Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pro Jekt RPM 6.1

+A -A
Autor
Beitrag
Petb1
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Jan 2007, 12:26
Hat jemand erfahrung mit dem PRO JECT RPM 6.1?`
Ich suche einen Audiophilen Plattenspieler. Er wird überall sehr gelobt, kostet aber nur 570EUR.
Würde sonst auch EUR 1300 für nen kleinen Transrotor ausgeben. Denkt ihr es zahlt sich aus?

Mfg Peter
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 23. Jan 2007, 16:20
Hi,

meinst du den Pro-Ject RPM 6.1 SB? Ich weiß nicht, ob es den auch ohne SB gab/gibt, aktuell heißt er jedenfalls so (also mit 'SB'). Falls du den RPM 5 meinst (da kommen die 570 Euro eher hin): der hat im Vergleich zum 6.1 einen deutlich leichteren Plattenteller, weniger aufwendige Lager und keine elektronische Geschwindigkeitsregelung.

Wie auch immer: Wenn du den 6.1 SB tatsächlich für 570 Euro bekommst, ist das ein sehr guter Preis. Listenpreis sind 800 Euro, z.T. sieht man ihn für um die 700 Euro. Wie er im Vergleich mit einem Transrotor für 1300 Euro klingt, kann ich dir nicht sagen. Aber ich finde, dass er für sein Geld sehr, sehr ordentlich klingt. Bei mir läuft er mit einem Goldring G1042 -- eine, wie ich finde, sehr gute Kombination: super Auflösung & Räumlichkeit. Ich bin restlos zufrieden. Mein Vorgänger war aber auch deutlich einfacher gewesen...

Viele Grüße,
Jochen
HiFi_Addicted
Inventar
#3 erstellt: 23. Jan 2007, 17:30
SB = Speedbox Die ist die 60€ was sie kostet allemal wert.

MfG Christoph
jopetz
Inventar
#4 erstellt: 23. Jan 2007, 17:54

SB = Speedbox


Das klingt plausibel

Dann wäre der 6.1 ohne Speedbox -- die man ja nachrüsten kann -- für 570 Euro aber immer noch ein 'Schnäppchen'.

Gruß,
Jochen


[Beitrag von jopetz am 23. Jan 2007, 17:55 bearbeitet]
Schwarzwald
Inventar
#5 erstellt: 24. Jan 2007, 13:41
peter

wenn du kannst, höre dir mal einen Rega P5 an - der ist in deinem limit. toller plattenspieler, der schon den großen RB700 arm hat.

grüße, christian
Cha
Inventar
#6 erstellt: 24. Jan 2007, 13:51
Also die Pro-Jects sind besser als ihr Ruf hier im Forum.

Hör ihn Dir doch einfach an und entscheide dann.

Gruß
Schwarzwald
Inventar
#7 erstellt: 24. Jan 2007, 14:03
tja - bei transrotor ist das für meinen geschmack genau anders herum.

und: es macht wahrscheinlich sinn, das limit auszuschöpfen, aber man sollte phonovorstufe/system nicht unterschätzen und mit einberechnen.

der tip ist also sich auch den transrotor (du meinst wahrscheinlich den woody) mal anzuhören.

grüße - christian
Cha
Inventar
#8 erstellt: 24. Jan 2007, 14:18
Wobei dann der Vergleich zum 6er Pro-Ject ziemlich hinkt. Es gibt aber auch von Project sehr gute Dreher über 1000 €, dasselbe gilt für Rega.
Schwarzwald
Inventar
#9 erstellt: 24. Jan 2007, 15:36
korrekt...
der 9.1 oder wie der heißt wäre eine bessere vergleichsbasis. aber der spielt auch unterhalb von den regas oder diesem komischen the funk, den sie jetzt so gut getestet haben.

wenn man's mit phono ernst meint, sollte man aber schon gleich mehr anlegen (oder sich auf dem gebrauchtmarkt umschauen - die leute verkaufen echt alles wieder, faszinierend).

vielleicht wäre ja auch ein etwas "kleinerer" gutgemachter ps interessant, so wie P3. die sieht man dauernd auf ebay. oder systemdek 2x2 usw.

grüße, christian


ps> tho natürlich auch immer okay wenn auf look & sound steht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pro-Ject RPM 6.1 SB oder Clearaudio Emotion
jopetz am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 05.12.2006  –  6 Beiträge
Pro-Ject RPM.1 oder Xpression III (RPM 6.1 SB gekauft :-) )
Josef_Latten am 19.02.2009  –  Letzte Antwort am 18.03.2009  –  10 Beiträge
Pro-Jekt 6 Dämpfung?
Ampeer am 29.12.2005  –  Letzte Antwort am 02.01.2006  –  10 Beiträge
pro-jekt Debut SE
dissigner am 01.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  3 Beiträge
Welchen Tonabnehmer Pro Ject RPM 6.1SB
cohibamann am 28.12.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  3 Beiträge
Erfahrung Pro-jekt Debut III Plattenspieler
metal_steve am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  16 Beiträge
Pro-Ject 6.1 Tonabnehmer
Joad am 08.08.2015  –  Letzte Antwort am 16.08.2015  –  12 Beiträge
Pro-Ject RPM 9
bjoekah am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 17.09.2004  –  3 Beiträge
Pro-Ject 6.1 damaliger Neupreis
pe66 am 20.11.2008  –  Letzte Antwort am 20.11.2008  –  3 Beiträge
Pro-Ject RPM 5.1 - Alternativen!
Sevennotes am 28.05.2011  –  Letzte Antwort am 02.08.2011  –  41 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 77 )
  • Neuestes Mitgliedreinerdoll
  • Gesamtzahl an Themen1.345.978
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.946