Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wandhalterung für Plattenspieler?

+A -A
Autor
Beitrag
Mr.Blue
Stammgast
#1 erstellt: 29. Jun 2007, 16:29
Hallo,
ich hab leider das große Problem das ich absolut keine ordentlichen Wandhalterung für meinen Clearaudio Performance finde.
Da mein Budget leicht Begrenzt ist (bis max.250 Euro) und selbst mein Hifi-Dealer etwas fraglos ist, stelle ich nun Euch die Frage.
Die Halterungen von Project kommen für mich weniger in Frage da sie meiner Meinung nach nicht wertig genug sind. Kennt Ihr eine gute Wandhalterung?

Bitte helft mir:

Danke schon mal Voraus.
pet2
Inventar
#2 erstellt: 29. Jun 2007, 19:22
Hallo,

wenn Du in der erweiterten Suche den Begriff:"Wandhalterung" eingibst.
Die Rubrik:"Analogtechnik" auswählst und in "Titel + Beiträgen" suchen läßt, bekommst Du einige ältere Threads angezeigt in denen das Thema schon ausführlich behandelt wurde ;).

Gruß

pet
Mr.Blue
Stammgast
#3 erstellt: 29. Jun 2007, 19:42
Ah ja, ich schau mal nach, danke!
Muss mich hier erst noch zurecht finden.
Manfred_Kaufmann
Inventar
#4 erstellt: 30. Jun 2007, 05:59
Schau Dir mal das Apollo WT1 Wandrack an. Das bekommst Du per Ebay direkt aus England ...
Capitol
Stammgast
#5 erstellt: 30. Jun 2007, 07:59
Moin Mister Blue! Warum nicht selberbauen? Das habe ich gemacht. Vom Baumarkt eine MDF Platte schneiden lassen und Klarlack drauf. Zwei stabile Winkel Schrauben und Dübel und fertig ist. Kosten etwa 40 bis 50 Euro. Gruss Uwe
Braintime
Stammgast
#6 erstellt: 30. Jun 2007, 08:44

Mr.Blue schrieb:
Die Halterungen von Project kommen für mich weniger in Frage da sie meiner Meinung nach nicht wertig genug sind. Kennt Ihr eine gute Wandhalterung?

Bitte helft mir:

Danke schon mal Voraus.


Hi,

wieso nicht wertig genug? Habe die Wallmount 1 zusammen mit einer Sonderanfertigung einer "The Rest" Plattform (die gerade bei ebay...) unter meinem Scheu Premier. Das Ding ist superstabil, trägt nun seit 2 Jahren fast 40 KG, vorher sogar testweise 14 Tage mit 60 KG ausprobiert. Verarbeitung absolut in Ordnung. Bei meiner ebay-Auktion kannst Du Dir Bilder anschauen.

Grüße

Klaus
Mr.Blue
Stammgast
#7 erstellt: 30. Jun 2007, 10:16
Danke für die Tips,
mit ner "the Rest"-Platte sieht das natürlich schon nen bischen besser aus!
Schwarzwald
Inventar
#8 erstellt: 30. Jun 2007, 13:55
mr blue

ich kann braintime nur beipflichten - gegen den schiet von target (ich habe 2 target2 wallshelfs, ein freund genau das gleiche - die verarbeitung ist unter aller sau UND alles ist krumm) sieht das project shelf um einiges besser aus. mein lokaler linn-händler hat seinen LP12 drauf stehen - sieht sehr schick aus und löst eine menge von problemen.

grüße - schwarzwald
pet2
Inventar
#9 erstellt: 30. Jun 2007, 14:14
Hallo,

alles was man für eine Wandbefestigung eines Plattenspieler braucht, gibt es besser und günstiger im Baumarkt.
Es gibt mittlerweile recht schöne Winkel mit einer Traglast von je 90 Kg!
Diese Luxusteile kosten vielleicht 10 - 20 € das Stück.
Platten gibt es dort von MDF über Muliplex in den verschiedensten Stärken bis zu Küchenarbeitsplatten und irgendwelchen Steinplatten.
Die für Eure Wand besten Dübel und Schrauben bekommt Ihr da auch.
Falls Euch MDF oder Multiplex natur nicht gefällt, gibt es dort auch noch diverse Beizen, Lasuren, Lacke oder was weiß ich ?

Aber vielleicht bin ich einfach zu arm für solche Fertigvoodooprodukte .
Ich käme ja nicht mal auf die Idee einen neuen Plattenspieler zu kaufen .

Gruß

pet
Schwarzwald
Inventar
#10 erstellt: 30. Jun 2007, 14:22
pet

wenn man nicht so viel lust zum basteln hat, sind die fertiglösungen sicherlich besser. und: konstruier mal als technik depp 4 spikes in die diy-konstruktion. abgesehen davon, daß das meistens grauenhaft aussieht.

grüße - christian
pet2
Inventar
#11 erstellt: 30. Jun 2007, 14:58
Hallo,

ich denke das größte Problem und die meißte Arbeit ist es doch die Bohrlöcher zur Befestigung von was auch immer richtig in die Wand zu bekommen.
Das Problem besteht sowohl bei fertig gekauften als auch bei selbstzusammengestellten Wandbefestigungen.
Wenn die beiden Wikel an der Wand sind, ist es doch eigentlich kein Problem mehr, da irgendeine Platte aufzulegen.
Wenn man sie fixieren will, geht das zb. hervoragend mit Karosseriedichtband (doppelseitiges Klebeband der Luxusklasse).
Will man nun Spikes haben, kann man ganz simple Spikes für Lautsprecherboxen mit den entsprechenden Untersetzern nehmen.
Die Untersetzer kann man auch mit diesem Dichtband festkleben.
Diese Spikes bekommt man zb bei Pollin für 10 € die 4er Packung.

Bei den Baumarktwinkeln hat sich übrigens einiges getan, es gibt da mittlerweile richtig schöne, stabile Ausführungen.
Diese von mir erwähnten Schwerlastteile kosten in unserem Baumarkt 10 € das Stück in verzinktem Stahl.
Sollte es aber auch in Alu oder Edelstahl geben.
Zur Not greift man halt zur Sprühdose .

Gruß

pet


[Beitrag von pet2 am 30. Jun 2007, 15:00 bearbeitet]
Cosimo_Wien
Stammgast
#12 erstellt: 30. Jun 2007, 19:01
Ich habe die "do it yourself" Lösung gewählt. Stabile Winkel und stabile Holzbretter.
http://www.hifi-foru...m_id=108&thread=5925
Grüße, Thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wandhalterung für Linn LP12
undersh am 06.08.2006  –  Letzte Antwort am 18.08.2006  –  16 Beiträge
Wandhalterung für Plattenspieler Meinungen gefragt
tf32h am 01.01.2013  –  Letzte Antwort am 02.01.2013  –  5 Beiträge
Wandhalterung für Rega
knippi am 19.02.2006  –  Letzte Antwort am 24.02.2006  –  13 Beiträge
Wandhalterung für Plattenspieler
Stromgitarre am 26.07.2008  –  Letzte Antwort am 27.07.2008  –  19 Beiträge
Wandhalterung für Plattenspieler
Edison am 18.09.2004  –  Letzte Antwort am 28.09.2004  –  11 Beiträge
Clearaudio Performance
rollo-hh am 21.01.2008  –  Letzte Antwort am 23.01.2008  –  8 Beiträge
Plattenspieler für Schüler
Richard_Strauss am 17.01.2008  –  Letzte Antwort am 26.01.2008  –  24 Beiträge
Wo finde ich eine gute Nadel für meinen Technics 270C ?
Franz_Stecher am 14.06.2010  –  Letzte Antwort am 20.06.2010  –  7 Beiträge
Plattenspieler Kaufberatung - ProJect?
christophb am 11.02.2008  –  Letzte Antwort am 28.08.2009  –  15 Beiträge
Plattenspieler bis max. 200?
MrAnonymous am 09.05.2014  –  Letzte Antwort am 12.05.2014  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Advance Acoustic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedSilverSoldier
  • Gesamtzahl an Themen1.345.927
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.910