Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Frage an alle Lenco L75 Besitzer

+A -A
Autor
Beitrag
plamenrs
Neuling
#1 erstellt: 08. Jun 2007, 23:44
Hi Leute,

ich habe mir heute einen L 75 gekauft. Ich wollte ihn vor dem Einsatz ein wenig abstauben und..Überraschung! Vorverstärker eingebaut! Der Plattenspieler kann ich so direkt an CD/Aux anschließen... Sind alle Lenco L75 so? Oder ist das Bastelarbeit der Vorbesitzter? Ich fand nirgendwo Info im Netz über Lenco mit eingebautem Vorverstärker... Die Bedienungsanleitung hat Fotos ohne Bodenabdeckung, aber dort ist sowas nicht zu sehen...

Hat jemand Idee woher ich mir Info holen kann? Oder hat jemand das gleiche?


many thanks!:)

p.s. anbei Foto
WenigWatt
Stammgast
#2 erstellt: 09. Jun 2007, 00:36
Hallo plamenrs,
bei dem abgebildeten Phonoentzerrer handelt es sich um das Modell TV 206 der Marke Perpetuum Ebner das als aufpreispflichtiges Zubehör lieferbar war,mein Exemplar ist im telefunken 210 nahezu baugleich mit PE 34 eingebaut. Bauzeit des plattenspielers war 1964-67,der Mehrpreis betrug 98.-DM Quelle
es ist also anzunehmen,daß einer der Vorbesitzer Deines Lenco den Entzerrer in Dein Gerät `verpflanzt`hat.
Gruß Micha
raphael.t
Inventar
#3 erstellt: 09. Jun 2007, 07:58
Hallo Fragender!

Vom Prinzip her (doch grau ist alle Theorie!) ist der beste Platz für den Phonoentzerrer nicht im Verstärker, sondern sehr wohl im Plattenspieler.
Damit verkürzt man die Signalwege, was sich positiv auf den Klang auswirken kann.
Viele Duale aus den 60ern hatten einen eingebauten Entzerrer, schon deshalb, weil manche Verstärker keinen Eingang für Magnetsysteme besaßen nur für Kristalltypen.

Die Qualität der Entzerrer wird jedoch arg limitiert durch
a) die Schaltung
b) die Qualität und die Genauigkeit der verwendeten Bausteine (Widerstände, Kondensatoren)

Was mir auffällt, so nahe am Motor besteht Brummgefahr, dazu ist der Entzerrer nicht mal geschirmt.
Heißt aber nicht, dass er deswegen wirklich brummen muss.
Wenn du nicht zufrieden bist mit der Klangqualität, ist es recht einfach den Phonoteil zu umgehen.

Mit freundlichen Grüßen
Raphael

Editierter Nachtrag: Bei keinem der vielen Lencos, die ich kennen lernen durfte, war solch ein Entzerrer eingebaut.


[Beitrag von raphael.t am 09. Jun 2007, 08:00 bearbeitet]
plamenrs
Neuling
#4 erstellt: 09. Jun 2007, 08:45
Hi Leute!

war gestern noch bis sehr spät fleißig:) Der Lenco ist jetzt sauber und ausprobiert habe ihn auch schon - alles dreht sich normal und lautlos:) Der Entzerrer werde ich umgehen, es brummt leicht leider...Über die Qualität kann ich nichts sagen - muss zuerst ein neues System besorgen - er hat noch den ersten Abnehmer drauf - Audio Dynamics. Und die Tonarmträger muss ich auch austauschen...:) also heute ist weiter Fleiss angesagt:)

Vielen Dank für Eure Antworten!

LG
Plamen
raphael.t
Inventar
#5 erstellt: 09. Jun 2007, 12:00
Hallo Plamen!

Wenn du offene Fragen zu deinem Lenco hast, hier im Forum wurde schon einiges zum L 75 oder zum L 78 veröffentlicht.
Da hast du einiges zu lesen.
Wenn du noch tiefer in die Lenco -Materie eindringen willst und der englischen Sprache mächtig bist (zumindest beim Lesen), sei dir das Lenco-Lovers -Forum herzlich anempfohlen.
Da erfährst du so gut wie alles über deinen L 75 und noch dazu sind die einzelnen Wartungs- und Tuningschritte bestens mit Photos dokumentiert.
Dein L 75 verdient z.B. ein Tellerlagerservice, das beinhaltet das Abdichten des Lagers, einen neuen Lagerspiegel, spezielles Öl usw. alles für kleines Geld.
Auch was du am Tonarm tun kannst, wird gezeigt.

Viel Freude noch mit deinem L 75!

Grüße Raphael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lenco L75 Plattenteller
prachtbursch am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2009  –  56 Beiträge
Lenco L75
Daniel90 am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 24.06.2004  –  6 Beiträge
Dringend: Lenco L75
knippi am 30.11.2006  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  31 Beiträge
Lenco L75
Daniel90 am 12.04.2004  –  Letzte Antwort am 12.04.2004  –  2 Beiträge
Lenco L75
atee am 12.08.2004  –  Letzte Antwort am 13.08.2004  –  4 Beiträge
Lenco L75 Tonarm kaputt gemacht?
Sovebamse am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 25.01.2005  –  5 Beiträge
Überhang L75
Capitol am 09.06.2010  –  Letzte Antwort am 10.06.2010  –  2 Beiträge
Einstellung des Tonarms beim Lenco L75 usw.
donald66 am 07.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.05.2007  –  2 Beiträge
Lenco L75 , kleine Problemchen
SphalanX am 26.05.2015  –  Letzte Antwort am 02.06.2015  –  33 Beiträge
Lenco L75 / L78 Tonarminnenverkabelung
milliscout am 17.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.06.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Lenco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDennis273
  • Gesamtzahl an Themen1.345.938
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.010