Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Project One pimpen ?

+A -A
Autor
Beitrag
insoman
Stammgast
#1 erstellt: 17. Dez 2007, 14:35
Ich habe einen Project ONE - aus der ersten Serie. M.E. klingt er noch recht ordentlich und ich sehe auch irgendwo nicht so ganz ein, warum ich das Teil drangeben soll...


Verbaut ist das seinerzeit übliche Sumiko Oyster MM - System

Welchen MM-Tonabnehmer könnt Ihr mir für den Plattendreher empfehlen ? habe das Grado Prestige Silver oder Red bzw. das Project K6 ( Auslaufmodell ) ins Auge gefasst.


Gibt es weitere Alternativen im Preissegment bis 150 € ( mehr Aufwand lohnt m.E. nicht)


Ich höre hauptsächlich / Überwiegend Klassik / Oper und Jazz mit dem Plattendreher


Lohnt es sich ggf. die Filzmatte gegen eine gleich dicke Lederunterlage zu tauschen ? Die stischen Aufladungen beim Filz nerven mich...
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 18. Dez 2007, 01:23
Hallo!

Gleich vornweg, das Pro-Ject K6 und das Grado Prestige Silver sind meines Wissens Identisch, zumindestens gilt die Silver-Ersatznadel auch als Ersatznadel füre das K6. Für Klassik, -insbesondere Oper ist das Prestige Silver m.E. eine recht gute Wahl, das Red rangiert eine ganze Klasse darunter und wäre bei Swing noch recht akzeptabel aber bei kleinerer Besetzung doch eher nicht so das geeignete System. Bei Klassischer Musik sind mir die Tonalen Verfärbungen des red ein wenig zu stark ausgeprägt und der Baßbereich hat mir da zu wenig Kontur. Also wen schon Grado dann das silver.

MFG Günther
insoman
Stammgast
#3 erstellt: 18. Dez 2007, 14:28
was ist von einem High-Output MC zu halten ( Denon DL110 ) ?

Ich könnte mir auch gut das Ortofon VM Red vorstellen
SirVival
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 18. Dez 2007, 14:42
Hi,

das Grado Prestige Silver (K6) ist deutlich besser als die beiden Genannten. Das DL 110 klingt sehr schön ausgeglichen, aber mit der Dynamik hat es nicht viel im Sinn. Das VM red bietet schöne konturierte Bässe, aber es ist relativ schwachbrüstig in den Höhen. Solovioline vor Orchester hört sich da eher an wie das Zirpen einer Grille. Bei Klassik und Jazz würde ich immer zum Grade Pr. Silver raten oder natürlich zu höherpreisigen Grados, wenn man das Geld ausgeben mag.

Gruß
Hörbert
Moderator
#5 erstellt: 19. Dez 2007, 10:13
Hallo!

Das VM red ist ein gutes System für Rock und Pop, allerdings ist das System für Klassische Musik eher weniger geeignet. Das Denon DL-110 ist ein ganz ähnlicher Fall, in diesem Preissegment bekommst du eigentlich noch keine wirklichen Allrounder, am nächsten kommt dem wie SirVival schon gepostet hat das Grado Prestige silver.

MFG Günther
insoman
Stammgast
#6 erstellt: 19. Dez 2007, 10:51
MERCI


werd mal nach Weihnachten losstiefeln und gucken, was sich so ergibt

Mir wurde gestern von einem Händler ein Goldring 1022 ans Herz gelegt, ist zwar teurer als meine Vorstellung, aber es soll wohl glücklich machen.


Was ist von dem Vorschlag zu halten ?
Hörbert
Moderator
#7 erstellt: 20. Dez 2007, 01:23
Hallo!

Das G-1022 hat einen Gyger I Schliff und ist somit etwas Justageempfindlich. Wenn man es mal exakt Justiert hat klingts recht ordendlich, es löst besser auf als das Grado und klingt nicht ganz so weich im Hochtonbereich. Der Baß reicht ein wenig tiefer hinab als beim Grado und ist dafür etwas schlanker. Falls die Abtastnadel irgendwann abgenutzt ist kann man das System, -falls gewünscht-, auch auf ein G-1042 aufrüsten, die Systemkörper in der G-Serie sind gleich nur die Abtastnadeln sind unterschiedlich.

MFG Günther
insoman
Stammgast
#8 erstellt: 20. Dez 2007, 07:11
MERCI


zwischen den Feiertagen werd ich mal mit dem Dreher unterm Arm zu meinem Händler Stiefeln

Entweder das Grado oder das 1022er kaufen....
insoman
Stammgast
#9 erstellt: 28. Dez 2007, 19:07
sodele, wieder daheim


der dealer meines vertrauens hat mir ein Benz MC20 High Output empfohlen - verkauft - eingebaut / justiert


ich lausche gerade - und muß sagen: es war kein Fehler die 150 € zu investieren


[Beitrag von insoman am 28. Dez 2007, 19:08 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual 491 pimpen
padipaul am 05.04.2008  –  Letzte Antwort am 23.09.2008  –  16 Beiträge
Shure M97xe pimpen
Georgi65 am 03.12.2012  –  Letzte Antwort am 04.12.2012  –  8 Beiträge
Music Hall MMF2.2 pimpen
Michael220863 am 24.08.2015  –  Letzte Antwort am 25.08.2015  –  8 Beiträge
Dual Golden One - bitte schnelle Hilfe
EDEW am 21.10.2003  –  Letzte Antwort am 29.10.2003  –  12 Beiträge
Project 2.1 ?
maxspeed am 26.03.2004  –  Letzte Antwort am 26.03.2004  –  2 Beiträge
Project Phonobox ???
alesandro am 12.11.2004  –  Letzte Antwort am 14.11.2004  –  7 Beiträge
project 6.1
laus1648 am 22.12.2005  –  Letzte Antwort am 24.12.2005  –  8 Beiträge
Project Xpression
e_Nigma am 03.07.2006  –  Letzte Antwort am 08.07.2006  –  10 Beiträge
Project Debüt |||
Purpl3 am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 15.06.2007  –  11 Beiträge
Project Perspex
Kasimir42 am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.09.2014  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 122 )
  • Neuestes Mitgliedfhsgm
  • Gesamtzahl an Themen1.344.919
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.021