Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Phono Vorverstärker an Sony str-de485e ?

+A -A
Autor
Beitrag
Solo;)
Neuling
#1 erstellt: 06. Jun 2007, 02:01
Hi,
Bin neu hier und will mir einen Plattenspieler zulegen und sehe das mein Sony str-de485e garkeinen anschluss hat und wollte mal fragen ob ich einen Phono Vorverstärker an meinen Sony str-de485e ran machen kann ??
Leider steht nix üder verstärker in der bedienungsanleitung drin !!
Wann ja welchen Phono Vorverstärker kann ich an meinen Sony str-de485e ran machen ??

Und kann ich alle Plattenspieler an einen Phono-Vorverstärker ran machen ??


Mfg.Solo;)
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 06. Jun 2007, 02:43
Hallo Solo;) . . . und Willkommen im Forum !

Ein Phono-VV verstärkt den niedrigen Pegel eines Magnetsystems, so daß es für einen Hochpegeleingang geeignet ist.

In der Regel sind alle "nicht-Phono-" Eingänge eines Verstärkers eben solche.

Also : kein Problem

Zu beachten ist :

- MM oder MC-System ? dafür muß der Phono-VV geeignet sein ; manche sind umschaltbar

- es gibt günstige Geräte im Elektronikshop ab ca. 30 € oder höherwertige im Fachhandel etc. für ca. 100 € aufwärts

( oder halt gebrauchte )

Gruß
silberfux
Inventar
#3 erstellt: 06. Jun 2007, 09:07
Hi,

darf ich ganz vorsichtig darauf hinweisen, dass AV-Mehrkanalreceiver zumal dieser Einstiegspreisklasse für eine hochklassige Stereo-Darstellung keine ideale Lösung darstellen. Altes Thema, altes Leid... Wenn Du also wirklich Freude an Deinen Platten und Deinem Plattenspieler haben willst, solltest Du Alternativen in Betracht ziehen und gut überlegen, ob Du in dieser Kette auch noch für einen Vorverstärker investierst.

Gruß von Silberfux
Solo;)
Neuling
#4 erstellt: 07. Jun 2007, 14:18
Hi,


Thx für die schnellen Antworten habe da noch ein paar fragen bin nich so die leuchte was das zeug angeht habe bei eBay den Phono Vorverstärker gefunden NAD PP 2 Phono Vorverstärker da der ja beides kann also mm/mc.

So jetzt die frage kann ich den NAD PP 2 Phono Vorverstärker bei mir ran machen ???

@Silberfux will mir nich alles neu kaufen so vill Geld habe ich nich!

Thx im voraus !!!


Mfg.Solo;)
armindercherusker
Inventar
#5 erstellt: 07. Jun 2007, 14:23

Solo;) schrieb:
...kann ich den NAD PP 2 Phono Vorverstärker bei mir ran machen ???...

Ja - vorausgesetzt, Dein Plattenspieler hat ein MM oder MC-System.

Nicht, daß Du einen mit Kristallsystem hast.
Oder einen mit integriertem Vorverstärker.

Denn diese 2 Typen kannst Du "so" anschließen.

Also : welchen Plattenspieler hast Du / willst Du anschließen ?

Gruß
Solo;)
Neuling
#6 erstellt: 07. Jun 2007, 17:02
Hi,

Noch keinen werde schauen das ich den richtigen kaufe !!


Thx noch mal
armindercherusker
Inventar
#7 erstellt: 07. Jun 2007, 19:02

Solo;) schrieb:
...werde schauen das ich den richtigen kaufe !!...

Falls Du Rat brauchst, ob Du den Richtigen auswählst - - - - da gibt´s so´n HIFI-Forum

Gruß
tri-comp
Stammgast
#8 erstellt: 07. Jun 2007, 21:15
Hi,

Your Sony STR-DE485 (version 1.1) has these analog inputs:

CD
MD/TAPE
DVD/LD
VIDEO1
VIDEO2


The are ALL precisely the same kind of inputs with the following data:

Sensitivity: 250mV
Impedance: 50Kohm
Signal/Noise: 96dB w/shorted input & bypassed tone/soundfield control


That means you can attach just about ANY phono pre-amp that will fit the turntables cartridge. There are MM (Moving Magnet) and MC (Moving Coil) cartridges as the normal types. Usually they require very different pre-amps (High-output MC is available, but NOT common) but the pre-amps are all made to be connected at the output to something like your Sony's inputs.

Kind regards,

/tri-comp

PS, I have the service-manual for your Sony. PM me with your e-mail address if you want a copy.
vinylover
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 11. Jun 2007, 12:49
Hallo,
seitdem ich einen Sony TA-F707ES als Verstärker einsetze
Sony TA-F707ES
wollte mir mein Luxman PD277 mit verbautem DL110 (High Output MC) so gar nicht mehr gefallen. Egal an welchem Eingang (MM, MC3ohm, MC40ohm) es klang topfig und in höheren Mitten deutlich übersteuert. Ebenso das 440'er von AT.
Ich dachte dann, ok, versuch ich mal einen hochpegeligen Eingang (hatte des öffteren gelesen, dass die internen Phonoentzerrungen in den Amps nicht immer gut sein sollen), dazu brauchte es allerdings einen geeigneten Preamp. Ich besorgte mir (nach einschlägigen Bewertungen diesbzgl.) schliesslich einen Pro-Ject Phonobox MKII (MC/MM) für 79 Taler (bestes Preis/ Leistungsverhältnis)Phonobox II und siehe da: nicht die Spur aufdringlich, schön transparent mit deutlich linearerem Frequenzverlauf. Dass unten rum richtig Bums drinne ist und ich auch in den höchsten wahrzunehmenden Frequenzspitzen keinerlei Verzerrungen mehr heraushöre, brauche ich wohl nicht erwähnen.

Seither macht das Platten hören wieder richtig Spass!
Mein Tip also an dieser Stelle.

Gut, dass die Japaner die Eingänge letztlich nichtmehr vorgesehen haben, ist besser so ;-)

Entsprechend den guten Erfahrungen jetzt frage ich mich neugierig, wie gross die Unterschiede nach oben im Preis/ Leistungsverhältnis noch sein können. Das mit der hübschen süssen kleinen Phonobox ist nämlich echt ein Quantensprung. Bereue nur, dass ich es so lange aufgeschoben hab ...


[Beitrag von vinylover am 11. Jun 2007, 12:57 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Phono-Vorverstärker trotz Phono-Eingang ?
exxtatic am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  3 Beiträge
Phono-Vorverstärker (Röhre?)
MosiN am 17.10.2012  –  Letzte Antwort am 20.10.2012  –  7 Beiträge
Phono-Vorverstärker gesucht
CanisLupus am 06.01.2014  –  Letzte Antwort am 10.01.2014  –  8 Beiträge
Phono Vorverstärker/Entzerrer nötig?
TomSaw am 02.04.2008  –  Letzte Antwort am 02.04.2008  –  2 Beiträge
Sony Vollverstärker als Phono-Vorverstärker nutzbar?
SlimXXL am 16.05.2012  –  Letzte Antwort am 21.05.2012  –  13 Beiträge
Phono vorverstärker
nonnenfeld am 08.06.2011  –  Letzte Antwort am 13.06.2011  –  9 Beiträge
phono-vorverstärker
boogie67 am 15.09.2009  –  Letzte Antwort am 19.09.2009  –  8 Beiträge
Phono-Vorverstärker
gorogne2010 am 27.10.2010  –  Letzte Antwort am 27.10.2010  –  6 Beiträge
Phono Vorverstärker
okolytisator am 13.02.2012  –  Letzte Antwort am 09.03.2012  –  24 Beiträge
Phono Vorverstärker
bockseb am 22.02.2016  –  Letzte Antwort am 26.02.2016  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pro-Ject

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedF3k0
  • Gesamtzahl an Themen1.346.077
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.378