Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nadel tauschen? Oder besser gleich ein neues System?

+A -A
Autor
Beitrag
yasmin
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Aug 2007, 13:47
Habe einen Dual 1222 (DMS 200 / DN 201) und einen 505-1. Würde gerne bei beiden die Nadel tauschen. Habe mir aber von einem Bastler davon abraten lassen - das ganze sei zu filigran, schwer, die Nadel perfekt einzusetzten, deswegen lieber ein paar Euro mehr ausgeben, um das gleiche System neu zu kaufen.
Stimmt das? Oder ist der Nadeltausch doch nicht so komplex? Habe es selbst noch nie gemacht, deswegen bitte ich um Rat.

Gruß & Danke

Yasmin
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 08. Aug 2007, 16:28
Hallo Yasmin,

ich kenne die Dual-Systeme nicht, aber 'normalerweise' sitzt die Nadel bei MM-Systemen ja in einem Einschub, der komplett getauscht wird. D.h. du musst nicht nur die winzige Nadel raus und wieder rein pfriemeln, sondern hast ein relativ großes Teil deines Systems, das sich entfernen lässt.

So sieht das bei phonophono auch aus:



(Wobei das hier eine Nachbaunadel für das System DMS 200 ist, die klingt vermutlich etwas schlechter als das Original.)

Da sollte es eigentlich gar kein Problem sein, die Nadel (samt Einschub) zu tauschen.

Im Gegenteil: wenn du ein neues System kaufst, musst du das am Tonarm montieren und exakt justieren. Das ist wesentlich mehr Arbeit!

Gruß,
Jochen


[Beitrag von jopetz am 08. Aug 2007, 16:29 bearbeitet]
pet2
Inventar
#3 erstellt: 08. Aug 2007, 21:13
Hallo Yasmin,

hier:
http://www.williamth...3_88&products_id=956
gibt es eine originale DN 201.
Die günstigste Quelle für eine DN 145E habe ich Dir schon in Deinem anderen Thread gepostet.

Nadeleinschübe lassen sich deutlich eifacher tauschen, als ein ganzes System.
Das ist unter Anderm auch der Sinn der Sache .
Der Nadeleinschub des ULM 45E wird einfach nach vorne rausgezogen.
Es kann! hierbei sein, daß erst eine Sicherungsschraube gelöst werden muß.
Der Nadeleinschub des DMS 200 wird nach unten! abgezogen.

Wenn du die Einschübe in der Hand hälst ist die Sache eigentlich selbsterklärend

Hier:
http://wega.we.funpic.de/dual.html
findest Du Anleitungen zu Dual Plattenspielern und auch den entsprechenden Systemen.
Beim 1222 solltest Du auf den 1225 ausweichen, der ist im Grunde baugleich ;).

Gruß

pet


[Beitrag von pet2 am 08. Aug 2007, 21:13 bearbeitet]
yasmin
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Aug 2007, 22:05
danke für die info! werde mir also nur neue nadeln organisieren.

grüße

yasmin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SL-BD20D: neue Nadel oder neues System?
HansGM am 22.11.2006  –  Letzte Antwort am 09.12.2006  –  4 Beiträge
Thorens TD 146 - neues System oder neue Nadel?
Grendel82 am 13.10.2014  –  Letzte Antwort am 24.12.2014  –  41 Beiträge
DUAL 604 - Neue Nadel oder neues System?
Ludger am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 14.06.2007  –  4 Beiträge
Neues System oder neue Nadel?
lapje am 21.04.2010  –  Letzte Antwort am 21.05.2010  –  50 Beiträge
Nachbau Nadel oder neues System?
Andreas_HH am 08.12.2010  –  Letzte Antwort am 12.12.2010  –  8 Beiträge
Onkyo CF 1055 braucht neue Nadel oder neues System.
pedrokraft am 11.12.2007  –  Letzte Antwort am 13.12.2007  –  2 Beiträge
Neue nadel für Shure V15 III oder neues System
Tornado am 08.12.2014  –  Letzte Antwort am 12.12.2014  –  7 Beiträge
CS 741Q - Neue Nadel oder neues System ?
noggie am 01.04.2008  –  Letzte Antwort am 03.04.2008  –  10 Beiträge
Thorens TD 160 neues System oder Nadel?
roho_22 am 27.12.2011  –  Letzte Antwort am 02.04.2012  –  53 Beiträge
Neues System?
Danielsan am 11.05.2004  –  Letzte Antwort am 12.05.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedKaebbi
  • Gesamtzahl an Themen1.344.795
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.654.974