Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pro-Ject RPM 9 Acryl

+A -A
Autor
Beitrag
devilsky
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Feb 2014, 08:52
Hallo zusammen,

nachdem der Händler, der mir den TD 320 angeboten hat, anscheinend Probleme
mit der Justage der Endabschaltung hat (keine Ahnung warum) und ich nicht ewig
warten will, habe ich mal diverse andere Händler in meiner Nähe angemailt.

Einer bot mir einen Pro-Ject 9 Acryl an.


Was wir im Moment interessantes anzubieten hätten, wäre ein ProJect RPM-9
acryl kpl. mit sehr hochwertigem MC-TA-System für 700 EURO (NP 1450 o. System)
Beigefügt ein paar schnellgeschossene Fotos. Das Gerät wird in Kommission verkauft.
Der Preis ist fix.


Was mich daran stört ist erstens der Kommissionsverkauf. Bekomme hierbei sicher
keine Gewährleistung. Zweitens ist wie auf einem Foto unscharf zu erkennen, irgend
ein ELAC-MC verbaut.

RPM 9 Preisschild

Sollte ich mich damit näher beschäftigen? Bin zwar auf MM-System eingestellt, was den
Phono-Pre (Azur 551) angeht. Das System zu wechseln, wäre dann doch zu teuer.

Beim 2. Thorens, einem TD 320 MKII, mit einem Goldring für 450,- EUR, weiß ich halt auch nicht.
Hab ihn zwar schon gesehen und gehört (lief zur musikalischen Untermalung des Verkaufsraums),
aber was den sonstigen inneren Zustand angeht, kann mir sicher auch der Verkäufer nichts sagen.
Ist ein reiner Gebrauchtladen der Geräte, Boxen, Platten und CDs verkauft.
Geh vielleicht da auch noch mal hin.

mfG devilsky


[Beitrag von devilsky am 25. Feb 2014, 08:52 bearbeitet]
akem
Inventar
#2 erstellt: 25. Feb 2014, 11:44
Also von der Langzeitqualität würde ich mal sagen, daß der Project gegen den Thorens nicht anstinken kann. Die Endabschaltung zu justieren kann doch nicht das ganz große Problem sein...
Edit: Langzeitqualität trifft's vielleicht nicht ganz, nennen wir es Langzeit-Zufriedenheit...

Gruß
Andreas


[Beitrag von akem am 25. Feb 2014, 11:48 bearbeitet]
devilsky
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Feb 2014, 11:59
Hallo Andreas,

dachte ich auch. Ich weiß jedoch nicht, obs lediglich eine Einstellungssache,
oder ob was defekt ist.
Was der Techniker drauf hat, ist mir ebenfalls nicht bekannt.

Auf seiner Homepage ist u. a. das zu lesen.


AUDIO / STEREOPLAY Top-Händler in Deutschland


Ich denke für 345,- EUR mit Sumiko Pearl könnte ich noch ein paar Tage warten.

Stutzig mach mich nur die Aussage in seiner gestrigen mail
"wenn ich zwischenzeitlich was anderes finde, könne ich ruhig zuschlagen".
Entweder er weiß mehr als er rausrückt, oder ........... ich hoffe mal auf das gute
im Menschen/Händler.

devilsky
elchupacabre
Inventar
#4 erstellt: 25. Feb 2014, 12:02
Er will ihn wohl einfach nicht mir Preisabschlag wegen der nicht funktionierenden Endabschaltung verkaufen, genau das würde ich jedoch anstreben, in den allermeisten Fällen bekommst du das mit Hilfe der Foristen, oder dem Service Manual sogar selbst hin.
akem
Inventar
#5 erstellt: 25. Feb 2014, 15:14
Wenn der Händler von einer Hifi-Gazette "ausgezeichnet" ist, dann kann er eigentlich nicht viel taugen...

Er weiß, daß der TD320 ein gesuchtes Gerät ist. Und damit weiß er auch, daß er ihn auch ohne Dich bald verkaufen wird. Und das möglicherweise auch zu einem besseren Preis. So würde ich seine Äußerung deuten.

Gruß
Andreas
raindancer
Inventar
#6 erstellt: 25. Feb 2014, 15:30
Kommentar zu Pro-Ject 9 Acryl :

M.W. gabs von Elac kein MC, das waren die Pioniere der MM-Tonabnehmer. Wenns ein Elac ist hats ne Menge Jahre aufm Buckel, Orginal-Nadeln gibts keine mehr, eine Jico SAS ist aber eine Alternative.

Falls es doch ein MC ist: Welcer Arm bzw vor allem wie schwer ist der? Wenn < 10g gibts nicht viele MCs, die da technisch passen. Das sollte erstmal geklärt werden, dann weiß man obs sinnig zusammengestellt wurde. Zusammenschrauben kann man Vieles. Klingt dann auch so.

aloa raindancer
Passat
Moderator
#7 erstellt: 25. Feb 2014, 15:38
Doch, es gab von Elac MCs.
Das EMC-1, das EMC-1 van den Hul und das EMC-2.
http://elac-analog.de.tl/EMC-I-und-II.htm

Grüße
Roman
.
Burkie
Inventar
#8 erstellt: 25. Feb 2014, 15:55

devilsky (Beitrag #1) schrieb:

Was mich daran stört ist erstens der Kommissionsverkauf. Bekomme hierbei sicher
keine Gewährleistung.


So ist es, er verkauft quasi im Namen eines anderen Kunden. Positiv für den Händler ist hierbei, dass er sich vor der lästigen Gewährleistung drücken kann.
Praktisch genauso gut kannst du direkt von Privat kaufen, vieleicht sogar günstiger, denn der Händler stellt sich das Kommisions-Gebrauchtgerät auch nicht kostenlos ohne was dran zu verdienen ins Schaufenster.

Grüsse
Wuhduh
Inventar
#9 erstellt: 25. Feb 2014, 20:07
Den Händler sollte man nach dem " fruchtigen " Spruch ignorieren. Solche Charakterköppe sind völlig schmerzfrei und szenebekannt.

MfG,
Erik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pro-Ject RPM 9
bjoekah am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 17.09.2004  –  3 Beiträge
Pro-Ject RPM 91. Acryl - Antriebsriemen flattert
RvMWillich am 09.05.2015  –  Letzte Antwort am 11.05.2015  –  7 Beiträge
Pro-Ject RPM 5 und Acrylteller (Erfahrungsbericht)
Gould1 am 11.11.2009  –  Letzte Antwort am 15.11.2009  –  9 Beiträge
Pro-Ject RPM 1.3 mit Acrylteller oder nicht?
Panateufel am 25.12.2011  –  Letzte Antwort am 26.12.2011  –  5 Beiträge
Pro-Ject RPM 5.1 - Alternativen!
Sevennotes am 28.05.2011  –  Letzte Antwort am 02.08.2011  –  41 Beiträge
MM oder MC für Pro-ject RPM 9 mit 9c Tonarm
kostja am 05.11.2007  –  Letzte Antwort am 06.11.2007  –  9 Beiträge
Pro-Ject Debut III oder Pro-Ject RPM 1 Genie
Lukas_D am 16.12.2008  –  Letzte Antwort am 17.04.2011  –  16 Beiträge
Welchen Tonabnehmer Pro Ject RPM 6.1SB
cohibamann am 28.12.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  3 Beiträge
Pro-Ject RPM 6 mit Speedbox?
Squid am 20.08.2007  –  Letzte Antwort am 21.08.2007  –  14 Beiträge
Frage zu Pro-Ject RPM 5
tenhagenx am 12.11.2007  –  Letzte Antwort am 13.11.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitgliedruwank
  • Gesamtzahl an Themen1.345.272
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.290