Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Nadel, oder neues System?

+A -A
Autor
Beitrag
M89
Neuling
#1 erstellt: 23. Dez 2009, 18:06
Hallo,
ich habe meinen alten Dual 491 wieder in Betrieb genommen.
Die Nadel meines Shure M95G ist leider abgenudelt.
Jetzt steh ich vor der Frage, ob ich mir diese Nadel kaufe, oder das System wechsel.

Was empfehlt ihr mir? Wenn ihr das System wechseln würdet, welches würdet ihr nehmen?

Höre Rock. Von Hendrix, über die Beatles bis zu Nirvana ist alles dabei.

Danke und Grüße,

Moe
stbeer
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 23. Dez 2009, 22:57
Moe,

ich wuerde in ein neues System investieren, bspw. ein VM Red von Ortofon fuer etwa 100,- EUR und "upgradebar".

Stefan
Capitol
Stammgast
#3 erstellt: 24. Dez 2009, 11:18
Moin Moe!
Ein gutes System ist neben den VM RED das Audio Technica AT 120E. Das kostet etwa 80 Euro. Ich kenne beide Systeme. Diese teuren Jico Nadeln würde ich mir nie kaufen. Aber hier im Forum schwärmen ja einige davon. Von Nagaoka gibt es auch was gutes für 100 Euro. Vielleicht meldet sich "Hörbert" dazu. Der hat immer gute Ratschläge.

Grüsse
Uwe
rorenoren
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 24. Dez 2009, 11:38
Moin,

ich würde mir das überlegen.

Das M95 ist schon ein sehr gutes System.

Die Jico SAS Nadeln sind schon wirklich gut.

Da der Aufbau des M95 dem des V15III sehr ähnlich ist, klingt es auch ähnlich, vorausgesetzt, die SAS Nadel dafür entspricht der des V15III.
(die habe ich)

Wenn du jetzt eine originale ED Nadel hast, dürfte die SAS ähnlich klingen, nur etwas feiner.

Also es lohnt sich m.E. schon, das M95 durch eine gute Nadel am Leben zu halten.

Wenn du den Shure Klang magst, könnte auch das M97 etwas für dich sein.

Gibt´s z.B. hier recht günstig:

http://www.williamth...384-389_p7358_x2.htm

Das ist etwas billiger und geht schneller.

Ich kenne das M97 nicht persönlich, habe aber schon oft davon gelesen.

Es sollte zu deiner Musik insofern passen, als es nicht aggressiv spielt.
(wie auch das M95)

Ich mag gerade bei schrillen, rockigen Sachen ein eher warmes System.

AT klingt immer etwas hell für meinen Geschmack.
(Ausnahme AT13EaV)

Ortofon kenne ich nur in Form älterer oder billiger Systeme.

Da das M95 aber schon mal da ist, kannst du auch andere Nadeln ausprobieren:

http://www.williamth...-69-114_p4880_x2.htm

oder die:

http://www.williamth...-69-114_p6686_x2.htm

Evtl. ist Letztere deutlich besser als übliche Nachbauten, ich weiss es aber nicht.

Die Jico SAS ist auf jeden Fall empfehlenswert, halt etwas teurer.

Sie tastet extrem verzerrungsarm ab und hat sehr schön fein aufgelöste Höhen.

Achte bei der Wahl eines neuen Systems auf die Nadelnachgiebigkeit, damit sie zum Tonarm passt.

"Hörbert" (Günther) ist immer ein guter Tip!


Gruss, Jens
M89
Neuling
#5 erstellt: 24. Dez 2009, 16:14
Moin,

danke für euere Ratschläge.

Also zu den Preis der SAS Nadel muss ich sagen, dass mir das nicht zu viel wär.
Solang es sich lohnt, dh. Besser klingt, als andere Systeme für diesen Preis (90-120€), dann kauf ich mir die auch.
Die SAS Nadeln wurden mir bisher immer Empfohlen und ich habe bisher nur gutes darüber gelesen, deshalb gerade diese Nadel.

@rorenoren: Passt auf das M95 auch eine V15III SAS Nadel, oder habe ich das falsch Verstanden?

Leider kann ich nicht beurteilen, ob z.B. ein Ortofon VM Red oder ein Schure M97 und hoffe auf euere Erfahrung.
Kann mir jemand genaueres zu diesen Systemen sagen?

Der Shure Klang gefällt mir, mein M95 G hat jetzt auch eine Nachbaunadel.

Der Klang des AT120E hat mir nicht so zugesagt, war mir auch ein wenig zu hell.

Frohe Weihnachten euch!


[Beitrag von M89 am 24. Dez 2009, 17:47 bearbeitet]
rorenoren
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 24. Dez 2009, 21:53
Moin,

nein, die Nadeln von V15III und M95 sind nicht untereinander austauschbar.

Ich habe aber ein M95 etwas umgebaut, so dass die V15III Nadeln jetzt passen.

Die SAS Nadeln dürften für alle Systeme mit gleicher Nadelnachgiebigkeit auch etwa gleich sein, bis auf Form und Grösse des Einschubes.

Daher denke ich, wird das M95 mit der SAS Nadel dem V15III zum verwechseln ähnlich klingen.

Mit der bisher getesteten DN35 (Original Shure Nadel) klingt es wirklich fast genausogut wie dieselbe im V15III.
(mit der Jico SAS noch nicht getestet)

So gesehen würde sich das m.E. schon lohnen.

Wenn du allerdings jetzt mit der Nachbaunadel zufrieden bist/warst, könntest du auch zunächst die verlinkte ED Nachbaunadel für 24,90 (oder so) ausprobieren.

Sollte die dann nicht so gut sein, hast du eben eine Nadel für alte, zerkratzte Platten.

Vielleicht ist sie aber ganz brauchbar, so wie eine meiner grauen Nachbaunadeln.
(schon älter)

Das M97 dürfte nach den Berichten der Benutzer den "Shure Klang" haben, sollte dir also gefallen.

Gruss, Jens
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Nadel oder neues System?
___---___ am 12.08.2008  –  Letzte Antwort am 04.04.2011  –  11 Beiträge
Neues System oder neue Nadel?
lapje am 21.04.2010  –  Letzte Antwort am 21.05.2010  –  50 Beiträge
DUAL 604 - Neue Nadel oder neues System?
Ludger am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 14.06.2007  –  4 Beiträge
CS 741Q - Neue Nadel oder neues System ?
noggie am 01.04.2008  –  Letzte Antwort am 03.04.2008  –  10 Beiträge
Nachbau Nadel oder neues System?
Andreas_HH am 08.12.2010  –  Letzte Antwort am 12.12.2010  –  8 Beiträge
Technics SL-BD20D: neue Nadel oder neues System?
HansGM am 22.11.2006  –  Letzte Antwort am 09.12.2006  –  4 Beiträge
Onkyo CF 1055 braucht neue Nadel oder neues System.
pedrokraft am 11.12.2007  –  Letzte Antwort am 13.12.2007  –  2 Beiträge
dual 1019 mit Shure m44g. neue Nadel oder neues System?
50EuroKompaktanlage am 06.08.2012  –  Letzte Antwort am 14.08.2012  –  12 Beiträge
Neue Nadel oder neues System für Technics BD-20
milhousepunkrock am 09.08.2013  –  Letzte Antwort am 08.09.2013  –  15 Beiträge
Thorens TD 146 - neues System oder neue Nadel?
Grendel82 am 13.10.2014  –  Letzte Antwort am 24.12.2014  –  41 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedttosch
  • Gesamtzahl an Themen1.344.819
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.446