riker
Inventar
#12 erstellt: 13. Sep 2006, 07:59
Hallo,

Du erwähnst ein Plattengewicht - ein solches (falls nicht Plattenklemme) ist auf einem Subchassis-Laufwerk suboptimal, d.h. wohl zu schwer, belastet das Lager zu stark und verändert das Schwingverhalten des Subchassis negativ.

Beim TA würde ich die empfehlen, die Suche zu benutzen (auch im www.analogforum.de), dein "Problem" ist ein ziemlich allgemeines. Es gibt viele Leute mit deinem Tonarm, die einen passenden TA suchen. Also Namen wie Ortofon 520 MK II etc. sind die üblichen Verdächtigen.

Riker


[Beitrag von Riker am 13. Sep 2006, 08:04 bearbeitet]
Andreas_K.
Inventar
#13 erstellt: 13. Sep 2006, 10:39
Hallo,

es handelt sich in der Tat um eine Plattenklemme mit ca. 560g Gewicht. Da ich viele alte Platten habe und auch gerne mal auf dem Flohmarkt einkaufen gehe, habe ich nach einer passenden Lösung gesucht.

Leider ist die nicht ganz Optimal, da ich mit wünschen würde mal einen "Klemmring" einzusetzen, der evtl. auch bei welligen Platen ein wenig hilft.

Ansonsten werde ich mir mal das Analogforum ansehen... mal sehen was ich da finden kann
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pro-Ject RPM 9
bjoekah am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 17.09.2004  –  3 Beiträge
Thorens TD 165 Mk2
dax$$ am 23.01.2013  –  Letzte Antwort am 28.01.2013  –  12 Beiträge
Thorens TD 320 vs. Pro-Ject Debut III
Mr._Lovegrove am 22.03.2011  –  Letzte Antwort am 27.05.2014  –  28 Beiträge
Welchen Tonabnehmer Pro Ject RPM 6.1SB
cohibamann am 28.12.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  3 Beiträge
Thorens TD 165
knippi am 22.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.09.2006  –  23 Beiträge
Thorens TD 165 mit Ortofon X3-MC ?
solarfieldmozart am 13.02.2012  –  Letzte Antwort am 17.02.2012  –  20 Beiträge
Pro-ject RPM 1 vs. Debut
johnny78 am 03.09.2008  –  Letzte Antwort am 04.09.2008  –  3 Beiträge
Plattenspieler Thorens vs. Pro-Ject
Weltfrieden am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  5 Beiträge
Pro-Ject RPM 9 Acryl
devilsky am 25.02.2014  –  Letzte Antwort am 25.02.2014  –  9 Beiträge
Passender Tonabnehmer für Pro-ject RPM 4?
Max_Rockatansky am 24.03.2011  –  Letzte Antwort am 28.03.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Deltaco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedHobmigern
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.583