Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Umfrage
Was kostet dieser Plattenspieler?
1. ca. 200 Euro (52.6 %, 10 Stimmen)
2. ca. 400 Euro (5.3 %, 1 Stimmen)
3. ca. 600 Euro (0 %, 0 Stimmen)
4. ca. 1.000 Euro (21.1 %, 4 Stimmen)
5. ca. 2.000 Euro (5.3 %, 1 Stimmen)
6. über 5.000 Euro (15.8 %, 3 Stimmen)
(Die Umfrage ist beendet)

Was kostet dieser Plattenspieler?

+A -A
Autor
Beitrag
Curd
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 19. Nov 2007, 21:02
Hallo,

mal sehen ob ihr euch mit den aktuellen Preisen bei Plattenspielern auskennt!

Was kostet dieser Plattenspieler?

Viel Spass!



Gene_Frenkle
Inventar
#2 erstellt: 19. Nov 2007, 21:13
Edit: ich verdecke mal meine Antwort:

Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):

Ich biete 39.- Euro, wenn Du noch eine Gummimatte für den Plattenteller drauflegst. Zum Brotaufbewahren leider etwas flach, aber ein Plattenspieler in der Küche fehlt mir noch.


[Beitrag von Gene_Frenkle am 19. Nov 2007, 21:22 bearbeitet]
rorenoren
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 19. Nov 2007, 21:14
Moin Rollo.

@all:

Geschützte Hinweise erst am Schluss lesen, oder?

Sieht verdammt nach max.
Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):

max. 200 Euro
aus.

Keine Ahnung von aktuellen Preisen, da altes Zeug mir mehr liegt.

Gruss, Jens



Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):

Sieht nach einem chinesischen "Designerstück" aus. Der dünne Teller und der billig Wirkende Arm nebst Gehäuse, Deckel und viel Plastikchrom lassen darauf schliessen. Und 200 Euro sind vermutlich noch zu hoch gegriffen..



Edit:

scheint immerhin ein Halbautomat zu sein. (autom. Rückführung des Arms)


[Beitrag von rorenoren am 19. Nov 2007, 21:16 bearbeitet]
audiophilanthrop
Inventar
#4 erstellt: 19. Nov 2007, 21:40
Egal was er kostet, er ist häßlich! Aber mal richtig - Küchencharme läßt grüßen. (Bei der Preislage tippe ich mal auf sehr viel mehr als 200. Der Käuferkreis dürfte in die Abteilung "Wohnraumskulptur gesucht" fallen.)


[Beitrag von audiophilanthrop am 19. Nov 2007, 21:42 bearbeitet]
Mimi001
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 19. Nov 2007, 22:17
Nun,
ich vermute dass das Ding weit mehr als 200 Euro kostet, jedoch sind 100 % der Leute, die hier abgestimmt haben der Meinung, dass er nur soviel wert ist bzw. er wäre ihnen nicht mehr wert !
Wenn auch nur 5 Leute abgestimmt haben, sehe ich trotzdem viel Arbeit auf die Marketing-Abteilung des Herstellers zukommen !!!!
Ist das Gerät von Miele ???

Gruss Shuan
freibürger
Inventar
#6 erstellt: 20. Nov 2007, 08:19
Das sieht mir doch sehr nach 69,99€ aus.
Peter
fmx
Stammgast
#7 erstellt: 20. Nov 2007, 10:33
5min Recherche im Netz und alles klar.
Top Gerät von Top Firma

mfg fmx
armindercherusker
Inventar
#8 erstellt: 20. Nov 2007, 15:06

fmx schrieb:
5min Recherche im Netz und alles klar.
Top Gerät von Top Firma

mfg fmx

Also je nach Namen des Herstellers zwischen 879,-- und 1.798,-- €

Gruß
Cogan_bc
Inventar
#9 erstellt: 20. Nov 2007, 15:11
Wieso Plattenspieler???

rechts der Arm dient zur Einstellung der Zeit...
...und links ist nur der Drehteller dieser Mikrowelle.

Gruß
Cogan
MikeDo
Inventar
#10 erstellt: 20. Nov 2007, 15:33
Transrotoren sind nie billig




MikeDo
Inventar
#11 erstellt: 20. Nov 2007, 15:36
Gelscht
Gelöscht
#12 erstellt: 20. Nov 2007, 15:39
kann das komische Ding auch Kaffee zubereiten?

MikeDo
Inventar
#13 erstellt: 20. Nov 2007, 15:40

Maräntzchen schrieb:
kann das komische Ding auch Kaffee zubereiten?

;)



Ja sicher..
irgendwo muss der Preis doch stecken..



Wraeththu
Inventar
#14 erstellt: 20. Nov 2007, 15:44
sieht irgendwie nach Eltax oder ähnlichem aus..wenigstens nicht gänzlich aus Plastik.

Ich denke mal irgendwo zw. 99 und 199 Euro...mehr wäre überteuert (jeder Mittelkalsse-Dual sieht solider aus)
Gelscht
Gelöscht
#15 erstellt: 20. Nov 2007, 15:50

Ich denke mal irgendwo zw. 99 und 199 Euro...


...da liegst Du schon mal richtig!
Gene_Frenkle
Inventar
#16 erstellt: 20. Nov 2007, 15:58

Mimi001 schrieb:

Ist das Gerät von Miele ???


Dann wäre es allerdings teurer als die von mir vermuteten 39,- Euro, würde aber vom Design passen, allerdings auch solider aussehen. Diese weißen Plastikrädchen, die durch das Loch im Teller schauen machen keinen sehr wertigen Eindruck.

Vielleicht können wir noch ein paar technische Daten bekommen?
Gelscht
Gelöscht
#17 erstellt: 20. Nov 2007, 16:01
...die Marke fängt mit T an
Wraeththu
Inventar
#18 erstellt: 20. Nov 2007, 16:02
was bekommt man eigentlich wenn mans errät? eine Tritt in den Allerwertesten oder das Gerät?
Wraeththu
Inventar
#19 erstellt: 20. Nov 2007, 16:02
Tho-ranz?
Gelscht
Gelöscht
#20 erstellt: 20. Nov 2007, 16:03

was bekommt man eigentlich wenn mans errät


ein Pfund Kaffee!
Wraeththu
Inventar
#21 erstellt: 20. Nov 2007, 16:08
schade, ich trink gar keinen...geht auch tee?


[Beitrag von Wraeththu am 20. Nov 2007, 16:08 bearbeitet]
Gene_Frenkle
Inventar
#22 erstellt: 20. Nov 2007, 16:11
Die beiden Hersteller mit T, die ich kenne haben so was nicht im aktuellen Angebot, jedenfalls finde ich nichts (der eine hört mit horens auf, der andere mit ransrotor). Gibts noch welche?
Wraeththu
Inventar
#23 erstellt: 20. Nov 2007, 16:13
noch eine ganze menge billiglabel: Tensai, Targa, TEC, TCM und wie sie alle heissen...am Ende ist der gar von Tchibo (würde auch die Nähe zum Kaffee und zur Kückenmaschine erklären)
Gene_Frenkle
Inventar
#24 erstellt: 20. Nov 2007, 16:18
Da brauch ich wohl länger als fmx um den zu finden, da wart ich lieber bis es mir jemand sagt.
GandRalf
Inventar
#25 erstellt: 20. Nov 2007, 16:20

Gene_Frenkle schrieb:

Mimi001 schrieb:

Ist das Gerät von Miele ???


Dann wäre es allerdings teurer als die von mir vermuteten 39,- Euro, würde aber vom Design passen, allerdings auch solider aussehen. Diese weißen Plastikrädchen, die durch das Loch im Teller schauen machen keinen sehr wertigen Eindruck.

Vielleicht können wir noch ein paar technische Daten bekommen?


Die Plastikteile sehen mir verdächtig nach einer "Transportsicherung" aus. Die dürfen so hässlich sein- Hauptsache zweckmäßig.
-Aber der Dreher...



[Beitrag von GandRalf am 20. Nov 2007, 16:21 bearbeitet]
Gene_Frenkle
Inventar
#26 erstellt: 20. Nov 2007, 16:26

GandRalf schrieb:
Die Plastikteile sehen mir verdächtig nach einer "Transportsicherung" aus. Die dürfen so hässlich sein- Hauptsache zweckmäßig.
-Aber der Dreher...

:prost


Ich meine das Zahnrad, dass durch das obere runde Loch des Plattentellers schaut. Bei den Dingern auf dem Plattenteller drauf glaub ichs Dir.

Abgesehen vom Design finde ichs auch habtisch eine kathastrophe. Dieser Knopf oder Rad direkt vor der NAdel ist nichts für Grobmotoriker.
Curd
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 20. Nov 2007, 16:43
Tä-Tä....





Kaffee-Dreher


Der Preis ist übrigens niedriger im Laden....

Wir waren gestern scheddern und da komme ich mit Digi-Knipse auch am Kaffeeröster vorbei....

...meine Frau: "Was´n das für´n hässlicher Joghurt - Zubereiter?"

Den Hub-Schrab-Schrab brauche ich natürlich - genau das richtige Tool für Papa




Gene_Frenkle
Inventar
#28 erstellt: 20. Nov 2007, 16:51
Immerhin gabs 8 Leute, die auf 1000 und mehr getippt haben. Wenn einer davon auch so viel dafür ausgegeben hätte, wäre die Monatsmiete bezahlt . Eine bessere Marge gibts nur bei Kabeln. Vielleicht biete ich mal ne Tuning Version an, allerdings ohne USB, das ist zu wenig High-End. Außerdem kann ich das beiliegende USB-Kabel dann noch mit Gewebeschlauch ummanteln und anderweitig als High-End-USB-Kabel für DA-Wandler verkaufen.
Hüb'
Inventar
#29 erstellt: 20. Nov 2007, 17:14

Gene_Frenkle schrieb:
Immerhin gabs 8 Leute, die auf 1000 und mehr getippt haben.

Wir brauchen NAMEN, ADRESSEN und schnell eine Geschäftsidee!
pet2
Inventar
#30 erstellt: 20. Nov 2007, 17:46
Scheint aber doch ein deutlich besseres Angebot zu sein, als zb. ein Project RPM 1 .

Gruß

pet

edit:
Vielleicht ist der Gleichlauf ja auch besser als beim neuen Thorens Einateigerplattenspieler TD 550 .


[Beitrag von pet2 am 20. Nov 2007, 17:49 bearbeitet]
armindercherusker
Inventar
#31 erstellt: 20. Nov 2007, 17:51

rollo1 schrieb:
......

Mich interessiert viel mehr der "TORTENHEBER MIT MUSIK"

Gruß
stereoplay
Inventar
#32 erstellt: 20. Nov 2007, 17:59
129 €,

für einen Plattenspieler mit Pseudo-Einpunktlagerung des Tonarms. Da sag ich nur: KAUFEN, MARSCH, MARSCH !

Ist da standardmässig ein Ortofon Rohmann dranmontiert ?

Bitte um Aufklärung!

Gruß
Frank



TCM:
Ausgezeichnete Produktqualität, sorgsame Auswahl und exklusive Herstellung. Nur ein Produkt, das diese Kriterien erfüllt, trägt das Qualitätssiegel von Tchibo


Ich lach mich schlapp...


[Beitrag von stereoplay am 20. Nov 2007, 18:03 bearbeitet]
wastelqastel
Inventar
#33 erstellt: 20. Nov 2007, 18:07
Hi
Also wenn der Gleichlauf und das lager OK wären ist ein Anderer Arm gleich montiert ich finde die Optik garnicht so Übel
Besser wie Bohrinseldesign
Grüsse Peter
GandRalf
Inventar
#34 erstellt: 20. Nov 2007, 19:03
Moin nochmal,

Ich könnte einige Beispiele von Dingen zeigen, die ähnlich "stylisch" aufgemacht sind, genau so "billig" gemacht wurden, und trotzdem 1000€ kosten.
Daher auch meine (gegen meinen eigentlichen Eindruck stehende) Schätzung von 1000€.

So! Und jetzt versucht mir was zu verkaufen!!!

Gelscht
Gelöscht
#35 erstellt: 20. Nov 2007, 19:08

So! Und jetzt versucht mir was zu verkaufen!!!


ich hätte da noch einige klangsteigernde Produkte:

SoundBall
Voodoolizer
Soundalizer
Resonator
Moneymator

bei Interesse einfach melden. Was teuer ist-muss gut sein!


GandRalf
Inventar
#36 erstellt: 20. Nov 2007, 22:44
Gibt es die auch mit "Linn-Logo"???

freibürger
Inventar
#37 erstellt: 21. Nov 2007, 07:34


Runterladen - Ausdrucken- Aufkleben
Paesc
Inventar
#38 erstellt: 21. Nov 2007, 13:03

Gene_Frenkle schrieb:
Immerhin gabs 8 Leute, die auf 1000 und mehr getippt haben. Wenn einer davon auch so viel dafür ausgegeben hätte, wäre die Monatsmiete bezahlt . Eine bessere Marge gibts nur bei Kabeln.



Fragt sich, wie gut oder eben schlecht das Ding klingt... Ein richtig vernarrter LP-Freak wird wohl in der Regel zuerst auf einen Hörtest bestehen. Wenn er dann trotzdem 1000 oder mehr Euro springen lassen würde, sind Modelle, die eben genau so viel kosten, sehr fragwürdig Würde dann heissen, dass sie ihr Geld nicht wert wären bzw. eine extrem hohe Marge drauf ist.

PS: Ich finde den Look dieses Teils einfach nur billig und scheusslich! Da gibt es optisch wesentlich schöneres... "Joghurt - Zubereiter" halt

Greez
Paesc


[Beitrag von Paesc am 21. Nov 2007, 13:05 bearbeitet]
forest-mike
Stammgast
#39 erstellt: 21. Nov 2007, 15:19
Die Form ist cool - hebt sich vom einerlei der Schwabbler und Bohrtürme ab:
sieht aus wie Tupperware Kuchentransporter in Hochglanz
Cosimo_Wien
Stammgast
#40 erstellt: 22. Nov 2007, 18:04
Also um ganz ehrlich zu sein, irgendwie finde ich das Design cool!!!
Kann sich qualitativ bestimmt nicht mit einem Rega oder Thorens oder oder oder messen, aber ich denke € 129,- ist ein gutes Angebot.
audiophilanthrop
Inventar
#41 erstellt: 23. Nov 2007, 16:02

Cosimo_Wien schrieb:
Kann sich qualitativ bestimmt nicht mit einem Rega oder Thorens oder oder oder messen, aber ich denke € 129,- ist ein gutes Angebot.

Kommt drauf an, wie er sich gegen den nur wenig teureren Technics SL-BD20 schlägt - der ist zwar nicht der neueste Schrei in Sachen Design (wie auch, wenn das Modell '86 rauskam), aber technisch solide...
Curd
Hat sich gelöscht
#42 erstellt: 23. Nov 2007, 16:11
Hat nur kein USB und das ist ja sooooo wichtig



Z25
Inventar
#43 erstellt: 25. Nov 2007, 16:09
Also, wer opfert sich und hört das Ding Probe?

Vielleicht ist das ja dann der Geheimtipp!

Würde mich mit 10 Euro beteiligen. Ein Ausskenner testet und schildert die Eindrücke. Dann einen wunderbaren Werbeschwurbeltext verfassen..... So mit "Vorzüge des hightec S-Tonarm aus resonanzoptimiertem ferritlosem Material" und das Ganze bei ibäh für 990 Euro verscherbeln.
Der Gewinn wird dann wieder geteilt
stereoplay
Inventar
#44 erstellt: 25. Nov 2007, 20:00
Habe im hiesigen (Freiburg i.Br.) Tchibo nachgefragt, das Teil kommt erst übernächste Woche in die Läden

Da will ich unbedingt mal einen Blick drauf werfen
Curd
Hat sich gelöscht
#45 erstellt: 25. Nov 2007, 20:13

stereoplay schrieb:
Habe im hiesigen (Freiburg i.Br.) Tchibo nachgefragt, das Teil kommt erst übernächste Woche in die Läden


Komisch - bei uns steht so ein Teil seit 19 November (vielleicht schon länger?) in der Kaffee-Vitrine - wie BLEI


[Beitrag von Curd am 25. Nov 2007, 20:16 bearbeitet]
filzkopf
Neuling
#46 erstellt: 29. Nov 2007, 19:22
Nettes Vesperbrett. Bin zwar n neuling aber das ding

gibts bestimmt nach weihnachten für 20€ bei ebay
2Kanaler
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 29. Nov 2007, 23:31
Der sieht irgendwie nach chinesischer Produktion aus....

Giftig und einfach nur zum

Macht ihn aus mattem orangem Plaste und erwähnt irgendwas vom Panton & Space Age im Bucht-text und schon geht der weg wie warme Semmeln...

Die beste Um/Beschreibung bis jetzt war die TupperWare Transportbox. In so was karren die Mami´s Butterkuchen & Plätzchen auf Kindergeburtstage
turnerx2
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 30. Nov 2007, 11:30
Die Tchibo-Leute könnten doch einen Tortenboden auf den Plattenteller legen und mit dem Arm dann den Belag verstreichen...daher auch das Küchenfreundliche Design!
Docbeat1977
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 05. Dez 2007, 08:28
Geiles Teil der USB-Plattenspieler

komisch nur das er sich nicht an ein Revox anschlissen läst.

also wenn der USB-Plattenspieler so gut ist wie der Kaffee schmeckt sehe ich schwarz, ( für beide )

mit Grüssen
Z25
Inventar
#50 erstellt: 09. Dez 2007, 12:14
Butterdose


Jetzt weiß ich auch, wo die das Design herhaben!
armindercherusker
Inventar
#51 erstellt: 09. Dez 2007, 12:26

Achtung ! Der Preis für dieses Liebhaber-Modell ist am steigen !


Für 139,-- € ging er weg wie warme Semmeln :

( ca. 4 * nach unten scrollen : ... leider bereits vergriffen ... )

http://www.tchibo.de..._1&Entry=gewinnpopup

Und bald - ja bald wird er für eine 4-stellige Summe gehandelt ....

Grüße
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Erster Plattenspieler - was nun?
ElPsyCongroo am 08.10.2014  –  Letzte Antwort am 24.10.2014  –  9 Beiträge
Welcher dieser (alten) Plattenspieler ist der beste?
el_pro am 09.02.2006  –  Letzte Antwort am 10.02.2006  –  4 Beiträge
USB-Plattenspieler
evo-lotion am 16.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  6 Beiträge
plattenspieler
redk am 11.11.2003  –  Letzte Antwort am 12.11.2003  –  4 Beiträge
Plattenspieler kaufen
Baxecht am 04.09.2014  –  Letzte Antwort am 13.09.2014  –  9 Beiträge
Plattenspieler?
rasti am 25.09.2007  –  Letzte Antwort am 27.09.2007  –  5 Beiträge
Plattenspieler
Morti7 am 07.02.2016  –  Letzte Antwort am 07.02.2016  –  13 Beiträge
Plattenspieler
Old'School am 23.06.2003  –  Letzte Antwort am 31.08.2003  –  19 Beiträge
Plattenspieler
W.Rüegg am 11.02.2009  –  Letzte Antwort am 12.02.2009  –  4 Beiträge
Plattenspieler
tobda05 am 24.08.2011  –  Letzte Antwort am 24.08.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pro-Ject

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedRainbow86
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.630