Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


bezahlbare gebrauchte Tonarme

+A -A
Autor
Beitrag
thomas123
Neuling
#1 erstellt: 12. Feb 2007, 23:08
Hallo,

bin auf der Suche nach einem gebrauchten Tonarm bis max 400 Euro. Bisher in der engeren Auswahl.

Sony PUA 286, 237
Micro Seiki Ma 505
Micro Seiki Ma 77 MK II

Was sind Eure Erfahrungen, Tips, andere Modelle, ?
Wie siehts ev. mit Ersatzteilen, z.B Lagern aus ?
Besten Dank in voraus.


Gruss
Thomas
farsch
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 16. Feb 2007, 08:30

thomas123 schrieb:
Hallo,

bin auf der Suche nach einem gebrauchten Tonarm bis max 400 Euro. Bisher in der engeren Auswahl.

Sony PUA 286, 237
Micro Seiki Ma 505
Micro Seiki Ma 77 MK II

Was sind Eure Erfahrungen, Tips, andere Modelle, ?
Wie siehts ev. mit Ersatzteilen, z.B Lagern aus ?
Besten Dank in voraus.


Gruss
Thomas


Hi Thomas

also den PUA 286 oder den mA 505 um 400,- € wirst du wohl kaum bekommen, die werden meist teurer gehandelt.

Ersatzteile gibt es zu den Armen, wenn überhaupt nur auf dem Gebrauchtmarkt.

Die Frage ist für welchen Tonabnehmer Du einen arm suchst.

Gruß

RF
Hörbert
Moderator
#3 erstellt: 16. Feb 2007, 09:31
Hallo!

Also für 400 Euro bekommst du bereits einen recht guten neuen Arm -und zwar hier : http://www.phonotools.de/ da hast du zumindestens die Sicherheit daß der Arm unbeschädigt ist. Ansonsten gibt es bei Ebay immer wieder mal ein interessantes sofort kaufen Angebot zwischen 300 und 500 Euro weden da teilweise der Linn Ittok LV II oder der Technics EPA 100 angeboten.

MFG Günther
finalvinyl
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 16. Feb 2007, 21:36
Hallo,

mit viel Glück bekommt man für den Preis einen SAEC 308 N.

Ersatzteilversorgung ist da, wie bei den allermeisten Vintage-Tonarmen, mau.

In diesen Preisrahmen fallen auch die allgegenwärtigen SME 3009 S2 Tonarme. Die Ersatzteilversorgung soll da gut sein, außerdem gibt es jede Menge Fremdanbieter für die Lager.

Auch die Audio Technicas waren nicht schlecht. Der AT 1100 war damals das Topmodel. Allerdings ist er ohne Zubehör eher von der leichten Sorte, so dass sich die Auswahl geeigneter Tonabnehmer dezimiert.

Interessante Tonarme gibt es in diesem Preisbereich eigentlich jede Menge, wenn man ältere Marken kennt und vor der teils nicht vorhandenen Ersatzteilversorgung nicht zurückschreckt.

Grüße aus der Rhön, Roberto
thomas123
Neuling
#5 erstellt: 17. Feb 2007, 01:19
Hallo Zusammen,

danke fuer Eure Tips. Werde mal den Markt beobachten.
Der SAC gefaellt mir auch gut. Ein Micro Seiki MA 505 hatte ich schon fuer 350 Euro gesehen. Manche der Vintage Arme sind einfach feinmechanische Kunstwerke, ob sie wohl auch immer so klingen ? Dagegen waere ein neuer Arm wie z.B von Phonotools eher eine reine Vernunftloesung.



Gruss
Thomas
farsch
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 17. Feb 2007, 10:09

thomas123 schrieb:
Hallo Zusammen,

danke fuer Eure Tips. Werde mal den Markt beobachten.
Der SAC gefaellt mir auch gut. Ein Micro Seiki MA 505 hatte ich schon fuer 350 Euro gesehen. Manche der Vintage Arme sind einfach feinmechanische Kunstwerke, ob sie wohl auch immer so klingen ? Dagegen waere ein neuer Arm wie z.B von Phonotools eher eine reine Vernunftloesung.



Gruss
Thomas



Hallo Thomas,

Deine Einstellung zu Vintage Tonarmen verstehe ich sehr gut und teile diese. Das Problem und Risiko beim Kauf läßt sich reduzieren, wenn Du bei einem Händler oder Bekannten statt z.B. Ebay kaufst. Dann ist es zwar meist teurer, aber Du kannst den Tonarm wenigstens überprüfen.

Gruß

RF
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Micro Seiki MA-505
Thomas13 am 10.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  3 Beiträge
Micro Seiki MA77 MKII
willykl am 02.10.2009  –  Letzte Antwort am 03.10.2009  –  4 Beiträge
Tonarm Micro Seiki MA 505
fork am 04.06.2004  –  Letzte Antwort am 05.06.2004  –  3 Beiträge
Justage Tonarm Micro Seiki MA-505
Nick13032003 am 16.12.2009  –  Letzte Antwort am 28.08.2010  –  5 Beiträge
Phono-Pre für Micro Seiki DD-40
justin_teim am 04.09.2014  –  Letzte Antwort am 05.09.2014  –  11 Beiträge
Justierungsfehler am Mikro Seiki MA-505
PJonLiner am 21.05.2013  –  Letzte Antwort am 22.05.2013  –  10 Beiträge
Micro Seiki DD 22
_Ali_Gator am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  6 Beiträge
*****Micro Seiki mb14******
Vincentvega am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  14 Beiträge
Eff. Masse Micro Seiki MA 505 ?
hotblacky am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  2 Beiträge
Tonarm Micro Seiki DD 20
nonogoodness am 16.02.2009  –  Letzte Antwort am 20.02.2009  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedAroena
  • Gesamtzahl an Themen1.345.207
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.137