Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tonarm läuft vor dem Aufsetzen zurück

+A -A
Autor
Beitrag
rolfjuliusmaria
Neuling
#1 erstellt: 19. Nov 2006, 16:41
Hallo! Ich hab einen alten Dual 1226. Ich hab eine neue Nadel eingesetzt und nun läuft der Tonarm wenn ich auf start stelle erst zur ersten Rille, senkt sich langsam und läuft zurück zum Auflieger. Woran liegt das und wie stellt man das ab?
MfG rolfjuliusmaria
fmx
Stammgast
#2 erstellt: 19. Nov 2006, 18:03
Wahrscheinlich ist das Antiskating zu stark eingestellt.
Kenn den Dual nicht, musst mal in der BDA nachlesen wie das justiert wird.

mfg fmx
pet2
Inventar
#3 erstellt: 19. Nov 2006, 18:30
Hallo,

da dürfte der berühmte Steuerpimpel defekt sein.
Sieh mal oben im Dual Tutorial nach, da ist die Reperatur auf der ersten Seite beschrieben.

Gruß

pet
Dennis_R.
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Nov 2006, 22:48
Hi,
also mit dem Antiskating hat das überhaupt nichts zu tun und auch der Steuerpimpel scheidet aus (da dürfte die Automatik gar nicht mehr gehen.

Ich tippe mal drauf das die utomatik in der Endlosschleife festsitzt und das kann folgende Gründe haben :

1.) Starthebel schwergängig (verharzt) oder

2.) Auf dem gelben Kurvenrad das die Automatikfunktionen steuert ist eine Tastvorrichtung angebracht (genau an dem Nullauschnitt wo keine Zahnräderritzel sind) - der Tonarm bewegt diese während dem Abspielen Richtung Plattenteller wo ein dort angebrachter Ritzel den Tastfühler erfasst und das Kurvenrad anwirft und die Automatikfunktionen abspielt. Normalerweise wird der Tastfühler beim durchlaufen des Kurvenrades zurückgebracht - kann aber hier nicht der Fall sein und so startet die Automatik wieder von vorne...


Abhilfen allgmein :

- Startschalter prüfen (ggf. ölen)
- Teller abnehmen (Sprenging mit Schraubendreher vorher aushebeln) und den Mitnehmer am Kurvenrad mit einem Schrauben dreher mehrfach bewegen (gängig machen)

falls das nicht hilft melde dich nochmal oder stell ggf. Bilder ein von Start/Stopschalter und Mechanik und Kurvenrad bei abgenommenen Plattenteller (Ausschnitt Tellerlager)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pro-Ject Debut E - Tonarm "schwebt" zurück
zivilars am 30.04.2014  –  Letzte Antwort am 30.04.2014  –  19 Beiträge
problem mit dem tonarm
-kirsten- am 19.11.2005  –  Letzte Antwort am 23.11.2005  –  5 Beiträge
Tonarm Justage
charls19 am 27.09.2006  –  Letzte Antwort am 27.09.2006  –  5 Beiträge
Tonarm ausbalancieren
devilsky am 08.02.2015  –  Letzte Antwort am 08.02.2015  –  2 Beiträge
TONARM
baadb am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 08.02.2008  –  9 Beiträge
Tonarm fährt vorm Abspielen zurück. Philips type 22 GA4267/05Z
Nailz am 11.01.2009  –  Letzte Antwort am 27.01.2009  –  4 Beiträge
Thorens TD 160 Super: Alternativer Tonarm?
micha1163 am 02.02.2012  –  Letzte Antwort am 04.02.2012  –  39 Beiträge
[Problem:] Pro-ject RPM1 Tonarm geht vor ende der Platte hoch
Daemondim am 30.12.2011  –  Letzte Antwort am 31.12.2011  –  2 Beiträge
Tonarm wandert beim Denon DP 37F
David.L am 24.05.2008  –  Letzte Antwort am 31.05.2008  –  75 Beiträge
Thorens Tonarm TP 16 MKIII mit Spiel
rkb am 24.06.2008  –  Letzte Antwort am 26.06.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.038